Wird in "Secret Invasion" - Folge 3 tatsächlich [Spoiler] erschossen?

06.07.2023 um 18:00 Uhr
    Kingsley Ben-Adir als Gravik and Emilia Clarke las G'iah in einer Szene der Marvel-Serie "Secret Invasion". Die beiden sitzen in einem provisorisch abgedunkelten Raum, in den nur ein paar Sonnenstrahlen kommen. Gravik sitzt auf einem Stuhl, G'iah auf einem spärlichen Lager - sie ist gerade aufgewacht. | © Marvel/Gareth Gatrell/Disney+ ©Marvel/Gareth Gatrell/Disney+

    Das darf doch nicht wahr sein - diesen Marvel-Charakter haben wir gerade erst liebgewonnen! In der gerade veröffentlichten "Secret Invasion"-Szene sieht's allerdings nicht gut aus...

    Wer die neue Marvel-Serie noch nicht angefangen hat oder sich noch die Spannung für die dritte, seit heute  bei Disney+ verfügbare Folge erhalten will HIER NICHT weiterlesen, weil Spoiler-Alarm. Wer die neueste Episode bereits bei gestreamt hat, war vermutlich genauso erschüttert wie wir, als...

    Die Antwort auf die Frage, die sich jetzt alle stellen

    ...als G'iah auf offener Straße von Gravik erschossen wurde! Und nicht mehr aufstand und ziemlich tot aussah! Kurzer Rückblick: In der äußerst spannenden neune Folge raufen sich der frisch geschasste Fury und sein Skrull-Freund Talos wieder zusammen und geben im Duo alles, um die erste terroristische Attacke von Skrull-Rebellenführer Gravik zu verhindern.

    Gravik hat nichts weniger als die Vernichtung der lästigen Menschheit auf seiner Agenda. Weil sie ihn enttäuscht hat und weil er dann die Erde für seine Spezies einnehmen könnte. Erster Anschlag - ausgeführt von Skrull in Gestalt von Mitgliedern der Royal Navy, ist der Abschuss eines Flugzeugs mit einer UN-Delegetaion an Bord. In allerletzter Minute kann Talos den Angriffsbefehl widerrufen. Aber nur, weil seine Tochter G'iah ihm das benötigte Passwort verschafft. Das wiederumhat zur Folge, dass die sich als Maulwurf enttarnt. Im Anschluss flieht sie, wird auf der Straße von Gravik gestoppt - und erschossen.

    Die Frage aller Fragen: Ist G'iah wirklich tot und damit ihre Darstellerin Emilia Clarke ("Game of Thrones") schon wieder raus aus dem Marvel-Game?

    "Secret Invasion": Folge 1 bis 3 hier bei Disney+ ansehen*

    *Affiliate-Link

    Die Antwort ist: Nein!

    Woher wir das wissen? Nach dem ersten Schreck haben wir recherchiert und dank US-Magazin TVline.com entdeckt, dass G'iah/Clarke im Trailer zur Serie in zwei Szenen gezeigt wird, die bislang in den ersten drei Folgen noch nicht zu sehen waren. Heißt: Die Untergrundkämpferin und ihre sympathische Darstellerin sind vorerst weiter an Bord.

    Beweismittel A:

    Wir sehen G'iah in einer mysteriösen Höhle mit vielen Pods und in einer anderen Szene lehnt sie an einem Billardtisch und spricht mit Fury. Sehr erleichternd, hoffentlich bleibt sie bis zum Ende.

    Aber auch ansonsten gefällt die dritte Folge mit Highlights - wie den unterhaltsamen Zankereien zwischen den Spionageveteranen Fury und Talos (großartig: Samuel L. Jackson und Ben Mendelsohn), mit einer weiteren brillanten Dosis Olivia Colman als sarkastischer Geheimdienstlerin und einem schön furchterregenden Gravik (Kingsley Ben-Adir.

    Wer mehr über die Serie erfahren will, wird hier fündig: