• Home

"Bettys Diagnose": Wayne Carpendale heuert in der Karlsklinik an

05.12.2022 um 15:56 Uhr
    Scheinen sich bestens zu verstehen: David Weber (Wayne Carpendale) Betty (Annina Hellenthal). | ©

    Demnächst dürfen sich die Fans von "Bettys Diagnose" auf ein neues, aber sehr bekanntes Gesicht freuen: Ex-„Landarzt“ Wayne Carpendale stößt zum Cast der ZDF-Krankenhausserie.

    Wie das ZDF bestätigt hat, übernimmt Wayne Carpendale für mehrere Folgen eine Rolle bei der ZDF-Serie. Ab dem 27. Januar wird Carpendale als Physiotherapeut David Weber zu sehen sein. Der neue Mitarbeiter, der sich in der in der fiktiven Karlsklinik als Spezialist um einen ganz besonderen Patienten kümmert, scheint im Team sofort Anschluss zu suchen.

    In der Vorschau zur Folge "Zu schnell zu viel" bringt er eine Flasche Sekt mit in die Klinik und will sie gemeinsam mit Schwester Betty Weiss (Annina Hellenthal) trinken. Nach einer rein dienstlichen Beziehung sieht das auf den ersten Blick nicht aus…

    Erfahrung im Umgang mit Patienten hat Wayne Carpendale reichlich: In fünf Staffeln spielte er im ZDF den „Landarzt“ Dr. Jan Bergmann, bis die Serie 2013 abgesetzt wurde. Ärzte spiele ich tatsächlich sehr gern“, verriet der 45-jähirge Schauspieler gegenüber BILD, Mediziner sei sein zweiter Berufswunsch gewesen.

    Bei „Bettys Diagnose“ wird sich Carpendales Rolle sicher nicht nur auf die Arbeit am Krankenbett beschränken. Nach der Trennung von Dr. Frank Stern ist Betty bekanntlich wieder Single und David Weber scheint ein Auge auf sie geworfen zu haben.