• Home

"Murder Mystery 2": Das Chaos-Ehepaar Spitz ermittelt wieder 

31.03.2023 um 19:04 Uhr
    Murder Mystery 2 Titelbild | © Netflix Ein neuer Fall führt Audrey und Nick Spitz nach Paris. | ©Netflix

    Mordsspaß mit Stars: Auf Jennifer Aniston und Adam Sandler wartet ein neuer Fall – und jede Menge Fettnäpfchen.

    Wer ist’s gewesen? Aus welchem Motiv? Und wie glaubwürdig sind eigentlich die Alibis? Kriminalfälle in bester Agatha-Christie-Manier erleben seit einiger Zeit ein Comeback in Film und Serie. Dass die wendungsreiche Mördersuche nicht nur mitreißend, sondern auch ein großer Spaß sein kann, stellten zum Beispiel „Knives Out“ oder „Only Murders in the Building“ unter Beweis. Und auch der Netflix-Produktion „Murder Mystery“ gelang es 2019 ganz wunderbar, gleichzeitig die Kombinationsgabe und die Lachmuskeln anzuregen.

    Adam Sandler hat einen Exklusiv-Deal mit Netflix

    Das amerikanische Ehepaar Audrey (Jennifer Aniston) und Nick Spitz (Adam Sandler) wurde im ersten Teil während seiner Flitterwochen in Europa in ein Mordkomplott verwickelt. Nachdem die krimibegeisterte Friseurin und der Streifenpolizist dieses am Ende erfolgreich entwirren und ihre eigenen Namen reinwaschen konnten, haben die Spürnasen in „Murder Mystery 2“ ein eigenes Detektivbüro eröffnet. Als der Maharadscha (Adeel Akhtar), ein guter Freund der beiden, während seiner luxuriösen Hochzeitsfeier gekidnappt wird, fühlen sich Audrey und Nick natürlich dazu berufen, den Fall auf eigene Faust zu lösen – nicht wissend, dass sie dadurch Teil einer höchst gefährlichen und zudem weltweiten Verstrickung werden.

    Comedystar Adam Sandler war 2014 einer der ersten großen Hollywood-Namen, die sich mit lukrativen Exklusiv-Deals langfristig an Netflix gebunden haben. Hunderte Millionen Dollar Gage und acht Filme später markiert „Murder Mystery 2“ für den Schauspieler und Produzenten die erste Fortsetzung. Teil eins soll einer der meistgesehenen Titel des Jahres beim Streamingdienst gewesen sein. An Slapstick, bissigen Wortgefechten und halsbrecherischen Verfolgungsjagden wird es auch in diesem Sequel nicht fehlen. Und dass die privat befreundeten Hauptdarsteller niemandem mehr etwas beweisen müssen, könnte dem Film eine zusätzliche Leichtigkeit verleihen.

    Die Kraft der Komik

    Gegenüber dem „People Magazine“ erinnert sich Jennifer Aniston an die besonders nervenaufreibenden Dreharbeiten in Paris im Frühjahr 2022, als ein paar Tausend Kilometer weiter östlich plötzlich der Krieg in der Ukraine losbrach. „Erst habe ich mich vollkommen nutzlos gefühlt und stellte alles infrage“, sagt sie. „Doch dann erinnerte ich mich daran, wie wichtig Humor in dunklen Zeiten ist. Menschen sollen bei diesem Film auf andere Gedanken kommen und befreit lachen.“ Dieses Ziel dürften Aniston und Sandler mühelos erreichen.

    Ab dem 31. März ist "Murder Mystery 2" auf Netflix zu sehen.

    Auf diese 20 Netflix-Serien freuen wir uns 2023

    2023 ist ein gutes Netflix-Serienjahr! Sehnsüchtig erwartete Fortsetzungen starten ebenso wie hochkarätige neue Originale. Hier sind die spannendsten 20! Natürlich steht noch nicht alles fest und im Laufe der Wochen werden immer neue Serienstarts bekannt gegeben - aber diese Highlights sind schon bestätigt: 1. You - Staffel 4/2 - ab 9. März 2023 Die ersten Folgen der vierten Season um den Stalker Joe sind schon gestartet. Nach einer spektakulären Enthüllung an deren Ende sind alle gespannt auf die Fortsetzung. Ein Gutteil der Faszination der Serie ist Hauptdarsteller Penn Badgley zu verdanken, den einige noch aus "Gossip Girl"-Zeiten kennen könnten.  2. Shadow and Bone, Staffel 2 - ab 16. März 2023 Leigh Bardugos Grisha-Romane zu verfilmen, ist eine Herausforderung, die in der ersten Staffel der Fantasyserie mit Magie, opulenten Szenerien und einem wunderbar diversen Cast perfekt gelungen ist. Man darf gespannt sein, wie Alina und Mal (Jessie Mei Li und Archie Renaux) sich im offenen Kampf gegen den fiesen General Kirigan (Ben Barnes) schlagen. 3. The Night Agent, Staffel 1 - ab 23. März 2023 Ein Agent (Gabriel Basso) bewacht im Keller des Weißen Hauses ein Telefon, das ausschließlich für Anrufe von US-Geheimagent*innen Not eingerichtet ist. Normalerweise ist das ein Abstellgleisposten und es klingelt nie. Doch in einer Nacht ändert sich das... Thrillerspannung im berühmtesten Regierungsgebäude der Welt. 4. Transatlantic, Staffel 1 - ab 7. April 2023 Die neue Serie von "Unorthodox"-Macherin Anna Winger feiert den meisten unbekannte Held*innentaten währen der Nazizeit.  Genauer gesagt geht es ums von Marseille aus koordinierte "Emergency Rescue Committee", das zwischen 1940 und 1942 vom NS-Regime Verfolgten in Frankreich zur Flucht verhalf. Im Cast unter anderem Gillian Jacobs, Cory Michael Smith und Moritz Bleibtreu. 5. Königin Charlotte: Eine Bridgerton Geschichte, Staffel 1 - ab 4. Mai 2023 Noch vor dem Start der dritten Staffel dürfen wir uns auf einen weiteren Einblick ins romantisch-historische Bridgerton-Universum freuen - mit dieser Miniserie um den Beginn der Liebesgeschichte von der jungen Charlotte ( India Amarteifio) und ihrem George (Corey Mylchreest). 6. Fubar, Staffel 1 - ab 25. Mai 2023 Eine Kinolegende nach der anderen wird zum Serienhelden. Nun auch Arnold Schwarzenegger, der in seinem Netflix-Original eine Variation seine Leinwanderfolgs "True Lies" abliefert. Als CIA-Mann Luke Brunner ahnt er nicht, dass seine Tochter Emma auch Agentin ist. Und auch Emma weiß nicht, dass ihr Dad ein Kollege ist. Als das Geheimnis gelüftet wird, müssen die beiden für eine letzte Mission vor Lukes Ruhestand zusammenarbeiten. 7. The Witcher, Staffel 3 - Sommer 2023 Diese Staffel bringt zwar ein spannendes neues Kapitel in der Adaption des Videospiels, das wiederum auf der Romanreihe des polnischen Fantasy-Autors Andrzej Sapkowski beruht. Aber leider auch den Abschied vom bisherigen Hauptdarsteller Henry Cavill. Die Rolle des Hexers Geralt wird in der bereits geplanten vierten Staffel Liam Hemsworth ("Die Tribute von Panem") übernehmen. 8. Lupin, Staffel 2 - 2023 (noch ohne genauen Termin) Ein absoluter Favorit aus Netflix' Serienangebot ist dieser raffinierte französische Thriller mit dem fantastischen Omar Sy in der Hauptrolle als Meisterdieb Assane Diop. In den neuen Folgen ist er zurück in Paris, will eigentlich mit seinen Lieben verschwinden und muss plötzlich alle Pläne ändern. 9. Bridgerton, Staffel 3 - 2023 (noch ohne genauen Termin) Wann es genau losgeht, ist noch nicht bekannt. Fest steht, dass diese Staffel die Liebesgeschichte von Penelope alias Lady Whistledown (Nicola Coughlan) und Colin (Luke Newton) erzählen wird. Natürlich mit Happy End, traumhaften Kostümen, ordentlich Drama und vielen bekannten Gesichtern aus dem Netflix-Erfolgsformat. 