• Home

 "Fallout" erzielt Rekordzahlen - bleibt aber Nummer 2 hinter DIESER Prime-Video-Serie

13.05.2024 um 12:45 Uhr
    Eine Gruppe von Menschen starrt in einer Wüstenlandschaft in den Himmel in dem eine Art Raumschiff und Hubschrauber zu sehen sind in einer Szene aus der Prime Video Serie "Fallout" | © Amazon Content Services LLC ©Amazon Content Services LLC

    65 Millionen Zuschauer so kurz nach Start? Das ist ein sensationelles Ergebnis für die gefeierte Games-Adaption. Trotzdem gibt's nur die Silbermedaille - wegen dieser Konkurrenz...

    Amazon hält sich wie die Streamingkonkurrenz bedeckt, wenn es um konkrete Abrufahlen der Eigenproduktionen geht. Wenn sie aber so sensationell ausfallen wir bei der ersten Staffel der postapokalyptischen Videospielverfilmung, gibt man sie doch ganz gern bekannt. Und 65 Millionen Zuschauerinnen nach gut zwei Wochen sind definitiv sensationell. 

    Dieser Erfolg wird tatsächlich nur von einer anderen Prime-Video-Serie getoppt:

    Die besten Prime-Video-Fantasyserien

    "Fallout" landet auf dem 2. Platz hinter "Der Herr der Ringe - die Ringe der Macht"

    Haben sich vermutlich die meisten gedacht, dass die erste Staffel der Tolkien-Saga-Serie ganz oben auf dem Siegertreppchen steht. Mit 100 Millionen Zuschauer*innen seit Start mit deutlichem Vorsprung.

    "Fallout" - Staffel 1 jetzt bei Prime Video ansehen*

    "Ringe der Macht" - Staffel 1 jetzt bei Prime Video ansehen*

    Noch - muss man sagen. Denn seit der ersten Meldung zum sensationellen Erfolg von "Fallout" (und der Meldung, dass es eine zweite Staffel geben wird) sind schon wieder zwei Wochen vergangen. In denen sind bei dem aktuellen Hype und den ausgesprochen positiven Ktitiken sicher noch einige Tausend Zuschauer*innen mehr hinzugekommen.

    Wer weiß wie die Statistik aussieht, wenn "Fallout" drei Monate verfügbar ist - der Zeitraum in dem die "Ringe der Macht" nach Start im September 2022 die erwähnten 100 Millionen erzielte.

    Sogar "Reacher" überholt

    Auch beeindruckend: Schon in den ersten fünf (!) Tagen nach Start wurden 2,9 Milliarden Minuten der Serie laut Nielsen abgerufen. Mit diesem Ergebnis verwies "Fallout" den bisherigen Serien-Sieger in dieser Kategorie - "Reacher" über eine Milliarde Minuten weniger) - auf den zweiten Platz.

    Kennt ihr diese schöne Prime-Video-Serie mit Kit Harington?

    Obwohl so viele Stars in dieser Prime-Video-Serie mitspielen, ist sie gar nicht so bekannt. Lohnt sich aber, mal mindestens eine Folge anzusehen. Warum - und welche Promis noch an Bord sind - verraten wir hier. Vorab noch: Der Pandemie-Gruß mit dem Ellenbogen, den "Game od Thrones"-Star Kit Harington und Lucy Boynton auf dem Titelbild zeigen, ist schon wie eine vage Erinnerung, oder? Aber so lange ist es gar nicht her - ebenso wie der Starttermin der...  Prime-Video-Serie "Modern Love": Hier ansehen* Zwei Staffeln gibt es schon von dem Original des Streaminganbieters, in dem sich alles nur um ein Thema dreht: Genau, Liebe. Mit diesen Stars werden Lovestories erzählt, die noch dazu auf wahren Ereignissen basieren: Kit Harington Olivia Cooke (Alicent in "House of the Dragon") Dev Patel ("Slum Dog Millionaire") Anne Hathaway Sofia Garner ("Ozark") Sofia Boutella (Star von Zack Snyders neuem Netflix-Epos "Rebel Moon") Sophie Okonedo ("Heart of Stone") Ed Sheeran Anna Paquin ("X-Men") Und das sind noch nicht alle! Jetzt aber zum Inhalt: Bei "Modern Love" wird nicht eine lange Geschichte über mehrere Folgen erzählt, sondern pro Folge eine abgeschlossene Liebesgeschichte. Die wiederum basieren auf der gleichnamigen Kolumnen-Serie in der berühmten US-Zeitung "New York Times", in der Leser*innen ihre bemerkenswerten und wahren romantischen Stories erzählten. Bedeutet, dass man hier die ganze Bandbreite der Liebe mit Promibesetzung erzählt bekommt: Bewegend, dramatisch, witzig, inspirierend - alles dabei. Vielleicht nicht alles in oscarverdächtiger Qualität. Aber fürs romantische Entertainment zwischendurch darf's doch auch gern mal leichtere Kost sein. Unsere Empfehlung: Die Folge mit Kit Harington in Staffel 2 und die mit Dev Patel in Staffel 1. Die Trailer zu beiden Staffeln: