• Home

Ohne Hefe: Der schnellste Flammkuchenteig aus nur 4 Zutaten!

29.05.2024 um 10:00 Uhr
    Flammkuchen in Stücke geschnitten auf einem Holzbrett, danebenliegend ein Messer und frische Petersilie. | © Getty Images / 	Mariha-kitchen Kross und würzig: So geht Flammkuchen auch ohne Hefe. | ©Getty Images / Mariha-kitchen

    Unser Flammkuchenteig ist unglaublich schnell zuzubereiten, denn er besteht aus nur vier Zutaten und alle hast du ganz sicher immer zu Hause. Er benötigt keine Hefe und ist perfekt für eine schnelle und einfache Mahlzeit. Nach Belieben belegt, schmeckt unser Flammkuchen garantiert allen.

    5 Backtipps: So gelingt der perfekte Kuchen!

    Hier kommt das Rezept:

    Dauer: circa 1 Stunde

    Zutaten für ein Blech:

    • 220 g Mehl
    • 1/2 TL Salz
    • 100 ml lauwarmes Wasser
    • 3 EL Olivenöl

    Zubereitung:

    1. Den Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
    2. Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen.
    3. Lauwarmes Wasser und Olivenöl hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.
    4. Den Teig nun für circa 20 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
    5. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche so lange dünn ausrollen, bis er die Größe des Backblechs/ des Pizzasteins (hier reicht der Teig für zwei) hat.
    6. Den Teig nach Belieben belegen und im vorgeheizten Ofen für circa 15 - 20 Minuten backen, bis er knusprig ist.

    * Affiliate-Link

    Weitere leckere Rezepte: