• Home

"Secret Invasion": Marvels neue Super-Serie startet heute

21.06.2023 um 18:55 Uhr
    Samuel L. Jackson in der Disney+ Marvel Serie "Secret Invasion" | © Disney+/2023 Marvel ©Disney+/2023 Marvel

    Marvels neuestes Serienhighlight ist ein cleverer Thriller mit massig Stars, Hochspannung und diversen Überraschungen. Was "Secret Invasion" sehenswert macht? Verraten wir hier.

    Disneys Marvelserien waren bislang alle gut bis ausgezeichnet ("Loki", "Falcon & Winter Soldier", "Ms. Marvel" ...).  Insofern haben wir vom Neuzugang einiges erwartet. Auch weil er uns ein Wiedersehen mit beliebten Marvel-Held*innen beschert, neue hochkarätige Stars hinzufügt und die Invasion-der-Gestaltwandler*innen-Story viel Potential hat. Nachdem wir die ersten Folgen gesehen haben, können wir "Secret Invasion" wärmstens empfehlen. Dazu gleich mehr.

    Wann startet "Secret Invasion" - Staffel 1?

    Dauert nicht mehr lange bis zum Serienwiedersehen mit Nick Fury und Co.: "Secret Invasion" startet bei Disney+ am 21. Juni 2023. Sechs Folgen umfasst die erste Staffel, pro Woche wird eine veröffentlicht.

    Andere Superheld*innen-Serien gesucht? Titel eingeben und Anbieter finden bei Werstreamt.es

    Was passiert in "Secret Invasion" - Staffel 1?

    Nick Fury bekommt es mit einer Extremist*innengruppe der Skrull zu tun, die die Erde infiltriert haben. Da diese Alienspezies bekanntermaßen jegliche Gestalt täuschend echt annehmen kann, wird das Verhindern ihrer finsteren Pläne ausgesprochen knifflig. Zumal sich herausstellt, dass schon viele Entscheidungsebenen auf der Erde unbemerkt von ihnen übernommen wurden. Zum Glück an Furys Seite: Maria Hill und Skrull Talos.

    Wie gut ist "Secret Invasion"?

    Ein Serienvergnügen! Zumindest wenn die anderen vier Folgen das Versprechen der ersten beiden einhalten. Denn in denen waren wir von Minute eins an gefesselt von der spannenden Handlung der Marvel-Serie, die einem klassischen und äußert cleveren Spionagethriller gleicht und nicht nur für einen, sondern für mehrere Luftschnapp-Überraschungen sorgt.

    Dann wäre da der großartige Samuel L. Jackson in der Hauptrolle, der den geplagten, aber natürlich  immer noch äußerst fähigen Fury spielt. Coby Smulders ist zurück als treue Maria Hill. Brit-Superstar Olivia Colman ist neu im Marvel-Business und spielt ihre Gehimdienst-Rolle mit sichtlichem Vergnügen einfach hinreißend. "Game of Thrones"-Veteranin Emilia Clarke überzeugt mal wieder mit dramatischen Szenen und der Oberbösewicht beziehungsweise Darsteller Kingsley Ben-Adir ("Peaky Blinders") ist eine Entdeckung.

    "Secret Invasion" HIER bei Disney+ ansehen*

    Die Stardichte in "Secret Invasion" ist tatsächlich beeindruckend. Hier noch mal in der Übersicht:

    Diese bekannten Marvel/Avengers-Größen sind bei "Secret Invasion" dabei

    • Samuel L. Jackson als Nick Fury
    • Ben Mendelsohn als Skrull Talos (bekannt aus "Captain Marvel")
    • Cobie Smulders als Maria Hill, frühere Deputy Director von S.H.I.E.L.D.
    • Don Cheadle als James “Rhodey” Rhodes/War Machine
    • Martin Freeman als CIA-Mann Everett K. Ross

    Das sind die Star-Neuzugänge

    • Emilia Clarke ("Game of Thrones") als Talos Tochter G’iah
    • Kingsley Ben-Adir ("Peaky Blinders") als Gravik, Anführer der Skrull-Extremist*innrn
    • Olivia Colman ("The Crown" - siehe Titelfoto ganz oben) als MI6-Agentin Sonya Falsworth
    • Carmen Ejogo ("Your Honor") in noch unbekannter Rolle
    • Dermot Mulroney ("Hanna")  als Ritson

    *Affiliate-Link

    Chris Hemsworth antwortet auf Marvel-Kritik von Tarantino und Scorsese

    Die Kritik der Regie-Größen Scorsese und Tarantino am Marvel-Filmuniversum trifft Hemsworth, wie er jetzt im Interview verriet. Seine Antwort auf ihre Vorwürfe? Höflich und traurig. Obwohl, so überraschend auch wieder nicht. Hemsworth ist bekannt für seine Offenheit und guten Manieren. Kein Wunder also - aber trotzdem bemerkenswert, dass er auf die Marvel-Mosereien der beiden Stars so freundlich reagiert. Harsche Kritik: Freizeitparks & Marke statt Kunst Scorseses Kritik liegt länger zurück - 2019 in einem Interview mit US-Magazin "Empire": "Ehrlich gesagt, was ihnen [den Marvel-Filmen] am nächsten liegt - so gut sie auch gemacht sind und wie sehr sich die Dartsteller*innen unter den Umständen auch Mühe geben - sind Freizeitparks. Es ist nicht das Kino der Menschen, die emotionale, psychologische Erfahrungen übermitteln wollen" Tarantino dagegen äußerte sich vor einem halben Jahr im Podcast "2 Bears, 1 Cave": "Teil der Marvelisation des Kinos ist, dass Du all diese Schauspieler*innen hast, die berühmte Charaktere verkörpern. Aber sie sind keine Kinostars, richtig? Captain Aerica ist der Star. Thor ist der Star. Ich meine, ich bin nicht der Einzige, der das sagt."  Ist an der Kritik was dran? Thor ist ein Star. Chris Hemsworth war vor der Rolle des nordischen Helden in der Tat kein besonders bekannter Darsteller. Außerdem gibt's in der Tat eine erstaunliche Menge an Marvel-Movies - die (großartigen) Serien bei Disney+ nicht zu vergessen. Da hört's aber schon auf mit unserem Verständnis mit den beiden Herren. Denn auch wenn wir nicht jedem Marvel-Movie einen Oscar verleihen würden, sind darunter doch vielschichtige Filme mit ausgezeichneten Schauspieler*innen, großen Emotionen und immer wieder auch gesellschaftlicher Relevanz. Und wenn's mal "nur" buntes lautes Entertainment ist: Was bitte ist  dagegen einzuwenden? Wir wollen jetzt in Sachen Innovationskraft gar nicht mit Scorseses jahrzehntelanger Leidenschaft für kantige weiße brutale Gangster argumentieren oder in Sachen Popcornkino mit Tarantinos Liebe für überlebensgroße, comichafte Inszenierung oder mit der Tatsache, dass er sich selbst einen vielfach verfilmten Helden wie Django neu interpretiert hat. Was sagt Thor/Chris Hemsworth dazu? In einem am Dienstag veröffentlichten Interview mit dem amerikanischen Männermagazin GQ äußerte er seine Enttäuschung über die Abwertung seiner Arbeit und der seiner Marvel-Kolleg*innen durch Tarantino und Scorsese:  "Das ist total deprimierend, wenn ich das höre. Da gehen zwei meiner Helden dahin, mit denen ich dann wohl nie arbeiten werde. Ich denke, sie sind keine Fans von mir. Ich bin dankbar, dass ich ein Teil von etwas sein könnte, was die Leute in den Kinos gehalten hat". In Pandemiezeiten und dem Streamingzeitalter tatsächlich eine Leistung. Noch besser gefiel uns, was Hemsworth am Schluss noch zum Thema hinzufügte: "Ich liebe es nicht, wenn wir anfangen uns gegenseitig kritisch zu beäugen, während die gesamte Branche so fragil ist. Das sage ich gar nicht mal so sehr zu den Regisseuren, die diese Kommentare gemacht haben - die ünrigens immer noch meine Helden sind und mit denen ich sofort begeistert arbeiten würde." Guter Konter, oder? Treffend, nachdenklich und mit freundlichem Verständnis für die Nörgler.

