• Home

Bestsellerserie "Normal People": Gratis-Premiere in der Mediathek

25.06.2023 um 20:00 Uhr
    Daisy Edgar-Jones in der Serie "Normal People" | © ZDF/Enda Bowe. ©ZDF/Enda Bowe.

    Den Roman von Sally Rooney hat sich millionenfach verkauft - die dramatische Liebesgeschichte wurde als Serie verfilmt und wir können sie nun endlich auch sehen - ganz umsonst.

    Etwas Geduld ist noch gefragt. Aber nicht mehr viel und dann können wir zusehen, wie sich die hochkarätig besetzte Romanze zwischen Connell und Marianne entfaltet. 

    Wann und wo startet "Normal People"?

    Man ist es ja in Sachen Streaming mittlerweile fast schon wieder gewöhnt, jede Woche auf eine neue Folge zu warten. Bei "Normal People" muss man diese Geduld zum Glück nicht aufbringen: Am Freitag, 4. August 2023, ab 22.20 Uhr, werden alle 12 Folgen jeweils direkt nach der Ausstrahlung in ZDFneo in der ZDF-Mediathek bereitgestellt - also ohne Abo und kostenfrei. 

    Um was geht es in "Normal People"?

    Wer den Bestseller der irischen Autorin Sally Rooney kennt, weiß natürlich schon Bescheid. Für alle anderen hier die Inhaltsangabe:

    "Connell und Marianne besuchen dieselbe Schule in einem kleinen Ort in Irland. Connell ist einer der besten Sportler, hat einen großen Freundeskreis und stammt aus eher bescheidenen Verhältnissen. Die wohlhabende und intellektuelle Marianne hingegen ist eine unbeliebte Außenseiterin, die von ihren Mitschülern gemobbt wird. Die beiden könnten auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein. Trotzdem fühlen sie sich stark zueinander hingezogen und beginnen im letzten Schuljahr eine leidenschaftliche Beziehung. Doch diese wird durch Connells geringes Selbstbewusstsein auf eine harte Probe gestellt. Missverständnisse, Unsicherheiten, mangelnde Kommunikation und prägende Kindheitserfahrungen bestimmen die gleichermaßen intensive wie komplizierte Liebesbeziehung."

    Wer sind die Stars in "Normal People"?

    Mit Daisy Edgar-Jones und Paul Mescal haben sich die Macher der mehrfach preisgekrönten BBC-Serie zwei  talentierte Stars gesichert.  Edgar-Jones kennt man u.a. aus der Horror-Romanze "Fresh" und aus der "Krieg der Welten"-Fernsehserie, Paul Mescal u.a. aus der Opernadaption  "Carmen" und als neuer hauptdarsteller in Ridley Scotts ansthender Fortsetzung von "Galdiator".  Regie führten Lenny Abrahamson und Hettie Macdonald.