• Home

Die Prime Video Doku, auf die wir nicht direkt gewartet haben

18.08.2023 um 18:00 Uhr
    Trainer und drei Spieler der deutschen Nationalmannschaft mit dramatischen gesten vor dunklem Hintergrund auf dem Plakat zur Prime Video Serie "All or Nothing: Die Nationalmannschaft in Katar" | © Prime Video ©Prime Video

    Generell ist's gut, wenn nicht immer nur über Erfolge geredet wird. Jede*r scheitert mal - und das sollte man unbedingt normalisieren und zeigen. Aber eine Doku über dieses Ereignis...

    Wir würden nicht so weit gehen und die Doku, die wir gar noch nicht gesehen haben, als "Pures Comedygold" zu bezeichnen, wie es einer der Kommentator*innen unterm frisch veröffentlichten Trailer zur Serie getan hat. Aber Fragen haben wir auch.

    All or Nothing: Die Nationalmannschaft in Katar

    Die Dokuserie ab 8. September verfügbar bei Prime Video. Thema, wir ahnen es - ist die mittelerfolgreiche Beteiligung der deutschen Nationalmannschaft an der WM 2022, die im November und Dezember in Katar stattfand. Das deutsche Team musste sich nach einer Niederlage, einem Unentschieden und einem Sieg schon nach der Vorrunde verabschieden.

    So weit so unangenehm für die Nationalspieler. Trotzdem noch kein verkehrtes Thema für eine Doku. Sicher ist ein "Sommermärchen" lustiger anzusehen. Aber wie gesagt: Bei der WM verlieren alle bis auf eine Mannschaft. Wie mit Niederlagen umgegangen wird, ist wichtig und potentiell spannend.

    In diesem besonderen Fall kommt aber hinzu, dass sich viele fragten, warum man  angesichts von Menschenrechtsproblematik und Anbieter*innenausbeutung die WM überhaupt an Katar vergeben hat. Die halbherzigen Versuche von Team/Mannschaft, das irgendwie sinnvoll vor Ort aufzugreifen (Hand-vorm-Mund-Foto) kamen auch nicht durchweg gut an. Keine schöne Stimmung - und da spürt man auch schon in den ersten Eindrücken der Doku. Dann noch die eher unangenehm wirkenden markigen Anfeuerungsversuche vom Trainer, der seine Mannen als "Krieger" sehen will... Hm.

    Aber seht selbst:

    Wie gesagt - nichts gegen Scheitern. Aber hier haben wir doch große Zweifel, wie gut die Serie werden kann. Heißt nicht, dass man sie nicht angucken soll - der Trailer kann ja auch täuschen.

    Wer eine garantiert gute Kicker-Doku sehen will, sollte sich aus derselben "All or nothing"-Reihe die über Arsenal ansehen - auch bei Prime Video. Da gibt's auch Desaster, aber außerdem viel Leidenschaft, Überzeugung, faszinierende Charaktere und sportliche Hochspannung:

    "All or Nothing": Arsenal - Jetzt bei Prime Video ansehen*