    Die Top 12 Disney+ Serien: Marvel, Stars Wars & Originale

    Disney+ hat in Sachen Serie viel Gutes zu bieten. Hier ist unsere absolute Highlight-Liste mit Romantik, Fantasy, Superheld*innen und mehr. 1. Hawkeye - 1 Staffel Clint Barton/ alias Bogenschütze Hawkeye ist noch erschüttert von den Ereignissen und Verlusten in "Avengers: Endgame" und trifft kurz vor Weihnachten in New York City auf die junge Kate Bishop, die auch eine Meisterin mit Pfeil und Bogen ist. Gemeinsam müssen sie gegen einen gefährlichen Gegner antreten. Die witzigste unter den Disney+-Marvelserien, die aber auch mit einer originellen Story und  Herz punktet.  Genial in den Hauptrollen: Jeremy Renner und Hailee Steinfeld. (Trailer) Serie jetzt bei Disney+ ansehen* 2. Modern Family - 11 Staffeln  Kein Originalformat von Disney+, aber eine der besten Comedys der letzten jahre und exklusiv bei Disney+ verfügbar. Die Serie folgt den Familien von Jay Pritchett, seines Sohns Mitchell Pritchett und seiner Tochter Claire Dunphy in Los Angeles. Emotionales und großartiger Humor halten sich hier die Waage, die Besetzung mit Ed O'Neill, Sofia Vergara und Jesse Tyler Ferguson ist einfach perfekt. (Trailer) Serie jetzt bei Disney+ ansehen* 3. Obi-Wan Kenobi - 1 Staffel  Neben Marvel gehört „Star Wars" ebenfalls zum Disney+-Portfolio und damit auch das Comeback von Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi, der nach den Ereignissen von "Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith" auf Tatooine lebt. Es kommt zum Wiedersehen und Kampf mit seinem einstigen Schüler und jetzigen Gegner Anakin/Darth Vader (Hayden Christensen).  (Trailer) Serie jetzt bei Disney+ ansehen* 4. Abbott Elementary - 2 Staffeln Die Serie folgt einer Gruppe von Lehrern an einer öffentlichen Schule in Philadelphia, die mit mangelnder Finanzierung und gesellschaftlichen Problemen zu kämpfen haben. Mit Quinta Brunson und Tyler James Williams in den Hauptrollen ist diese Comedy ein Erfolg, der schon zahlreiche Preise abräumte. Brunson ist auch Schöpferin der Serie. (OV-Trailer - die Serie gibt's bei Disney+ aber auch deutsch synchronisiert) Serie jetzt bei Disney+ ansehen* 5. How I Met Your Father - 2 Staffeln Der Ableger des 2000er-Erfolgs "How I Met Your Mother" folgt Sophie, die ihren Kindern in der Zukunft erzählt, wie sie ihren Vater kennengelernt hat. Hilary Duff spielt in der Gegenwart die New Yorkerin auf der Suche nach der großen Liebe, bei der sie von ihrer Freundesclique unterstützt wird. Gastauftritte de Originalserien-Stars gibt‘s auch. (Trailer) Serie jetzt bei Disney+ ansehen* 6. The Mandalorian - 3 Staffeln Pedro Pascal spielt auch überragend, wenn er über 99 Prozent der Serienzeit einen Helm trägt - wie hier im beliebten "Star Wars"-Abenteuer des Mandalorian. Was Fans außerdem zu Recht lieben: Baby Yoda alias Grogu, den der behelmte Söldner beschützt. Die vierte Staffel ist bereits in Arbeit. (Trailer) Serie jetzt bei Disney+ ansehen* 6. High School Musical: Das Musical: Die Serie - 3 Staffeln  Die Serie folgt einer Gruppe von Schülern, die versuchen, das Musical "High School Musical" an ihrer Schule neu aufzuführen. Mit Joshua Bassett und Olivia Rodrigo in den Hauptrollen ist diese Serie eine witzige und musikalische Darstellung des High-School-Lebens. Für Rodrigo war diese Serie das Sprungbrett zur großen Sängerinnen-Karriere, sie ist jetzt mit Megahits wie "Driver's Licence" auch ein Popstar. (Trailer) Serie jetzt bei Disney+ ansehen* 8. Die Simpsons - 33 Staffeln Gelb, animiert, mit bissigem Humor: Wer die Simpsons ist, muss man wohl keinem mehr erklären. Die Kultserie um die Familie aus der fiktiven Stadt Springfield ist eine der beliebtesten Comedyserien und exklusiv auch mit den neusten Folgen bei Disney+ verfügbar.  (Trailer) Serie jetzt bei Disney+ ansehen* 9. Only Murders in the Building - 2 Staffeln Schon die Besetzung der drei Hauptrollen mit Steve Martin, Selena Gomez und Martin Short ist ein Geniestreich. Von den prominenten Gaststars nicht zu reden. Und auch die Geschichte - ein Krimi mit Podcast-Untermalung, in dem die drei Nachbarn einen Mord im eigenen Wohnhaus aufklären, ist ausgesprochen originell, humorvoll und kreativ.  Die dritte Staffel startet demnächst. (Trailer) Serie jetzt bei Disney+ ansehen 10. Loki - 1 Staffel  Der zweite Liebling unter Disney+ neuen Marvelserien ist die über den listigen Loki, der von der Zeithüter-Organisation geschnappt wird. Analyst Mobius M. Mobius scheint erst sein Feind zu sein, doch dann überschlagen sich die Ereignisse und die beiden stehen plötzlich auf derselben Seite. Macht besonders wegen des kongenialen Zusammenspiels der Hauptdarsteller Tom Hiddleston und Owen Wilson Spaß. Eine zweite Staffel soll noch 2023 starten. (Trailer) Serie jetzt bei Disney+ ansehen* 11. Sam ein Sachse - 1 Staffel  Das Serienoriginal aus Deutschland erzählt packend und bewegend die wahre und unglaublich Geschichte von Samuel Meffire, dem ersten schwarzen Polizisten Ostdeutschlands. Er sucht verzweifelt nach Gerechtigkeit, wird in der 90er Jahren zur Mediensensation und nach der Wiedervereinigung zum Kriminellen. Ausgezeichnet in der Hauptrolle: Malick Bauer. (Trailer) Serie jetzt bei Disney+ ansehen* 12. The Falcon and The Winter Soldier - 1 Staffel Last but not least diese Marvelserie mit dem großartigen Anthony Mackie als Sam Wilson, dem Captain America beim letzten Fight sein Schild und damit eigentlich seine Rolle übergab. Doch der weiß nicht, ob er ihr gewachsen ist und findet das im Laufe dieses Abenteuers an der Seite seines Kumpels Bucky Barnes alias Winter Soldier heraus. (Trailer) Serie jetzt bei Disney+ ansehen* *Affiliate-Link