• Home

"House of the Dragon" - Staffel 2: Folgen abgedreht & Starttermin

01.10.2023 um 10:15 Uhr
    Nahaufnahme von Matt Smith und Emma D Arcy in einer Szene der Serie  "House of the Dragon". Sie stehen sich gegenüber und lehnen ihre Stirnen aneinander. | © ddp images/PictureLux/HBO Max ©ddp images/PictureLux/HBO Max

    Während andere Serien pausieren mussten wegen der Hollywood-Streiks, konnte beim Drachendrama munter weitergefilmt werden. Nun sind die Folgen abgedreht - doch wann starten sie?

    Die Streikausnahme lag daran, dass die "House of Dragon"-Darsteller*innen über britische Gewerschaftsverträge arbeiten und die Drehbücher für Staffel 2 schon fertig waren. Eine offizielle Meldung dazu gab es zwar noch nicht, aber wie man hört, sind die Folgen der neuen Season wohl bereits im Kasten. Und sie bieten - so viel verraten wir gleich mal - fünf (!) neue Drachen.

    Wer die Serie noch nicht kennt: "House of the Dragon" - Staffel 1 bei Sky Wow ansehen *

    Wann startet "House of the Dragon" - Staffel 2?

    Dass es 2023 noch keineFortsetzung geben würde, war bei dem Produktionsaufwand der Serie von vorneherein klar.Nachdem die Staffel wohl fast ganz oder vollständig abgedreht ist, kann man sich garantiert auf den Start 2024 freuen. Wann? Wurde noch nicht offiziell kommuniziert. Gegenüber US-Magazin "Variety"  hat HBO Chief Content Officer Casey Bloys aber schon festgestellt, fdass es frühestens im Sommer 2024 so weit sein wird. Heißt, es könnte aber auch Herbst oder Winter werden.

    "House of the Dragon" - Staffel 2 wird kürzer

    Die zweite Staffel ist nicht zehn Folgen lang wie die erste - sondern nur acht. Clare Kilner,  die drei "House of the Dragon"-Folgen der ersten Staffel inszenierte und in der Fortsetzung an Bord ist, antwortete jetzt auf die Frage zur Kürzung in einem Interview mit Branchenmagazin "The Hollywood Reporter" folgendes:

    "Es werden acht wundervolle Folgen. In jeder von ihnen passiert so viel, dass wir manchmal Mühe haben, sie auf die eine Stunde zu reduzieren. Ryan [Condal, der Showrunner von 'House of the Dragon'] traf die Entscheidung, der Staffel eine gute Eröffnung und ein gutes Ende zu geben - und sie [die Folgen] sind vollgepackt mit emotionalen und visuell aufregenden Ereignissen."

    Hm. Wenn die Macher*innen schon Mühe hatten, all die großartigen Ereignisse auf die Folgenlänge von 60 Minuten einzudampfen - warum dann nicht einfach noch zwei mehr hinzufügen? Aber gut, nicht unsere Entscheidung. Und Fans der Serie freuen sich so oder so, wenn die neue Staffel startet.

    Was passiert in "House of the Dragon" - Staffel 2?

    Wer genauer wissen will, was die Geschichte um die Tagaryens bereithält, kann sich George R.R. Martins "Feuer & Blut" durchlesen, auf dem die Serie beruht.

    "Feuer und Blut" - Band 1: Jetzt bei Amazon kaufen*

    Ansonsten kann man anhand des Endes der ersten Season auch schon einiges vermuten: Sicher ist, dass die Tragödie, die Rhaenyra im Staffelfinale ereilte, Folgen haben wird. Sicher ist auch, dass der Tagaryen-Bürgerkrieg, auf den die erste Staffel zulief, in der zweiten in vollem Gange sein wird; Rhaenyra und Daemon mit ihren Verbündeten aus dem Haus Velaryon gegen Aegon II, Rhaenyras Halbbruder, Alicent, Otto Hightower, Ser Criston Cole und Aemond. Nicht zu vergessen die mächtigen Drachen auf beiden Seiten.

    Showrunner Ryan Condal verspach in der Pressemitteilung zum Drehstart:

    "’House of the Dragon’ ist zurück. Wir sind begeistert, dass wir wieder mit Mitgliedern unserer ursprünglichen Familie sowie neuen Talenten auf beiden Seiten der Kamera drehen werden. Alle eure Lieblingscharaktere werden bald an den Ratstischen konspirieren, mit ihren Armeen marschieren und auf ihren Drachen in die Schlacht ziehen."

    Mit dabei in Staffel 2:

    • Matt Smith als Daemon Targaryen
    • Olivia Cooke als Alicent Hohenturm
    • Emma D’Arcy als Rhaenyra Tagaryen
    • Eve Best als Rhaenys Tagaryen
    • Steve Toussaint als Corlys Velaryon
    • Fabien Frankel als Kriston Kraut
    • Ewan Mitchell als Aemond Targaryen
    • Tom Glynn-Carney als Aegon Tagaryen
    • Sonoya Mizuno als Mysaria
    • Rhys Ifans als Otto Hohenturm

    *Affiliate-Links

    Gute Nachrichten für "House of the Dragon"-Fans

    Letztes Jahr startete die Vorgeschichten-Serie zu "Game of Thrones" so erfolgreich, dass natürlich eine zweite Staffel bestellt wurde. Und zu der gibt es jetzt erfreuliche News. Es wird wieder Krieg um den Thron geführt - wie bei der auf George R.R. Martins Bestsellern beruhenden Saga üblich, mit grausamsten Mitteln und unter Einsatz einer  Riege toller Schauspieler*innen. Vorerst allerdings nur in den Studios im britischen Leavesden. Denn ab jetzt wird die "House of the Dragon"-Fortsetzung gedreht, wie HBO  bekanntgab! Bis wir die neuen Folgen der zweiten Staffel zu sehen bekommen, dauert es noch mindestens ein Jahr. Start ist 2024, einen genauen Termin gibt es noch nicht. Mit dabei in Staffel 2: Matt Smith als Daemon Targaryen Olivia Cooke als Alicent Hohenturm Emma D’Arcy als Rhaenyra Tagaryen Eve Best als Rhaenys Tagaryen Steve Toussaint als Corlys Velaryon Fabien Frankel als Kriston Kraut Ewan Mitchell als Aemond Targaryen Tom Glynn-Carney als Aegon Tagaryen Sonoya Mizuno als Mysaria Rhys Ifans als Otto Hohenturm Nachdem am Ende der ersten Season ein offener Krieg zwischen den Geschwistern Rhaenyra und Aegon beschlossene Sache war, kann man sich vermutlich gleich zum Start auf eine Menge kriegerischer Action einstellen.  "’House of the Dragon’ ist zurück. Wir sind begeistert, dass wir wieder mit Mitgliedern unserer ursprünglichen Familie sowie neuen Talenten auf beiden Seiten der Kamera drehen werden. Alle eure Lieblingscharaktere werden bald an den Ratstischen konspirieren, mit ihren Armeen marschieren und auf ihren Drachen in die Schlacht ziehen." So Showrunner Ryan Condal in der Pressemitteilung zum Drehstart. Buchautor George R.R. Martin ist wieder als Co-Creator und ausführender Produzent mit an Bord.