Jana Azizi: Moderatorin wandert aus – und gibt Abschied von RTL bekannt

03.07.2024 um 09:45 Uhr
    Moderatorin Jana Azizi  | © IMAGO/Panama Pictures Mit ihrer Auswanderung erfüllt sich RTL-Moderatorin Jana Azizi einen Traum. | ©IMAGO/Panama Pictures

    Vier Jahre lang stand Jana Azizi für den Kölner Privatsender vor der Kamera, nun hat sie ihren Abschied von RTL bekannt gegeben. Für die Moderatorin steht ein neues Kapitel an: Gemeinsam mit ihrem Partner kehrt sie Deutschland den Rücken...

    RTL-Moderatorin Jana Azizi verlässt Sender

    Für Jana Azizi (35) beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Die Fernsehmoderatorin, die seit mehr als vier Jahren für RTL tätig war, verlässt den Sender. Das hat sie jetzt selbst mitgeteilt. Azizi zieht es mit ihrem Ehemann, Johann Ackermann (40), nach Mallorca.

    Die Moderatorin bestätigt auf Instagram einen Bericht der ,,Bild‘‘-Zeitung und erklärt in einem Clip: ,,In den letzten Wochen haben wir unseren großen Schritt vorbereitet und geplant. Wir wandern aus nach Mallorca!‘‘ Das Paar wolle seine Zelte in Deutschland abbrechen und sich einen Lebenstraum erfüllen. ,,Denn wir lieben diese Insel einfach, mit all ihren Facetten.‘‘ Für ihren Ehemann gebe es dort als Triathlon-Trainer ,,natürlich perfekte Arbeitsbedingungen‘‘. Die Fans der Moderatorin können sich demnach sicher sein, dass auch auf sie einiges zukommt. Was genau, verrät Azizi noch nicht.

    Jana Azizi möchte mit ihrem Johann auf Mallorca Wurzeln schlagen 

    ,,Ich freue mich jetzt auf alles, was kommt‘‘, schreibt sie dazu und bedankt sich bei dem Sender. ,,Es war eine tolle Zeit bei RTL, und ich bin total dankbar für die vielen Möglichkeiten, die ich dort hatte, mich in so vielen unterschiedlichen Formaten als Moderatorin auszuleben! Und wer weiß, vielleicht läuft man sich auch wieder über den Weg, aber ich freue mich jetzt erstmal auf das Abenteuer Mallorca und dort mit Johann Wurzeln zu schlagen...‘‘

    Azizi wechselte 2020 zu RTL. Dort war sie seither in unterschiedlichen Formaten zu sehen. Eine Sprecherin des Senders erklärt der Tageszeitung: ,,Jana Azizi ist eine tolle Moderatorin, die in den vergangenen Jahren verschiedene Formate und ganz besonders ,Explosiv‘ mit ihrer sympathischen Art bereichert hat. Dafür danken wir ihr herzlich und wünschen Jana alles erdenklich Gute für ihre berufliche und private Zukunft.‘‘ Laut des Berichts wolle Azizi angeblich für die Arbeit regelmäßig nach Deutschland fliegen.

    Vielleicht auch interessant:

    Peter Kloeppel: Aus bei "RTL Aktuell" – es zieht ihn in die USA

    Peter Kloeppel steht zusammen mit RTL-Kollegin Ulrike von der Groeben vor einem großen Abschied. Sie werden nach über 30 Jahren und über 4.500 gemeinsamen Sendungen ihren Job bei der Nachrichtensendung "RTL aktuell" an den Nagel hängen. Wie "RTL.de" und "Stern.de" berichten, verrät Kloeppel dies in einem Abschiedsinterview im Magazin "stern". Seine letzte "RTL aktuell"-Sendung sei für Ende August geplant, erzählt Kloeppel (65) . Ganz von dem Moderatoren-Urgestein verabschieden müssen sich die TV-Zuschauer offenbar aber nicht: "Ab und zu werde ich gerne mal Projekte wie 'Durchleuchtet' machen, aber keine tagesaktuelle Moderationsrolle mehr in den Nachrichten", kündigt er an. Der Moderator wird im Oktober 66 Jahre alt und da sei es dann "auch mal gut". Er habe in den vergangenen Jahren schon seine Einsätze reduziert und "mehr Zeit mit meiner Frau und unserer Tochter in den USA verbracht", erzählt der Moderator in dem Gespräch. "Das war schön. Jetzt wird es noch schöner." In den USA, wo er künftig größtenteils leben wolle, "kennen sie mich nur als Peter aus Deutschland - nicht als Fernsehmensch." Eine Ära geht zu Ende Auch für Kollegin und Sportmoderatorin Ulrike von der Groeben (66) steht das "RTL Aktuell"-Aus bevor, wie Kloeppel in dem Interview bestätigt. So sollen die beiden im August zum letzten Mal bei RTL gemeinsam moderieren. Seine Kollegin werde er vermissen, erklärt der Moderator. Sie sei viel lauter, lustiger und impulsiver als er selbst. "Sie hat immer einen Spruch parat, kennt sich im Sport gut aus. Sie bringt alles mit, was ich nicht so gut kann. Ich freue mich jedes Mal, sie zu sehen. Das war mehr als 30 Jahre lang so. Jetzt geht eine Ära zu Ende. Für uns beide."

    Weiterlesen