• Home

Mit diesen Tricks sparst du richtig viel Geld bei deinem nächsten Flug!

03.04.2024 um 09:30 Uhr
    So sparst du bei deinem nächsten Flug | ©  Getty Images/ FluxFactory Mit diesen Tricks kannst du ordentlich Geld sparen  | © Getty Images/ FluxFactory

    Ein Sommerurlaub ist die perfekte Gelegenheit, dem Alltag zu entfliehen und die warmen Sonnenstrahlen an einem traumhaften Reiseziel zu genießen. Doch die Kosten für den Flug können einen beträchtlichen Teil deines Reisebudgets ausmachen. Mit einigen bewährten Spartipps kannst du bei deinem nächsten Flug Geld sparen und deinen Sommerurlaub so richtig genießen.

    So sparst du bei deinem nächsten Flug bares Geld

     

    Unterschätzte Reiseziele: Hier könnt ihr ordentlich sparen

    • Sei flexibel bei den Reisedaten: Wenn du bei deinen Reisedaten flexibel bist, kannst du oft von günstigeren Preisen profitieren. Versuche, deine Reise außerhalb der Hauptreisezeit oder unter der Woche zu planen, anstatt am Wochenende zu fliegen. Auch Flüge am frühen Morgen oder späten Abend sind oft günstiger.

       
    • Buche frühzeitig oder in letzter Minute: Je nach Reiseziel und Fluggesellschaft kann eine frühzeitige Buchung oder die Nutzung von Last-Minute-Angeboten bares Geld sparen. Wenn du genau weißt, wann du reisen möchtest, solltest du so früh wie möglich buchen, um von den günstigsten Tarifen zu profitieren. Andererseits bieten Fluggesellschaften manchmal Last-Minute-Angebote an, um ihre Flugzeuge auszulasten. Es kann sich lohnen, diese Angebote im Auge zu behalten, wenn du zeitlich flexibel bist.

       
    • Zusatzkosten vermeiden: Viele Fluggesellschaften verlangen zusätzliche Gebühren für Gepäck, Sitzplatzreservierungen oder sogar für die Auswahl der Mahlzeiten an Bord. Um Kosten zu sparen, solltest du diese Gebühren im Voraus prüfen und eventuell auf Optionen verzichten, die du nicht unbedingt benötigst. Reise möglichst nur mit Handgepäck und packe leicht, um zusätzliche Gepäckgebühren zu vermeiden.

       
    • Nutze Bonusprogramme: Melde dich bei den Bonusprogrammen der Fluggesellschaften an. Du kannst Punkte oder Meilen sammeln, die du später für kostenlose oder vergünstigte Flüge, Upgrades oder andere Vergünstigungen einlösen kannst. Nutze auch Kreditkarten, die mit Meilen oder Prämien verbunden sind, um zusätzlich zu sparen.

       
    • Alternative Flughäfen und Flugrouten: Überlege, alternative Flughäfen in der Nähe deines Reiseziels zu nutzen. Oft sind Flüge zu kleineren Flughäfen billiger. Auch die Suche nach Routen mit Zwischenstopps anstelle von Direktflügen kann Kosten sparen.

       
    • Melde dich für Newsletter und Angebote an: Abonniere Newsletter von Fluggesellschaften oder Reiseportalen, um über Sonderangebote und Rabatte informiert zu werden. Oft schicken sie ihren Abonnenten exklusive Angebote, mit denen du bei deinem nächsten Flug Geld einsparen kannst.

       
    • Nutze Preisalarme: Einige Flugsuchmaschinen bieten Preisalarme an. Du kannst deine bevorzugte Strecke und Reisedaten angeben und wirst benachrichtigt, wenn die Preise für Flüge auf dieser Strecke fallen. Das ist eine gute Möglichkeit, rechtzeitig von Schnäppchen zu erfahren und das beste Angebot zu nutzen.

       
    • Kombiniere Flug und Unterkunft: Bei der Buchung einer Reise kann man einiges sparen, wenn man Flug und Unterkunft zusammen bucht. Reiseveranstalter und Online-Reisebüros bieten oft attraktive Rabatte für Kombi-Angebote an. Vergleiche die Preise von Einzelbuchungen mit denen von Pauschalangeboten, um zu sehen, welche Option für dich günstige
       

    Mit diesen einfachen Tipps kannst du bei deinem nächsten Flug Geld sparen, ohne auf Komfort oder Qualität zu verzichten. Vergleiche die Preise, sei flexibel bei deinen Reisedaten, vermeide Zusatzkosten und nutze Bonusprogramme, um das Beste aus deinem Budget herauszuholen. Plane im Voraus, sei aufmerksam und vor allem: Genieße deine Reise!

    *Affiliate-Link

    Vielleicht auch interessant:

    Mit dem Google-Flüge-Hack findest du den billigsten Flug

    Der Urlaub ist bereits geplant und es fehlt nur noch ein günstiger Flug? Kein Problem, denn dafür gibt es einen simplen Trick. Typisches Szenario: Du hast einen spontanen Wochenendtrip oder deinen lang ersehnten Jahresurlaub geplant, Zeitraum und Zielort stehen fest und du musst nur noch buchen. In dem Moment, in dem du dich dann aber auf die Suche nach einem geeigneten und günstigen Flug machst, willst du am liebsten schon wieder aufgeben, weil sich die Flugsuche unglaublich anstrengend gestaltet. Das kennen wir doch alle. Aber keine Sorge, es gibt einen Trick, mit dem du schnell und einfach den günstigsten Flug findest, sogar zur Ferienzeit  - den Google-Flüge-Hack. Für alle, die ihn nicht kennen, kommt hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. So funktioniert der Hack: Öffne die Homepage Google Flüge und wähle einen Startflughafen aus. Das Feld des Zielflughafens bleibt leer, auch bei den Daten wählst du zunächst nichts aus. Dann klickst du auf „Entdecken“ und es öffnet sich Google Maps inklusive diverser Flugpreise. Klicke nun auf das Kalendersymbol bei der Auswahl der Reisedaten. Es öffnet sich ein Fenster, oben rechts wählst du dann „Flexible Reisedaten“ aus. Hier gibst du jetzt an, in welchem Monat du verreisen möchtest und für wie lange (zum Beispiel „eine Woche“). Auf der Karte aktualisieren sich dann die Flugpreise und es werden die günstigsten Optionen für den von dir gewählten Reisezeitraum angezeigt. Sucht man zum Beispiel nach einem Hin- und Rückflug für einen einwöchigen Urlaub im Juli ab Hamburg, also zur Hauptreisezeit, gibt es bereits für 70 Euro einen Hin- und Rückflug nach Mailand in Italien. Der Fluganbieter ist in diesem Fall die britische Airline Ryanair – daher ist zu erwarten, dass noch Zusatzkosten für Gepäck und Sitzplatzreservierung hinzukommen. Dennoch ist der Preis sehr niedrig, insbesondere für die Ferienzeit. Einen Hin- und Rückflug nach Stockholm in Schweden gibt es schon für 125 Euro, nach London in England sogar für 48 Euro. Einfach ausprobieren, es lohnt sich!

    Weiterlesen