• Home

Dieses Herbstgemüse musst du schon im Mai aussähen!

10.05.2024 um 10:00 Uhr
    Frau erntet in ihrem Gemüsebeet | © Adobe Stock/ epiximages ©Adobe Stock/ epiximages

    Mit den warmen Frühlingstagen kommt auch die Zeit, den Garten auf die kommenden Monate vorzubereiten. Vor allem Herbstgemüse, die eine längere Kulturzeit benötigen, sollten bereits im Mai ausgesät werden, um eine reiche Ernte im Herbst zu erzielen. Hier sind ein paar Gemüsesorten, mit deren Aussaat du jetzt beginnen solltest.

    Vorbereitung ist alles: Der richtige Zeitpunkt für die Aussaat

    Die Aussaat von bestimmten Gemüsesorten schon im Mai ist entscheidend, um sie voll ausreifen zu lassen, bevor die kalten Herbst- und Wintermonate beginnen. Zu diesen Gemüsen zählen unter anderem:

    • Brokkoli und Rosenkohl gedeihen am besten, wenn sie bereits Mitte Mai vorgezogen werden. Diese Gemüsesorten benötigen eine längere Wachstumsperiode und profitieren von einem frühen Start. Sie können dann ab Juli draußen gepflanzt werden und sind meist nach dem ersten Frost erntereif​.

    Saisonkalender für Obst und Gemüse: Immerwährender Erntekalender u. Aussaatkalender – Ewiger Saisonkalender Obst Gemüse bei Amazon*

    Bananenschalen: Dünger ohne Chemie

    • Knollensellerie und Steckrüben sind weitere Kandidaten für eine frühe Aussaat. Sellerie sollte bereits hinter Glas im März vorgezogen und Mitte Mai ausgepflanzt werden, während Steckrüben Mitte Mai vorgezogen und dann im Juli ausgepflanzt werden sollten.

    • Winterlauch, bekannt für sein einzigartiges Aroma, sollte spätestens Ende Mai gepflanzt werden, um bis zum Herbst dicke Stangen zu entwickeln.

    Den richtigen Standort wählen

    Der Standort spielt eine wichtige Rolle für das Wachstum des Gemüses. Die meisten Herbstgemüsesorten bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit einem gut durchlässigen Boden und einem ausgeglichenen pH-Wert zwischen 6 und 7. Regelmäßiges Düngen und Mulchen des Bodens sind weitere wichtige Faktoren, die zur Gesundheit und zum Wachstum deiner Pflanzen beitragen.

    Neben den oben genannten Gemüsesorten gibt es noch weitere, die im Mai ausgesät werden sollten:

    • Mangold kann Ende Juli oder Anfang August gesät werden und entwickelt bis zum Herbst voll ausgereifte Blätter, die sowohl roh als Salat als auch gekocht verwendet werden können.

    • Auch Rote Bete sollte spätestens Ende Juli gesät werden, vor allem in milderen Klimazonen, damit die süßen und aromatischen Knollen rechtzeitig vor dem ersten Frost geerntet werden können.

    • Zucchini und Topinambur sind einfach zu kultivierende Gemüsearten, die im Mai direkt ins Freiland gesät werden können. Zucchini liefern bereits nach 8 bis 10 Wochen die ersten Früchte, Topinambur kann bis in den Winter hinein geerntet werden, solange der Boden nicht gefroren ist.

    *Affiliate-Link