• Home

„Rentnercops“: Reinhard Bielefelder bekommt Besuch von seiner Exfrau Uta

22.03.2023 um 14:41 Uhr
    Bielefelder (Bill Mockridge) und Uta (Isabel Trimborn) beim Frühstückskaffee | ©

    Die beste Spielerin des "FC Flönz" wird in der Dusche mit einer Kordel erdrosselt. Da die Rentnercops Klaus Schmitz (Hartmut Volle) und Reinhard Bielefelder (Bill Mockridge) frei haben, muss sich Dezernatsleiterin Vicky Adam selbst auf den Weg machen, um einen Blick auf den Tatort zu werfen. Auch Polizeipräsident Plocher ist heute als Ermittler unterwegs. Er tippt auf Mord aus Eifersucht.

    Sieglinde, die vom Trainer leblos unter der laufenden Dusche gefunden wurde, war eine von zwei Stars der Mannschaft. Ihre Konkurrentin im Team war Martina. Der Vereinsvorsitzende Paffrath sagt aus, dass die beiden Frauen sich oft gestritten haben, weswegen Martina direkt zum Kreis der Verdächtigen gehört. Und auch Mira wird von ihm in den Fokus gerückt. Sie ist wegen Körperverletzung vorbestraft.

    Tipp: Fans der RTL-Soap „Alles was zählt“ werden sich über ein besonderes Weidersehen freuen, denn die Rolle der Mira Lohse hat Julia Wiedemann übernommen. Sie war zwei Jahre lang als Lucie Ziegler bei AWZ zu sehen und schied erst 2022 aus der Serie aus.

    Die ganze Mannschaft wird verhört

    Am Fenster entdeckt Kommissar Hui Ko Fußspuren, die ein erster Hinweis auf den Täter oder die Täterin sein könnten. Auch Bielefelder und Klaus stoßen schließlich dazu und finden heraus, dass die Kordel, mit dem das Opfer erdrosselt wurde, aus Miras Trainingshose stammt. Die bestreitet aber, etwas mit dem Fall zu tun zu haben. Also wird die ganze Mannschaft von den Rentnercops auf die Wache beordert und verhört.

    Bielefelder hat Besuch

    Bei dem ganzen Tumult könnte Bielefelder in seinen heimischen vier Wänden Ruhe gebrauchen, aber davon kann er nur träumen. Seine Exfrau Uta ist zu Besuch und übernachtet sogar bei ihm. Das handelt ihm einige zweideutige Bemerkungen seines Kollegen ein, die er gar nicht lustig findet.

    „Rentnercops - FC Flönz“ läuft heute, 22. März 2023, um 18.50 Uhr im Ersten. Die Folge ist nach der Ausstrahlung zwölf Monate lang in der ARD-Mediathek abrufbar.