• Home

Schräg, brutal & richtig gut: Diese Fantasyserie kommt zu Netflix

25.08.2023 um 08:00 Uhr
    Nachaufnahme von Dominic Cooper im Freien der seine Hand nach etwas ausstreckt in einer Szene der Serie "Preacher" | © Skip Bolen, AMC, Sony Pictures Television ©Skip Bolen, AMC, Sony Pictures Television

    Wer Fantasy mag, aber keine Lust auf aufrechte "Herr der Ringe"-Elben oder Superheld*innen hat, sollte sich den Starttermin dieser Serie bei Netflix im Kalender markieren.

    Denn da startet eine Serie, die zwar auch auf einem Comic basiert und Dämonen am Start hat - aber ansonsten extrem unkonventionell, eher respektlos, taff und schwarzhumorig ist. Die Rede ist von der Serie...

    "Preacher" - Staffel 1 bis 4: Ab 30. September bei Netflix

    Nein, neu ist die nicht, aber gut. Und man bekommt dadurch gleich vier Staffeln serviert statt nur einer. Bislang war der Serienspaß exklusiv bei Prime Video zu sehen, nun kommen auch Netflix-Abonnent*innen in den Genuss.

    Kurz die wichtigsten Fakten:

    • -In der vielleicht besten Hauptrolle seines bisherigen Star-Lebens ist der Brite Dominic Cooper ("Captain America: The First Avenger", "Mamma Mia!")  zu sehen. Auch dabei: Ruth Negga ("Lovin", "World War Z")
    • Die Serie beruht auf dem gleichnamigen Comic von Garth Ennis und Zeichner Steve Dillon
    • Auf der Kritiksammelseite rottentomatoes.com wurden die ersten drei Seasons mit fürs Genre erstaunlich guten 89, 91 und 92 Prozent bewertet
    • Es geht um: Jesse Custer, der als Prediger das Werk seines Vaters fortführen will . Als ein mächtiges Wesen namens Genesis (halb Dämon, halb Engel) Besitz von ihm ergreift, werden ihm besondere Kräfte verliehen. Die nutzt er, um anderen den rechten Weg zu weisen. Allerdings bekommt er es dabei nicht nur mit Menschen zu tun, sondern auch mit Vampiren, Himmelsbewohnern & Co. 

    Hier ist der Trailer zu Staffel 1:

    Wer nicht zartbesaitet ist und eine derbe Prise schwarzen Humors verträgt, wird sich mit dem Preacher bestens verstehen. Clevere Idee, einen knallharten Typen in einer kargen Wüstenlandschaft nach dem Sinn des Lebens und Gott suchen zu lassen.

    Mehr Netflix-Tipps gesucht? Gibt es hier:

