Was bietet SPORT1 (ehemals DSF)? Zu den Programmschwerpunkten von SPORT1 zählt der Fußball: Der Sender berichtet ausführlich über die Bundesliga und 2. Bundesliga: Jeden Montag hat SPORT1 ...weiter lesen

Programm-Überblick für SPORT1

Vormittag
Nachmittag
Abend
Nacht

SPORT1 - Der TV-Sender rund um Sport

Die Constantin Medien mit Firmensitz in Ismaning bei München ist Alleineigentümerin des Free-TV-Sportkanals SPORT1. Sie betreibt außerdem die Abo-Sender SPORT1+ und SPORT1 US. Auf Sendung ging SPORT1, das aus der Fusion des 1993 gegründeten Deutschen Sportfernsehens (DSF) und des Online-Portals sport1.de entstanden ist, am 11. April 2010. Eine HDTV-Variante des Senders, der über Kabel, Satellit und IPTV zu empfangen ist, gibt es seit September 2010.


SPORT1 - Fußball und Motorsport

Auf dem Programm des Sportsenders, der sich hauptsächlich an Männer zwischen 14 und 49 Jahren richtet, steht eine Mischung aus Live-Sport, Talkshows und eigenproduzierten Magazinen. Neben aktueller Bundesliga-Berichterstattung zeigt SPORT1 die Montagsspiele der 2. Bundesliga live. Ausführliche Spielberichte, Interviews, Statistiken und Hintergründe vom aktuellen Spieltag bietet die Sendung "Hattrick - Die 2. Bundesliga". Das Fußballmagazin "Bundesliga-Aktuell" informiert über das Geschehen der Fußball-Bundesliga sowie weiterer Fußball-Wettbewerbe. Auf dem Programm des TV-Senders stehen außerdem Übertragungen der Handball-Bundesliga, der Basketball Euroleague und Boxveranstaltungen. Regelmäßige Sendereihen sind beispielsweise "Mittendrin - Der Fußballtalk“, eine von Jörg Wontorra moderierte Talkrunde am Sonntagabend, sowie die Doku-Serie "Hard Knocks", die "SPORT1 - News", "Bundesliga Pur", "SPORT1 Games", der "Mobilat Fantalk" und das "Sport Quiz". Doch auch für Motorsportfans hat das Programm einiges zu bieten. Dazu gehört die Live-Berichterstattung des Freien Trainings der Formel 1 am Freitag sowie Zusammenfassungen des Qualifyings und Freien Trainings am Samstag und der Rennen am Sonntag. Zum Angebot gehören auch Übertragungen vom MotoGP und dem FIA World Rally Championship. Wissenswertes aus der Welt der Automobile, Vergleichstests, Reportagen und Tipps bietet "Turbo - Das Automagazin". Ebenfalls auf dem Programm stehen die Reihen "Audi Star Talk" und "Auftrag Auto".


"Doppelpass", ein Klassiker im SPORT1-Programm

Eine altgediente Sendereihe im Programm von SPORT1 ist der Fußball-Stammtisch “Doppelpass“. Die Sendung hatte ihre Premiere im September 1995 (damals noch im DSF) und wird seit 2004 von Jörg Wontorra moderiert. Trainer, Manager, Journalisten und Prominente wie zum Beispiel Harald Schmidt oder Boris Becker diskutieren während der laufenden Bundesliga-Saison sonntags über den aktuellen Spieltag der Fußball-Bundesliga sowie Begegnungen der Champions League. Legendär geworden ist das so genannte Phrasenschwein, in das alle Anwesenden pro Phrase ein Strafgeld von 3 Euro einzahlen müssen.


Quiz und Doku-Soaps bei SPORT1

Zahlreiche Quizsendungen und Doku-Soaps ergänzen das Angebot des TV-Senders ebenso wie Teleshopping und Erotikreihen. Beispiele sind die Gebrauchtwagenreihe "Die PS-Profis - Mehr Power aus dem Pott" und die Serie "Fantausch", in der jeweils zwei Fußballfans eine Woche lang ins Lager des Konkurrenten wechseln. Im "Laufband-Quiz" müssen Kandidaten auf einem Laufband joggen und dabei Fragen aus der Welt des Sports beantworten. Außerdem im Programm ist die "Rene Schwuchow Show", eine Talkshow mit Pornodarstellerinnen.


Wie empfange ich SPORT1?

In Deutschland ist SPORT1 in den Kabelnetzen von Kabel Deutschland, Unitymedia und Kabel BW zu empfangen. Der Sender wird außerdem im IPTV-Angebot von Telekom Entertain angeboten. Zuschauer in der Schweiz können den Sender via UPC Cablecom empfangen, in Österreich ist das Programm bei UPC Austria verfügbar. SPORT1 wird auch über das Satellitensystem Astra (19,2° Ost) ausgestrahlt.

Kontakt

  • SPORT1 GmbH
  • Münchener Str. 101g
  • 85737 Ismaning
  • Deutschland