„Tierärztin Dr. Mertens“: Nur ein halbes Happy End – Wird es eine neunte Staffel geben?

04.07.2023 um 11:00 Uhr
    Ankommen | © ARD/Saxonia Media/Steffen Junghans Die Cheftierärztin Dr. Elif Şahin (Neshe Demir) verabschiedet sich aus dem Leipziger Zoo und überreicht ihrer freiberuflichen Kollegin Dr. Susanne Mertens (Elisabeth Lanz) die Praxisschlüssel. | ©ARD/Saxonia Media/Steffen Junghans

    Mit einer Mischung aus Heiterkeit und Tränen geht heute Abend die achte Staffel von „Tierärztin Dr. Mertens“ in der ARD zu Ende. Die Folge mit dem Titel „Ankommen“ lässt die Zuschauer auf eine weitere Staffel hoffen, denn es bleiben noch viele Fragen offen.

    +++ ACHTUNG, SPOILER! +++

    Das passiert im Zoo

    Susanne findet ihre Kollegin Dr. Elif Sahin sichtlich erschöpft und mitgenommen in ihrer Praxis vor. Elifs Medikamentenkonsum ist mittlerweile besorgniserregend. Sie ist dem Leistungsdruck und den Erwartungen ihres Vaters einfach nicht mehr gewachsen. Als Elif ankündigt, den Zoo zu verlassen, ist Direktor Jasper Winter mehr als überrascht. Die genauen Gründe für die Kündigung verraten weder Elif noch Susanne. Winter verabschiedet sich respektvoll von der Cheftierärztin und bittet Susanne auf Elifs Empfehlung hin, als Cheftierärztin in den Zoo zurückzukehren. Ob sie das Angebot annimmt, bleibt offen.

    Das passiert in Susannes Privatleben

    Privat beschließt Susanne, ihr geliebtes Wochenendhaus zu verkaufen, das immer noch Erinnerungen an ihre Zeit mit Christoph weckt. Sie zeigt das Haus einem jungen Paar mit einem kleinen Kind, das sich sichtlich freut, ein solches Objekt gefunden zu haben. Der kleine Max verspricht sogar, sich um Susannes „Lieblingsbäumchen“ zu kümmern. Dem Verkauf steht also nichts mehr im Weg.

    Ein weiterer Höhepunkt des Staffelfinales ist das Geständnis von Mike Redmann, der seine tiefen Gefühle für Susanne noch einmal deutlich formuliert. Nach kurzer Bedenkzeit beschließt Susanne, sich ebenfalls ihren Gefühlen zu stellen. Sie will offen sein für eine Zukunft mit ihm und schickt ihm ihre Entscheidung als Sprachnachricht. Doch es gibt leider kein Happy End. Mikes Tochter Luca mischt sich ein und löscht Susannes Nachricht, bevor ihr Vater sie abhören kann.

    Die anderen Familienmitglieder

    Susannes Tochter Luisa hat die Trennung von Isabel erstaunlich gut verkraftet. Sie übernimmt mehr Verantwortung im Zoo und unterstützt die neue Praktikantin Farida. Jonas und Gina haben sich wieder versöhnt und wollen sogar heiraten. Und Charlotte, Susannes Mutter, wird mit ihrem Vlog immer beliebter und bekommt sogar eine Einladung aus den USA.

    Wird es eine neunte Staffel geben?

    Die achte Staffel von „Tierärztin Dr. Mertens“ verfolgten durchschnittlich rund 4 Millionen Zuschauer. Ob das der zuständigen Kommission reicht, um eine neunte Staffel zu genehmigen, bleibt abzuwarten. Die Macher der Serie haben jedenfalls genügend Handlungsfäden für eine Fortsetzung offen gelassen. Wird Susanne das Angebot annehmen und wieder Cheftierärztin im Leipziger Zoo werden? Wird sie das Wochenendhaus wirklich verkaufen? Gibt es eine Zukunft für Susanne und Mike, trotz Lucas Bemühungen, dies zu verhindern? Werden Jonas und Gina heiraten und wie geht es mit Charlottes Vlog-Karriere weiter? Die Geschichten sind definitiv noch nicht auserzählt!

    „Tierärztin Dr. Mertens – Ankommen“ läuft heute, 4. Juli 2023, um 20.15 Uhr im Ersten. Die Folge ist bereits in der ARD-Mediathek abrufbar.