• Home

"Emily in Paris" zurück bei Netflix:  Starttermin Staffel 4

22.01.2024 um 09:30 Uhr
    Lily Collins in schickem Minirock und Top und langenbrauen gewellten Haaren steht in deiner Szene der netflix-Serie "Emily in Paris" im Büro vor einer grauen Wand im Hintergrund sieht man enen Agenturmitarbeiter an einem Tisch sitzen | © Netflix/Carole Bethuel ©Netflix/Carole Bethuel

    Emily is back! Unsere liebste Alltagsablenkung in Netflix-Serienform mit Liebesdramen, schönsten Bildern aus der französischen Hauptstadt und Fashion-Extravaganz kehrt zurück mit konkreten Neuigkeiten zu Staffel 4.

    Der Bedarf an bonbonbunter Alltagsflucht ist 2024 kaum geringer als beim erfolgreichen Start der Serie 2020. Die neuen Karriere- und Liebensabenteuer der jungen Marketingexpertin, die nun schon seit geraumer Zeit in der französischen Hauptstadt lebt, mit den schicksten Lifestyle-Kund*innen arbeitet und sich zwischen zwei hinreißenden Männern entscheiden darf, kommen uns da gerade recht. 

    Und nun gibt's endlich konkrete News - und ein BIld - zu Staffel 4:

    • Die 5 besten Comedy-Serien bei Netflix

    Wann startet "Emily in Paris" - Staffel 4?

    Schon im Januar 2022 wurde die beliebte Serie um die dritte und vierte Season verlängert und wie Branchenmagazin "Variety" meldete, wurde an den Folgen der vierten schon gleichzeitig mit denen der dritten Season gearbeitet. Doch fertig war sie noch nicht - und wurde deshalb wie alle anderen US-Serien von den Gewerkschaftsstreiks der Autor*innen und Darsteller*innen aufgehalten.

    Und nun? Macht uns die Hauptdarstellerin mit diesem Instagram-Post (siehe unten) glücklich (siehe unten). Dre Fotos udn ein Minivideo sind da zu sehen, das erste zeigt Lily Collins mit dem Drehbuch zu Staffel 4! Und im Text darunter ist zu lesen

    "Hat jemand Saison Quatre gesagt? Endlich wieder vereint mit meiner "Emily in Paris"-Familie und das ist so ein gutes Gefühl. Obwohl, meine Selfie-Skills muss ich Emily zuliebe wohl wieder ein bisschen aufpolieren..."

    (Der letzte Satz bezieht sich aufs Minivideo, das auch im Post zu sehen ist).

    Wie Branchenmagazin "Variety" (mit Berufung auf Filmkomission "Mission Cinema") schon früher meldete, sollen die Dreharbeiten zu Staffel 4 für 5 Monate in Paris stattfinden und anschließend noch  in Italien fortgesetzt werden. Wenn sie dann frühestens Ende Juli, vermutlich eher im August abgeschlossen sind, ist ein Start Ende 2024 möglich und wahrscheinlich. 

    Die letzten beiden Seasons starteten Ende Dezember (die erste im Oktober). Wir rechnen also mit einem Start der 4. Staffel von "Emily in Paris" im Dezember 2024.

    "Emily in Paris": Staffel 1 bis 3 bei Netflix ansehen

    Was passiert in "Emily in Paris" - Staffel 4?

    Wer die dritte Staffel der US-Serie mit Lily Collins gesehen hat (alle anderen nicht weiterlesen - Spoiler-Alarm), weiß, dass aufs ständige berufliche und private Hin- und Her ein dramatisches Finale voller Enthüllungen folgte.

    Trotz bestehender Gefühle zwischen Koch Gabriel und Emily, beschloss ersterer, Freundin Camille zu heiraten. Vor dem Altar sagte Camille die Trauung ab, weil sie erkannte, wie es zwischen ihrem Verlobten und ihrer Freundin Emily steht. Wer hoffte, es gäbe ein Happy End für Emily und Gabriel, wurde wenig später enttäuscht, als Gabriel enthüllte, dass Camille schwanger sei. Dann wären da noch Alfie, der überlegen muss, ob er noch Interesse an einer Beziehung oder Freundschaft mit Lily hat. Camille, die Gabriel selbst mit einer Künstlerin betrog. Mindy, die mit einem Ex angebandelt hat, der vermutlich nicht gut für sie ist, und die Kurs auf den Eurovisionswettbewerb nimmt. Und Kollege Julien, der Emilys ständiges im Vordergrund Stehen satt hat. Sooo viele Storylinien, die in Staffel vier weitergeführt werden.

    Und wie Lily Collins beim Netflix-Fanevent Tudum im Juni ankündigte, verschlägt es Emily und Co. in Staffel 4 (auch) nach Rom.

    Wer ist noch dabei in "Emily in Paris" - Staffel 4?

    Ohne Lily Collins als titelgebende Heldin Emily geht's natürlich nicht. Erfreulicherweise sind anscheinend auch alle anderen liebgewonnen Hauptbesetzungs-Darstellerinnen wieder mit an Bord. Darunter "Emilys Männer", Lucas Bravo (Gabriel) und Lucien Laviscount (Alfie) und Camille Razat als Camille. Ashley Park ist zurück als Emilys Freundin Mindy. Ebenfalls am Start sind die Kolleg*innen aus der Marketingagentur - von Philippine Leroy-Beaulieu als Chefin Sylvie bis zu Samuel Arnold (Julien) und Bruno Gouery (Luc).

    Wer die ersten drei Staffeln von Emily in Paris" noch nicht gesehen hat oder sie noch einmal streamen möchte - HIER stehen alle Folgen bei Netflix bereit.