• Home

Rollenspiel und Bleifuß: Die wichtigsten Games im September!

29.08.2023 um 10:30 Uhr
    Ein Astronaut, dessen Gesicht verborgen ist, blickt von einer Planetenoberfläche in den Himmel, wo schwach ein Planet mit Ringen zu sehen ist. | © Bethesda In Starfield warten etwa 1000 Planeten auf deinen Besuch. | ©Bethesda

    Es wird Herbst. Da wird es früher dunkel und die Menschen haben Lust, sich an Konsole oder PC mit großen Geschichten zu beschäftigen. Folgerichtig erscheinen einige davon im September.

    Dass gleich zwei der größten Rollenspiele der vergangenen zehn Jahre am gleichen Tag erscheinen, ist schon ein seltsamer Zufall. Da dürfte genre-Liebhabern die Wahl nicht wirklich leichtfallen. Gas geben oder harte Kämpfe austragen, sind weitere Optionen.

    Baldur’s Gate 3 für PS 5

    Es ist seit einem Monat auf PC zu haben und bricht auf Steam alle Rekorde. Das wohl beste Rollenspiel des Jahres, wenn man den zahlreichen Top-Noten der Fachmagazine glauben darf, kommt mit etwas Verzögerung nun auch auf die Konsole. Die Suche einer Gruppe von Abenteurern nach der Lösung ihres Problems – einen parasitären Wurm im Kopf zu haben – dürfte auch auf der PS 5 richtig durchstarten, für die Xbox ist das Spiel auch noch für 2023 angekündigt. Wer für starke Figuren und Geschichten etwas übrighat – und eine PS 5 sein Eigen nennt – kommt an Baldur’s Gate 3 eigentlich nicht vorbei. Und braucht, je nach Häufigkeit und Zeiteinsatz des Spielens, möglicherweise dieses Jahr auch kein anderes Spiel mehr. Ab 6. September.

    Starfield für PC und Xbox

    PS 5-Besitzer schauen hier in die Röhre. Das neben Baldur’s Gate 3 am meisten erwartete Rollenspiel des Jahres erscheint nur für PC und Xbox. Warum? Weil Entwickler Bethesda zu Microsoft gehört und den Titel deshalb auf die eigene Konsole sowie das eigene Betriebssystem begrenzen. Eine der wenigen Grenzen, die dieses Spiel mitbringt, denn als Abenteurer kannst du hier einen ganzen Quadranten der Galaxis mit etwa 1000 Sternensystemen erkunden. Starfield wird eine große, spielerische Freiheit erlauben, dennoch soll die von Entwicklern solcher Meisterwerke wie The Elder Scrolls und Fallout geschaffene Story zum Besten gehören, was Rollenspielfans je erlebt haben. Man darf gespannt sein! Ab 6. September, im Early Access ab 1. September.

    The Crew: Motorfest für PC, PS 4 und 5, Xbox One und Series

    Du warst noch niemals auf Hawaii? Dann wird es aber Zeit, wenn du ein Fan von Rennspielen bist! Mit The Crew: Motorfest bietet Hersteller Ubisoft einen benzingetränkten Trip auf die Vulkaninsel-Gruppe. Mit Bleifuß durch Honolulu, im Wettlauf mit der Lava, die Berghänge hinabfließt oder mit Vollgas durch Dschungelstraßen in den üppigen Wäldern? Bei diesem Spiel ist das alles kein Problem. Und wer fleißig ist, kann das bald in hunderten verschiedenen Fahrzeugen tun. Denn The Crew: Motorfest enthält so manchen Klassiker der Rennwagen-Historie. Für Autonarren also sicher das Spiel des Monats! Ab 14. September

    Lies of P für für PC, PS 4 und 5, Xbox One und Series

    Wer sagt denn, dass Klassiker immer so bleiben müssen, wie sie sind? Entwickler Round8-Studio schonmal nicht. Denn die haben mit Lies of P nicht nur einen echten Soulslike-Leckerbissen geschaffen, an dem Freunde von Elden Ring und Co. ihre Freude haben dürften. Sondern inhaltlich dafür auch Carlo Collodis unsterbliche Geschichte der Holzpuppe Pinocchio ordentlich aufgepimpt. Als P(inocchio) musst du hier in der geheimnisvollen Stadt Krat herausfinden, warum die einstige Metropole nun eine Todesfalle geworden ist. Um dich daran zu hindern, haben die neuen Machthaber der Stadt dir etliche knallharte Gegner vor die Nase gesetzt, die dein ganzes Können am Controller fordern. Ein angesagtes Genre gemischt mit einem frisch interpretierten Literatur-Klassiker: Warum sollte diese schöne Idee nicht auch zu einem richtig guten Spiel führen? Ab dem 19. September.

