• Home

Wasserverbrauch im Haushalt senken: Mit diesen Tipps sparst du richtig Geld!

15.05.2024 um 16:00 Uhr
    Eine junge Frau hält einen kleinen Jungen an ein Waschbecken und der Junge hält einen Teller unter laufendes Wasser. | © Getty Images / kate_sept2004 Geschirr unter laufendem Wasser abspülen, sollte man vermeiden, wenn man Wasser sparen möchte. | ©Getty Images / kate_sept2004

    Würdest du gerne einfache und effektive Wegen finden, um im Haushalt den nötigen Wasserverbrauch zu vermeiden? Kein Problem! Wir geben dir zehn praktische Tipps an die Hand, mit denen du deinen Wasserverbrauch deutlich reduzieren und gleichzeitig richtig Geld sparen kannst. Erziele große Wirkungen mit nur kleinen Änderungen.

    Diese Sicherheitsrisiken im Haushalt solltest du kennen:

    Wie kann man Wasser im Haushalt sparen?

    1. Wassersparende Armaturen installieren

    Eine der effektivsten Maßnahmen zur Wassereinsparung ist die Installation wassersparender Armaturen. Dazu gehören Perlatoren, die den Wasserfluss bei Wasserhähnen reduzieren, sowie Duschköpfe, die weniger Wasser verbrauchen, ohne den Duschkomfort zu beeinträchtigen.

    2. Volllast nutzen

    Egal ob bei der Waschmaschine oder der Spülmaschine: Nutze die Geräte nur, wenn sie voll beladen sind. Halbvolle Maschinen verschwenden nicht nur Wasser, sondern auch Energie.

    3. Reparatur tropfender Wasserhähne

    Ein tropfender Wasserhahn kann mehr Wasser verschwenden, als man denkt. Eine schnelle Reparatur kann hier viel Wasser und Geld sparen.

    4. Bewusster Umgang mit Wasser

    Beim Zähneputzen, Rasieren oder beim Abwaschen per Hand sollte darauf geachtet werden, das Wasser nicht unnötig laufen zu lassen.

    5. Regenwasser nutzen

    Für die Gartenbewässerung oder zum Putzen kannst du gesammeltes Regenwasser verwenden. Dies schont nicht nur den Trinkwasservorrat, sondern ist auch gut für Pflanzen.

    6. Kurz duschen

    Lange Duschgänge sind große Wasserverbraucher. Durch das Verkürzen der Duschzeit auf das Nötigste kann viel Wasser eingespart werden.

    7. Wasserstopptaste an der Toilette nutzen

    Viele moderne Toiletten verfügen über eine Spartaste, die weniger Wasser pro Spülung verwendet. Dies kann über das Jahr gerechnet eine erhebliche Menge Wasser einsparen.

    8. Wasserfluss bei großen Verbrauchern überprüfen

    Überprüfe regelmäßig, wie viel Wasser deine Toilette und andere große Verbraucher im Haushalt tatsächlich benötigen. Eventuell lassen sich hier mit einfachen Einstellungen Einsparungen erzielen.

    9. Garten klug bewässern

    Bewässer deinen Garten frühmorgens oder spätabends, um die Verdunstung zu minimieren. Tropfbewässerungssysteme sind zudem sehr effizient im Vergleich zu traditionellen Sprinklersystemen.

    * Affiliate-Link

    Weitere geniale Haushalt-Tipps: