,,GZSZ‘‘: Nach Unfall wird Michi angezeigt! Folgen jetzt bittere Konsequenzen?

27.06.2024 um 13:15 Uhr
    Eine blonde Frau in einem bunten Mantel und ein Mann in einem karierten Hemd unterhalten sich in einem Geschäft. | © RTL/Rolf Baumgartner Michi wird angezeigt... | ©RTL/Rolf Baumgartner

    Nach dem Unfall wird Nihat den Gedanken nicht los, dass Michi an dem Geschehen Schuld hatte. Und auch Lilly kommt ins Grübeln. Das ganze geht sogar so weit, dass Michi bei der Polizei angezeigt wird...

    GZSZ: Kommt Laura erst 2025 zurück in den Kolle Kiez?

    Als Nihat Lilly die Aufnahmen der Taxi-Kamera zeigt, bekommt auch sie langsam Zweifel. Gab es den entgegenkommenden Autofahrer, dem Michi scheinbar ausweichen musste, etwa gar nicht? „Wenn Michi wirklich schuld am Unfall ist, dass können wir nicht so tun, als ob nichts wäre“, betont Lilly.

    Auch Toni gesteht sie ihre Bedenken: „Ich denke die ganze Zeit darüber nach, wie abgelenkt Michi war, und ob es wirklich ein zweites Auto gab. Ich habe keins gesehen…“ Sie ahnt nicht, dass Nihat sich für einen drastischen Schritt entscheidet: Er zeigt Michi bei der Polizei an und legt den Beamten auch das Video der Taxi-Kamera vor.

    Michi ist geschockt

    Als Lilly von Maren erfährt, dass Michi angezeigt wurde, stellt sie Nihat fassungslos zur Rede: „Wir wollten immer 100 Prozent ehrlich zueinander sein!“ Ist Nihat mit seinem Alleingang einen Schritt zu weit gegangen? Oder steht Lilly weiter hinter ihm?

    Auch Michi ist geschockt über die Anzeige und versucht, Nihat noch einmal von seiner Unschuld zu überzeugen: „Wenn ich den Unfall verursacht hätte, ich würde es sagen, warum sollte ich mir ein zweites Auto ausdenken?“ Doch Nihat bleibt bei seiner Meinung. Folgen jetzt bittere Konsequenzen für Michi?


    „GZSZ“: montags bis freitags um 19:40 Uhr bei RTL und RTL+