    Du willst mehr Auswahl? Hier findest du alle Games der kommenden Monate!*

    *Affiliate Link

    Auch interessant:

    Spiele-Verfilmungen: Was Gamer bald im Kino erwartet!

    Spiele rücken immer mehr in den Fokus der großen Hollywood-Studios. Immer auf der Suche nach Storys, die bereits beweisen haben, dass sie funktionieren, kommen Games-Hits auch auf der Leinwand groß raus. Was dich in den kommenden Monaten erwartet, erfährst du hier. Super Mario Bros., Sonic oder Uncharted: In letzter Zeit kommen immer mehr Filme ins Kino, die auf bekannten oder weniger bekannten Games beruhen. Die Auswahl der Filme, die in den nächsten zwölf Monaten starten, ist dabei recht bunt. Kino-Highlights nach Games Benzingeruch satt? Den Anfang macht am 25. August die Verfilmung des Sony-Rennspielklassikers Gran Turismo. Der südafrikanische Regisseur Neill Blomkamp, der mit District 9 vor einigen Jahren weltbekannt wurde, übernahm die Regie bei diesem Film. Und der erzählt die wahre Geschichte des jungen Briten Jann Mardenborough, der sich bei einem Spielturnier von Gran Turismo gegen 90000 Konkurrenten durchsetzte, und daraufhin den Sprung vom virtuellen in den echten Rennwagen schaffte. Neben dem noch recht unbekannten Archie Madekwe, der die Rolle von Jann übernimmt, kannst du dich auch auf einige große Namen freuen. So ist Stranger Things-Star David Harbour dabei, außerdem Legolas-Darsteller Orlando Bloom und der deutsche Schauspieler Thomas Kretschmann. Launiger Grusel-Spaß? Was kann an einem Job als Nachtwächter in einem beliebten Pizza-Laden schon gefährlich sein? In Five Nights at Freddy’s wird Tribute von Panem-Star Josh Hutcherson genau das herausfinden. Denn als Nachtwächter Mike wird er mit seltsamen Ereignissen konfrontiert, die ihn langsam auf die erschreckende Idee bringen, dass die animatronischen Maskottchen der Pizza-Kette nach Mitternacht ihrer zweiten Karriere als Serienkiller frönen. Neben Hutcherson werden auch Elizabeth Lail, bekannt aus der ersten Staffel des Netflix-Hits You – Du wirst mich lieben, sowie Scream-Star Matthew Lillard zu sehen sein. Die Videospiel-Reihe mit ihrer Mischung aus Horror und Comedy ist in Deutschland nicht sehr bekannt, besteht aber bereits aus neun Teilen, Romanen und Comics. Ob der Kinofilm, der am 26. Oktober in Deutschland starten soll, die Reihe auch hier mehr Fans beschert? Derber Shooter statt derber Horror? Noch ein gutes Jahr musst du auf Borderlands warten. Am 8. August 2024 soll die Verfilmung des satirisch-bösen Ballerspiels in die deutschen Kinos kommen. Abgedreht ist der Film bereits eine Weile, aber bislang gab es noch keinen Termin. Regisseur und Autor Eli Roth, sonst eher bekannt für derben Horror wie Hostel und Green Inferno, hat mit Borderlands nun eine derb-humorige Vorlage umgesetzt. Und dabei ein echtes Star-Ensemble am Start. Cate Blanchett spielt Lilith, die in ihrer alten Heimat nach ihrer Tochter sucht, weite Söldner, die ihr helfen, werden von Jack Black und Kevin Hart verkörpert. Jamie Lee Curtis hat ebenfalls eine Rolle übernommen. Gran Turismo 7 jetzt für PS 5 bestellen!* *Affiliate Link

    Computerspiele: Kann ich auf meinen PC neue Spiele spielen?

    Du hast ein neues PC-Spiel gesehen, das dich interessiert, aber du weißt nicht, ob es auf deinem PC auch vernünftig läuft? Das lässt sich relativ einfach herausfinden. Für dich sind die Angaben auf Spielen oft böhmische Dörfer? Und du bist dir nicht sicher, ob du ein Spiel kaufen solltest, weil es möglicherweise auf deinem Computer gar nicht funktioniert? Dabei ist es gar nicht schwer, diese Information herauszufinden. Systemanforderungen verstehen Systemanforderungen sind bei den allermeisten Spielen zweigeteilt. Zum einen gibt es die Mindestanforderungen, bei denen der Hersteller garantiert, dass das Spiel läuft, wenn vielleicht auch nicht sonderlich flüssig. Und es gibt die empfohlenen Anforderungen, bei denen der Hersteller ein optimales Spielerlebnis verspricht. Wichtig ist also, dass dein PC die Mindestanforderungen schafft, empfohlene Anforderungen sind schön, aber zum Spielen des Spiels kein Muss. Von den Angaben dort sind fünf für dich wichtig. Betriebssystem Prozessor Grafikkarte Arbeitsspeicher Speicherplatz Beim Betriebssystem dürften die meisten Spiele mit Windows 10 laufen, über das du sehr wahrscheinlich verfügst. Windows 11 funktioniert dann natürlich auch. Der Prozessor ist schon schwieriger einzuschätzen. Um herauszufinden, welchen Prozessor du besitzt, klicke mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol unten links und wähle System aus. Hier findest du die Angabe deines Prozessors. Das wird in den meisten Fällen nicht genau der sein, der in den Systemanforderungen steht. Du kannst du Leistungsfähigkeit der beiden Chips aber gut vergleichen, indem du beide googelst. Es gibt auch Webseiten, wo du solche Vergleiche machen kannst. Ist dein Prozessor ähnlich gut oder besser, sollte es hier kein Problem geben. Bei der Grafikkarte kannst du ähnlich vorgehen. Du klickst wieder mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol unten links, wählst diesmal aber Geräte-Manager aus. Dort klickst du auf Grafikkarten und siehst dort, welches Modell in deinem PC steckt. Dann vergleichst du im Internet erneut deine und die angegebene Karte für die Mindestvoraussetzungen. Sind beide ähnlich oder ist deine besser, wird das Spiel laufen. Den Arbeitsspeicher kannst du ebenfalls im System sehen, da ist es leicht: Entweder hast du genug oder nicht. Das gilt auch für den Speicherplatz. Am einfachsten ist es, deine Festplatte zu checken, indem du mit dem Windows-Explorer über Dieser PC gehst, dann das entsprechende Laufwerk, meist C: oder D: mir der rechten Maustaste anklickst und im neuen Fenster unter Eigenschaften nachsiehst, wieviel Platz die Platte noch bietet. Ist nicht genug da, musst du eventuell etwas anderes löschen, wenn du das Spiel spielen willst. Wenn du sehen möchtest, ob deine Komponenten auch für die empfohlenen Voraussetzungen reichen, vergleichst du einfach deinen Prozessor und deine Grafikkarte mit den empfohlenen Teilen. Wenn sie auch dort in der Nähe sind, solltest du das Spiel ohne größere Abstriche an Optik oder FPS spielen können. Jetzt leistungsstarken Gaming-PC bestellen!* *Affiliate Link

    Spider-Man 2: Neuer Trailer - endlich erste Infos zur Story!

    Genau drei Monate vor Erscheinen des Spiels hat Entwickler Insomniac Games sich jetzt in die Karten sehen lassen und einen Story-Trailer veröffentlicht: Diesen Marvel-Figuren begegnest du im Spiel! Die Geschichte setzt sich fort. Nachdem Insomniac Games für Sony bereits zwei Spider-Man-Spiele umgesetzt haben – Spider-Man und Spider-Man: Miles Morales – kommt nun mit Spider-Man 2 der nächste Teil der Saga im eigens für die Spiele geschaffenen Marvel-Universum. Denn das neue Spiel ist auch inhaltlich eine Fortsetzung der Ereignisse um Peter Parker und seinen jungen Kollegen Miles Morales. Passend zum Kinostart So sehen wir im Trailer unter anderem Kraven the Hunter, in den Comics einen russischen Großwildjäger, der immer wieder versucht, mit Spidey seine größte Beute zu erlegen. Sony hat zu diesem Charakter auch einen Kinofilm am Start, der am 6. Oktober 2023 in die Kinos kommen wird – nur 14 Tage, bevor das Spiel in den Läden steht. Sicher kein Zufall in der Planung. Neben Kraven geht es aber hauptsächlich um einen der Lieblingsschurken von Spider-Man-Fans in aller Welt: Venom. Seit er als Alien-Kostüm 1984 und als Venom erstmals 1988 in den Comics auftauchte, gehört er zu den Fan-Favoriten. Und die Comic-Story scheint zumindest in leicht abgewandelter Form auch im Spiel erzählt zu werden. Denn wie es aussieht, wird Peter zumindest eine Weile im Spiel das schwarze Symbiontenkostüm tragen und damit auch besondere Fähigkeiten besitzen.