Wunderbar einfach: 5 kreative Rezeptideen für Grillspieße

28.06.2023 um 16:00 Uhr
    Spieße vom Grill | © Getty Images / Nikolay_Donetsk Unsere Rezepte für Grillspieße sind kinderleicht zubereitet, vielseitig und machen Lust auf mehr. | ©Getty Images / Nikolay_Donetsk

    Ein sommerlicher Grillabend ist nichts ohne köstliche Grillspieße. Hier sind fünf kreative Rezeptideen für Grillspieße, die deine nächste Grillparty zu einem unvergesslichen Erlebnis machen werden. Hier ist wirklich für jede(n) etwas dabei. Versprochen.

    Rezept 1: Teriyaki-Hühnchenspieße mit Ananas

     

    Zutaten:

    • 500 g Hühnerbrust
    • 1 Tasse Teriyaki-Sauce
    • 1 grüne Paprika
    • 1 rote Zwiebel
    • 1 Tasse Ananasstücke

    Zubereitung:

    Das Hühnerfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Schüssel für mindestens 30 Minuten in der Teriyaki-Sauce marinieren. Paprika entkernen, Zwiebel abziehen, Ananas schälen und alles ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Dann abwechselnd Hühnchenstücke, Paprika, Zwiebeln und Ananas auf Spieße* stecken. Die Spieße für circa 12 Minuten auf dem Grill grillen.


    Rezept 2: Mediterrane Garnelenspieße

     

    Zutaten:

    • 500 g Garnelen, geschält und entdarmt
    • 2 Zitronen
    • 3 Knoblauchzehen
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 TL Oregano
    • 4 Kirschtomaten
    • 4 Mozzarellakugeln
    • Salz und Pfeffer, zum Abschmecken

    Zubereitung:

    Die Zitronen auspressen, Knoblauch schälen, fein hacken und Zitronensaft, Knoblauch, Olivenöl, Oregano, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Die Garnelen für circa 20 Minuten darin marinieren. Garnelen zusammen mit den Kirschtomaten und Mozzarellakugeln auf die Spieße stecken und für circa 5 Minuten pro Seite auf dem Grill grillen.


    Rezept 3: Asiatische Rindfleischspieße

     

    Zutaten:

    • 500 g Rindfleisch (z.B. Rumpsteak oder Filet)
    • 1/4 Tasse Sojasauce
    • 2 EL Hoisin-Sauce
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 EL Ingwer
    • 1 EL Honig
    • Gemüse nach Wahl (z.B. Paprika oder Zucchini)

    Zubereitung:

    Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Sojasauce, Hoisin-Sauce, Knoblauch, Ingwer und Honig in einer Schüssel vermengen und das Rindfleisch darin für mindestens 1 Stunde marinieren. Abwechselnd das Rindfleisch und das Gemüse auf Spieße stecken und für circa 10 Minuten auf dem Grill grillen.


    Rezept 4: Vegetarische Halloumi-Spieße

     

    Zutaten:

    • 250 g Halloumi
    • 1 gelbe Paprika
    • 1 rote Zwiebel
    • 1 Zitrone, unbehandelt
    • 2 EL Olivenöl
    • Frische Minze zum Garnieren

    Zubereitung:

    Halloumi in grobe Würfel schneiden, Paprika entkernen, Zwiebel schälen und beides in mundgerechte Stücke schneiden. Zitrone auspressen und den Saft mit dem Olivenöl in einer Schüssel vermengen. Halloumi für circa 15 Minuten darin marinieren. Abwechselnd Halloumi, Paprika und Zwiebeln auf Spieße spießen und für circa 5 Minuten pro Seite auf dem Grill grillen, bis der Käse goldbraun und leicht knusprig ist.


    Rezept 5: Süße Obstspieße mit Schokoladendip

     

    Zutaten:

    • Früchte nach Wahl (z.B. Erdbeeren, Ananas, Bananen, Trauben)
    • 100 g Schokolade
    • Toppings nach Wahl (z.B. gehackte Nüsse oder Kokosraspeln)

    Zubereitung:

    Das Obst waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Abwechselnd das Obst auf die Spieße stecken. Schokolade über einem Wasserbad schmelzen lassen und die Spieße in die geschmolzene Schokolade tunken. Mit dem Topping deiner Wahl bestreuen und die Schokolade (im Kühlschrank) fest werden lassen.



    * Affiliate-Link

    Vielleicht auch interessant:

    Jeder Dip ein Genuss: 4 Blitzrezepte für leckere Grill-Saucen

    Ein gutes Stück gegrilltes Fleisch und saftig gebratenes Grillgemüse sind für sich schon echte Köstlichkeiten. Doch ergänzt man sie mit den richtigen Saucen und Dips wird der anstehende Grillabend auf das nächste Geschmackslevel gehoben. Anstatt im Supermarkt nach Fertigprodukten zu greifen, probiere erst einmal diese 4 einfachen und leckeren Rezepte aus. Hier sind 4 Rezepte, die du ganz leicht zu Hause zubereiten kannst:   1. Klassische Barbecue-Sauce Zutaten: 1 Tasse Ketchup 2 EL brauner Zucker 2 EL Apfelessig 1 EL Worcestersauce 1 TL Senf 1 TL Paprikapulver, edelsüß Salz und Pfeffer, zum Abschmecken Zubereitung: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren. Die Sauce über mittlerer Temperatur zum Kochen bringen und dann für 10 - 15 Minuten köcheln lassen, bis sie eingedickt ist.   2. Knoblauch-Joghurt-Dip Zutaten: 1 Tasse griechischer Joghurt 2 Knoblauchzehen 1 EL Olivenöl 1 Zitrone Salz und Pfeffer, zum Abschmecken Zubereitung: Knoblauch abziehen und fein hacken. Zitrone auspressen und den Saft samt Knoblauch und der restlichen Zutaten in einer Schüssel vermengen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Den Dip für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen, um die Aromen zu intensivieren.   3. Avocado-Limetten-Dip Zutaten: 2 Avocados 1 Limette 4 Stiele Koriander 1 Knoblauchzehe Salz und Pfeffer, zum Abschmecken Zubereitung: Die Avocados schälen, entkernen und mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken. Koriander abbrausen, trocken wedeln und fein hacken. Knoblauch abziehen und ebenfalls fein hacken. Limette auspressen und Limettensaft samt Korianderblätter und Knoblauch mit der Avocado vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.   4. Mango-Chili-Salsa Zutaten: 1 Mango 1/2 rote Zwiebel 1/2 rote Paprika 1 Limette 2 Stiele Koriander 1/2 Chili  Salz und Pfeffer, zum Abschmecken Zubereitung: Mongo schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und fein hacken. Limette auspressen und den Saft auffangen. Paprika entkernen und fein hacken. Koriander abbrausen, trocken wedeln und fein hacken. Chili entkernen und ebenfalls fein hacken. Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen. Salsa vor dem Servieren mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

    Weiterlesen