    Top 15: Das sind die besten Fantasyserien

    Magie, Fabelwesen und epischen Welten: Fantasyserien sind beliebt und gerade jetzt starten immer wieder neue Highlights bei Netflix und Co. Welche man unbedingt gesehen haben sollte (und warum). 1. Shadow and Bone, 2 Staffeln Als Netflix sich der Grishaverse-Bestseller von Autorin Barduga annahm, hoffte man, dass die Umsetzung des fantastischen Universums und seiner vielen Held*innen angemessen gelingt. Und in der Tat: Die erste Staffel, in der die junge Kartografin Alina Starkov (Jessie Mei Li) ihre magische Macht entdeckt und ins Intrigenspiel der Mächtigen verwickelt wird, war ein Hochgenuss. Vor allem dank des jungen diversen Casts zum dem auch Ben Barnes ("Die Chroniken von Narnia") gehört. Staffel 2 startet am 16. März 2023. (Trailer) Serie jetzt bei Netflix ansehen 2. Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht, 1 Staffel Die Freude war groß, als 2017 verkündet wurde, dass Prime Video eine Tolkien-Serie drehen wird. 2022 wurde die erste Staffel der neuen Saga veröffentlicht, die die Vorgeschichte zu den bekannten Kinofilmen zeigt, aber trotzdem mit einigen bekannten Charakteren (Galadriel) aufwartet. Abgesehen von vehementen Hatern im Web und der einen oder anderen berechtigten Kritik ist die Serie ein feines Fantasy-Entertainment, wartet mit einer Vielzahl von neuen sympathischen Held*innen auf und ist der Auftakt zu weiteren Abenteuern. Fünf Seasons sollen es insgesamt werden, die zweite startet vermutlich 2024. (Trailer) Serie jetzt bei Prime Video ansehen* 3. Game of Thrones, 8 Staffeln  Die finale Season mit ihrem unbeliebten Ende startete 2019, Millionen haben bis dahin mitgefiebert beim Kampf um Westeros. Mittlerweile gehören Serienhelden wie Jon Snow und Sätze wie "Winter is coming" zur Popkultur und man wird auf der Welt nicht viele finden, die von der Fantasy-Serie gar nichts gehört haben. Zartbeseitet dürfen Zuschauer*innen bei "Game of Thrones" allerdings nicht sein: Hier wird gefoltert, gemordet und gekämpft, was das Zeug hält. Man kann zweifellos sagen, dass die Serie ein neues Level an Grausamkeit ins Mainstream-Entertainment gebracht hat.  (Trailer) Serie jetzt bei Sky Wow ansehen* 4. House of the Dragon, 1 Staffel Wo wir von Bestsellerautor George R.R. Martin geschaffenen Westeros-Welt sprechen, darf natürlich auch die neue Serie nicht unerwähnt bleiben, die Ereignisse lange vor "Game of Thrones" erzählt. Im Fokus: die drachenreitende Familie der Tagaryens und ihre miteinander und mit diversen Feind*innen ausgetragenen Kämpfe um die Macht. Wie in der Vorgängerserie gibt es hier richtig gute Schauspiel*innen zu sehen, düstere Szenerien im Mittelalterstyle, explizite Grausamkeiten und natürlich Drachen. Die nächste Staffel ist in Arbeit. (Trailer) Serie jetzt bei Sky Wow ansehen* 5. The Witcher, 2 Staffeln der als Superman aus dem Kino bekannte Henry Cavill als muskelbepackter Hexerfighter in der Netflix-Adaption einer Bestsellerreihe und eines Gameklassikers? Da konnte fast nichts schiefgehen und tatsächlich nahmen "Witcher"-Fans und Neueinsteiger die komplex gestrickte Serie mit einer Reihe starker Charaktere und komplexer Handlung positiv an. Die dritte Staffel folgt im Sommer 2023 und wir die letzte mit Cavill in der Hauptrolle sein. Sein Nachfolger in Season 4: Liam Hemsworth ("Die Tribute von Panem"). (Trailer) Serie jetzt bei Netflix ansehen 6. Outlander, 6 Staffeln War Fantasy vor dieser Serie schon mal romantischer? Vielleicht, vielleicht aber auch nicht. Die Stars Caitriona Balfe und Sam Heughan sind jedenfalls ebenso talentiert wie anziehend und machen die Serie über eine Frau, die via Zeitportal im alten Schottland landet und einen jungen Kämpfer kennen- und lieben lernt, zu einem (wunderschön ausgestatteten und in malerischen Landschaften spielenden) Vergnügen. (Trailer) Serie jetzt bei Netflix ansehen 7. Wednesday, 1 Staffel Als der Fantasykrimi bei Netflix im November 202 startete, entwickelte er sich schnell zum Hype-Format. Das lag nicht nur an der bekannten Hauptfigur Wednesday, Tochter der aus TV/Kino bekannten Addams Family, die hier auf ein ganz besonderes Internat geschickt und mit einer Mordserie konfrontiert wird. Für Begeisterung sorgte auch die gekonnte Inszenierung von Düster-Meister Tim Burton. Das