Habt Ihr schon diesen genialen Kino-Actionthriller bei Netflix gesehen?

29.08.2023 um 17:45 Uhr
    Kurt Russel im Smoking und Steven Seagal in militärischer Ausrüstung stehen sich auf einem Flugfeld gegenüber und sprechen miteinander in einer Szene aus dem Kinofilm "Einsame Entscheidung" | © ddp images ©ddp images

    Drei Kinostars, Thrillerstory am Bord eines Flugzeugs und ein packendes Finale klingt nach genau dem richtigen Rezept für den Feierabend? Unbedingt - diesen Film sollte jeder Fan von klassischer Action gesehen haben.

    So cool, dass Netflix diesen Film vor kurzem ins Streaming-Angebot aufgenommen hat. "Einsame Entscheidung" ist genau das Richtige, wenn man auf der Suche nach Popcorn-Entertainment mit Promibesetzung ist und die allerbekanntesten Neuheiten schon durchgeguckt hat.

    "Einsame Entscheidung" jetzt bei Netflix ansehen

    Schnell zu den Film-Fakten:

    • In den Hauptrollen zu sehen: Kurt Russell als cleverer Wissenschaftler, Steven Seagal als taffer Colonel und Halle Berry als tapfere Stewardess!
    • Wer jetzt denkt, bei dieser Star-Kombi kann der Film nicht so neu sein, hat Recht: "Einsame Entscheidung" startete schon 1996 im Kino. Aber auch wenn ihr zu den Menschen gehört, die nix angucken, was älter als fünf Jahre ist, solltet ihr hier eine Ausnahme machen.
    • Die Story: Terroristen kidnappen ein Flugzeug und stellen Forderungen. Ein Wissenschaftler, ein Colonel und eine kleine Einheit Elitesoldaten machen sich auf, um die Gangster zu stoppen - was das An-Bord-kommen via Militärjet und innovativer Technik, dramatische Zwischenfälle, ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel an Bord, den Einsatz einer unglaublich mutigen Flugbegleiterin und eine fesselndes Finale beinhaltet.
    • Seagal-Fans werden sich sowieso über den Film freuen. Wer den mittlerweile politisch ziemlich abgedrifteten Hollywood-Haudegen nicht mag: Erstens passt die Rolle perfekt zu ihm und zweitens gibt es in dieser Hinsicht eine erstaunliche Überraschung (zumindest, wenn man seinen damaligen Topstarstatus bedenkt).

    Der Trailer zum Film:

    Regie bei "Einsame Entscheidung" führte übrigens der Brite Stuart Baird, der u.a. auch den Kinofilm "Star Trek: Nemesis" inszenierte.

    Wer nach mehr guter Action-Unterhaltung sucht, wird in unseren handverlesenen Tipps fündig: