• Home

„Tierärztin Dr. Mertens“: Susanne entdeckt Elifs Geheimnis – Wird sie wieder Cheftierärztin?

09.05.2023 um 17:42 Uhr
    Keine andere Wahl | © ARD/Steffen Junghans Dr. Susanne Mertens (Elisabeth Lanz), Tierpfleger Marco (Komparse) und Cheftierpfleger Conny Weidner (Thorsten Wolf) sorgen sich um die trächtige Krokodildame Bianca. | ©ARD/Steffen Junghans

    Die Fans von Dr. Susanne Mertens würden sie gerne wieder als leitende Tierärztin im Leipziger Zoo sehen. Doch diese Rolle hat inzwischen Dr. Elif Şahin übernommen. Viele Zuschauerinnen und Zuschauer sind mit dieser Entwicklung nicht zufrieden, wie zahlreiche Reaktionen in den sozialen Netzwerken zeigen. Auch Dr. Mertens selbst ist unglücklich mit der neuen Chefin, denn sie macht eine Entdeckung, die sie beunruhigt.

    +++ ACHTUNG, SPOILER +++

    Dr. Mertens wird misstrauisch

    Dr. Şahin hat ein großes Projekt vor sich, das ihre ganze Aufmerksamkeit erfordert. Sie soll ein Tapirweibchen, das neu in den Zoo gekommen ist, künstlich befruchten. Ein schwieriges Vorhaben! Deshalb wird Dr. Mertens von Direktor Jasper Winter als Vertretung in den Zoo geholt. Die beiden Ärztinnen sind sich sofort einig, als sie das Tapirweibchen sehen: Hier stimmt etwas nicht. Das Tier läuft seltsam und krümmt die Wirbelsäule. Dr. Mertens wird stutzig, als ihre Chefin eine große Dosis Narkosemittel wählt, um das Tier zu betäuben. „Dann habe ich mehr Zeit für die Untersuchung“, murmelt sie.

    Auch während der weiteren Behandlung verhält sich die neue Cheftierärztin merkwürdig. Sie vermeidet es, das Gehege zu betreten und führt die notwendigen Untersuchungen vom Zaun aus durch. Als sie unter den strengen Augen des Zoodirektors in das Gehege muss, um dem Tapir eine Spritze zu geben, bekommt sie eine Panikattacke. Dr. Mertens erkennt sofort, was los ist, lenkt den Zoodirektor ab, so dass er nichts bemerkt, und bringt ihre Kollegin wieder hinter den Zaun. Dann setzt sie selbst die Spritze.

    Direkte Konfrontation

    Nach diesem Vorfall spricht Dr. Mertens unter vier Augen Klartext mit Dr. Sahin: „Sie sind eine sehr gute Chirurgin, aber Ihre Angst vor großen Tieren ist ein Problem.“ Elif reagiert empört und unterstellt Susanne, ihr den Job streitig machen zu wollen. Doch Susanne betont, dass es ihr um das Wohl der Tiere geht. Beginnt nun ein Kampf um den Posten der Cheftierärztin im Leipziger Zoo?

    „Tierärztin Dr. Mertens - Keine andere Wahl“ läuft heute, 9. Mai 2023, um 20.15 Uhr im Ersten. In der ARD-Mediathek ist die Folge schon abrufbar.