• Home

Cremiger Genuss zu Ostern: Selbstgemachter Eierlikör aus dem Thermomix

14.03.2024 um 06:45 Uhr
    Eierlikör abgefüllt in kleine Gläschen, daneben liegend viele bunte, kleine Ostereier. | © Getty Images / 	Image Professionals GmbH Mhmm ... was gibt es besseres, als cremigen Eierlikör zu Ostern. | ©Getty Images / Image Professionals GmbH

    Ostern steht vor der Tür und du möchtest noch etwas Süßes zaubern? Dann vergiss die Schokohasen! Dieses Jahr bringen wir mit selbstgemachtem Eierlikör aus dem Thermomix Schwung in die Osterrunde! Und zwar so cremig, süß und unwiderstehlich, dass selbst der Osterhase neidisch wird. Alles was du brauchst, ist dein Thermomix und ein paar einfache Zutaten. Los geht's!

    Leere Flaschen zum Befüllen (250 ml) - direkt bei Amazon bestellen*

    Den Thermomix TM6 hier direkt bestellen*

    Spannendes Zubehör für den Thermomix direkt hier bestellen*

    Alleskönner Thermomix: Diese Top 3 Funktionen musst du kennen!

    Hier kommt das Rezept:

    Dauer: 10 Minuten

    Zutaten für 3 Flaschen:

    • 200 g Zucker
    • 250 g Sahne
    • 250 ml weißer Rum
    • 8 Eigeld, sehr frisch
    • 1 Vanilleschote

    Außerdem:

    Zubereitung:

    1. Vanillemark aus der Schote kratzen und zusammen mit den Eigelben, Rum, Sahne und Zucker in den Mixtopf geben und 8 Minuten bei 70 Grad auf stufe 4 erwärmen.
    2. Fertigen Eierlikör in saubere Flaschen umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

    Tipp: Im Kühlschrank hält sich der Eierlikör bis zu 2 Wochen.

     

    Mehr rund um den Thermomix findest du hier auf Amazon*

    Du interessierst dich für gesunde Ernährung? Dann ist vielleicht dieses Hörbuch etwas für dich: Der große Ratgeber zum gesunden Backen mit dem Thermomix*

    * Affiliate-Link

    Weitere süße Rezepte:

    Schichtdessert im Thermomix: Zimteis mit Karamellcrunch und Ap­fel­kom­pott

    Du bist auf der Suche nach einem schnellen Dessert-Rezept? Was hältst du von Zimteis mit Karamellcrunch und Apfelkompott? Im Thermomix einfach zubereitet und noch einfacher verputzt. Desserts im Glas: Neue Rezepte mit dem Thermomix - direkt bei Amazon bestellen* Den Thermomix TM6 hier direkt bestellen* Spannendes Zubehör für den Thermomix direkt hier bestellen* Hier kommt das Rezept:   Dauer: 11 Stunden (10 Stunden Ruhezeit) Zutaten für 6 Portionen: 150 g Karamellkekse 300 ml Milch 300 g Sahne 170 g Zucker 500 g Äpfel 1 TL Zimt 20 ml Zitronensaft 50 g Mandelsplitter 20 g Rosinen Zubereitung: Für das Eis 150 g Zucker und Kekse in den Mixtopf geben und 10 Sekunden auf Stufe 10 pulverisieren. Dann Sahne und Milch in den Mixtopf dazugeben und alles 1 Minute auf Stufe 2 verrühren. Mischung umfüllen und für mindestens 10 Stunden in das Gefrierfach geben. Mixtopf spülen. Das Eis aus dem Gefrierfach nehmen und für 10 Minuten in den Kühlschrank geben. Währenddessen das Kompott herstellen.  Dazu Äpfel entkernen, schälen und mit Zitronensaft, Zimt und den restlichen 20 g Zucker in den Mixtopf geben. Anstelle des Messbechers den Gareinsatz auf den Mixtopf stellen und alles 10 Minuten bei 100 Grad und Stufe 1 köcheln lassen. Dann 15 Sekunden auf Stufe 5 Pürieren. Mandelsplitter und Rosinen unterheben und umfüllen. Mixtopf spülen. Eis aus Kühlschrank nehmen, grob zerhacken, für 10 Sekunden in den Mixtopf geben und sofort mit dem Kompott servieren. * Affiliate-Link

    Weiterlesen

    Blitzschnelle Dessert-Idee: Herbstliche Apfelküchlein aus dem Thermomix

    Mit dem richtigen Dessert kann man sich trotz Schmuddelwetter Lust auf den Herbst machen. Unsere herbstlichen Apfelküchlein aus dem Thermomix sind eine köstliche Leckerei und passen perfekt zur gemütlichen Jahreszeit. Guten Appetit! The Sweet Taste of Christmas: Süße Leckereien für die Weihnachtszeit aus dem Thermomix - direkt bei Amazon bestellen* Muffinform - direkt bei Amazon bestellen* Muffinförmchen aus Silikon - direkt bei Amazon bestellen* Hier geht es zum Rezept:   Dauer: 35 Minuten Zutaten für 12 Küchlein: 2 Äpfel 150 g Zucker 150 g Butter 2 Eier 200 g Mehl 1 TL Backpulver 1 TL Zimt Eine Prise Salz 100 ml Milch 1 TL Vanilleextrakt Anleitung: Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und eine Muffinform einfetten. Äpfel schälen, entkernen und grob würfeln. Alles in den Mixtopf geben und für 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Äpfel herausnehmen und beiseitestellen. Zucker und Butter in den Mixtopf geben und für 3 Minuten bei 60 Grad auf Stufe 2 erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist und die Mischung cremig ist. Eier hinzufügen und für 20 Sekunden auf Stufe 3 mixen. Mehl, Backpulver, Zimt, Salz, Milch und Vanilleextrakt hinzufügen. Alles für 20 Sekunden auf Stufe 4 mischen, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Äpfel hinzufügen und kurz mit dem Teig vermengen. Teig gleichmäßig in den Muffinformen verteilen. Apfelküchlein im vorgeheizten Ofen für circa 20 - 25 Minuten backen. Küchlein aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen. Die Apfelküchlein warm, idealerweise mit einer Prise Puderzucker oder einer Kugel Vanilleeis servieren. * Affiliate-Link

    Weiterlesen