Beste am Netflix-Original ist aber die geniale junge Hauptdarstellerin - Jenna Ortega. Serie jetzt bei Netflix ansehen 8. Lucifer, 6 Staffeln Weniger epische Saga und mehr fantasy-Krimi ist dieser Serie über den Höllenherrscher, der sich in Los Angeles niederlässt und zum Berater der Polizei avanciert. sind ein Vergnügen. Unterhaltsam ist vor allem das herrlich ironisch-bissige Spiel vom britischen Hauptdarsteller Tom Ellis als Lucifer (wer kann/mag: Serie im Original ansehen). Interessante andere Charaktere und eine große Lovestory gibt's aber auch. (Trailer) Serie jetzt bei Prime Video ansehen* 9. Die Reise nach Westen, 2 Staffeln Die Serie basiert auf einer chinesischen Sage aus dem 16. Jahrhundert über den rebellischen Affenkönig und seine Freundschaft zu einem Mönch. Im Netflix-Original ist der Mönch ein Mädchen (Luciane Buchanan) und auch sonst wurde einiges geändert. Erfreulicherweise ist "Die Reise nach Westen" dadurch absolut familientauglich. Der eine oder andere mag das Format etwas harmlos finden. Ist doch aber auch mal nett, wenn man ohne großes Blutvergiessen eine gute Geschichte genießen kann, oder? (Trailer) Serie jetzt bei Netflix ansehen 10. Willow, 1 Staffel Noch eine Serie aus der Abteilung familientauglich kommt aus dem Hause Disney und ist eine Fortsetzung des Fantasyfilms aus den 80ern, damals mit Val Kilmer und Warwick Davis als Willow. Kilmer ist in der Serie nicht dabei. Sympathieträger Davis spielt aber erneut die Hauptrolle und stellt sich dem Serienabenteuer mit einer interessanten Truppe neuer Mitkämpfer*innen. Ein bisschen verzettelt sich das Disney+-Original in den späteren Folgen, sehenswert ist die Serie aber trotzdem und eine Fortsetzung gibt's hoffentlich auch. (Trailer) Serie jetzt bei Disney+ ansehen* 11. Das Rad der Zeit, 2 Staffeln Noch eine Bestsellerverfilmung!  Die Adaption von Robert Jordans Romanen ist zwar kein Geniestreich, aber hübsch und dramatisch anzusehen und nachdem weitere Staffeln schon bestätigt sind, ist Raum für Verbesserung. Rosamund Pike freut jedenfalls mit gutem Spiel als Moiraine, Vertreterin einer Gemeinschaft mächtiger magiebegabter Frauen, die in und mit einem Kreis von Gefährt*innen nach dem wiedergeborenen Drachen sucht. Der wird Welt entweder retten oder in Dunkelheit stürzen. (Trailer) Serie jetzt bei Prime Video ansehen* 12. The Sandman, 1 Staffel Der Herr der Träume (Tom Sturridge) sieht sich nach jahrzehntelanger Gefangenschaft bei seiner Rückkehr mit dramatischen Herausforderungen konfrontiert. Vorlagengetreue Verfilmung nach dem Roman von Neil Gaiman sollte Fans gefallen. Sie punktet mit spannender Besetzung (u.a. Gwendoline Christie, David Thewlis), opulenter Inszenierung und dem typischen Gaiman-Mix aus Fantasy, Splattergewalt, schwarzem Humor und exzentrischen Figuren. Staffel 2 ist in Arbeit. (Trailer) Serie jetzt bei Netflix ansehen 13. His Dark Materials, 3 Staffeln  Die Kino-Adaption der Roman-Trilogie von Philip Pullman mit Daniel Craig mit dem Titel "der Goldene Kompass" war kein großer Erfolg. Die Serie ist aber sehenswert. Auch dank der guten Besetzung: Neben anderen sind James McAvoy ("X-Men") und Lin-Manuel Miranda (""Mary Poppins") mit von der Fantasy-Partie in einer Welt, in der Menschen magisch mit Tiergefährten verbunden sind und ein Mädchen (Dafne Keen) den Lauf der Dinge ändern wird. (Trailer) Serie jetzt bei Sky Wow ansehen* 14. A Discovery of Witches, 3 Staffeln Fans der Bestseller-Trilogie von Deborah Harkness haben die Serienadaption vermutlich schon gesehen. Aber auch ohne vorherige Buchlektüre gefällt die magische Serie um Oxford-Professorin Diana (Teresa Palmer), die ein verloren geglaubtes, magisches Manuskript entdeckt, sich in Vampir Matthew (Matthew Goode) verliebt und mit ihm gegen finstere Mächte antritt. (Trailer) Serie jetzt bei Sky Wow ansehen* 15. Preacher, 4 Staffeln Der tiefschwarze Humor ist ein gutes Gegengewicht zum expliziten Gewalteinsatz und den höllischen Gegnern, denen sich Prediger Jesse stellen muss. Ein Glücksfall ist die Besetzung der Hauptrolle mit dem smarten Briten Dominic Cooper. Den Mix aus Fantasy, Western, Horror und Satire muss man mögen, dann aber bietet die Serie knalliges, derbes und gutes Entertainment. (Trailer) Serie jetzt bei Prime Video ansehen* *Affiliate-Link