10. Tomb Raider, Staffel 1 -  2023 (noch ohne genauen Termin) Hayley Atwell ist die Actionqueen des neuen Jahres, Nicht nur stürzt sie sich in Tom Cruises neuem "Mission: Impossible"-Film in ein rasantes Abenteuer, sie wird bei Netflix auch als Lara Croft in der ersten Serienadaption der Games-Saga zu sehen sein und damit die Nachfolge ihrer Kinovorgängerinnen Angelina Jolie und Alicia Vikander antreten 11. Army of the Dead: Lost Vegas, Staffel 1 - ab 2023 (noch ohne genauen Termin) Der erste "Armee der Toten plus Gangsterstory"-Film Zack Snyder startete im Mai 2021. Es folgte Matthias Schweighöfers Prequel "Army of Thieves" und nun darf man auf die erste Serie des Netflix-Franchise gespannt sein, in dem Tig Notaro, Vanessa Hudgens, Monica Barbaro, Anya Chalotra Hauptrollen übernehmen und die in der Frühphase der Untotenapokalypse angesiedelt ist. 12. Manifest, Staffel 4/2 - ab 2023 (noch ohne genauen Termin) Auch der Mystery-Erfolg wird fortgesetzt und endlich/hoffentlich das Rätsel um den Flug 282 zufriedenstellend gelöst. Wer die Serie nicht kennt: Die Passagiere des Fluges geratein Turbulenzen. Als sie landen, müssen sie feststellen, dass für alle anderen Menschen mehr als fünf Jahre vergangen sind und alle an Bord für tot erklärt worden waren. 13. Heartstopper, Staffel 2 - ab 2023 (noch ohne genauen Termin) Neues von Charlie, Nick und ihren bezaubernden Freund*innen. Die erste Staffel von "Heartstopper", der LGBTQ+-Lovestory nach der Graphic Novel von Alice Oseman, gehörte ohne Frage zu den besten neuen Serien 2022 und war ein großer Erfolg.  14. Squid Game, Staffel 2 - ab 2023 (noch ohne genauen Termin) Macher Hwang Dong-hyuk spekulierte, dass der Frontmann, eine mysteriöse maskierte Gestalt, dessen Identität erst am Ende der ersten Staffel enthüllt wurde, im Fokus der neuen Staffel des Megaerfolgs aus Südkorea stehen könnte. Als Thema nannte er Polizeigewalt.  15. The Lincon Lawyer, Staffel 2 - ab 2023 (noch ohne genauen Termin) Noch ein Netflix-Favorit aus 2022, dessen Geschichte 2023 fortgesetzt wird: Manuel Garcia-Rulfo ist erneut als am liebsten in seinem Auto arbeitender Anwalt Mickey Haller am Start und hilft mit seinem Team dieses Mal insolventen Hausbesitzerinnen. 16. Emily in Paris, Staffel 4 - ab 2023 (noch ohne genauen Termin) Auch die neuen Job- und Liebes-Abenteuer von Emily (Lily Collins) und Co. in der französischen Hauptstadt werden 2023 bei Netflix an den Start gehen.  17. Wednesday, Staffel 2 - ab 2023 (noch ohne genauen Termin) Nach dem internationalen Hype ums Serienabenteuer der Addams-Family-Tochter Wednesday, die genial von Jenna Ortega gespielt wird, ist eine Fortsetzung natürlich gesichert und kann mit etwas Glück ebemfalls noch 2023 erwartet werden. 18. Kaos, Staffel 1 - ab 2023 (noch ohne genauen Termin) Ein epische Fight unter Göttinnen und Göttern und Jeff Goldblum ("Jurassic Parc") spielt Zeus? Klingt noch vage aber interessant und soll auch noch in diesem Jahr an den Netflix-Start gehen. 19. Horizon, Staffel 1 - ab 2023 (noch ohne genauen Termin) Spätestens seit HBOs Riesenerfolg mit "The Last of Us" ist klar, das Game-Verfilmungen erstens ausgezeichnet sein und zweitens sich sehr lohnen können. Mit Rollenspielreihe "Horizon", die in einer postapokalyptischen Zukunft spielt, steht ein weiteres solches Projekt bereit, dass aber nicht vor Ende 2023 bei Netflix verfügbar sein wird. 20. Haus des Geldes: Berlin - ab 2023 (noch ohne genauen Termin) Eine der Hauptfiguren des beliebten spanischen Netflix-Originals "haus des Geldes" steht im Zentrum dieses Serienablegers:  Berlin alias Andrés de Fonollosa - gespielt von Pedro  Alonso. Auch hier geht es um einen cleveren Raub, mit dem Start wird zu Jahresende gerechnet.