Die wichtigsten To Do's: So bereitest du deinen Garten auf den Urlaub vor

07.07.2023 um 16:30 Uhr
    Frau gießt mit der Gießkanne ihr Gemüsebeet | ©  Getty Images / Anna Mardo Diese Dinge solltest du vor deinem Urlaub unbedingt erledigen! | © Getty Images / Anna Mardo

    Endlich ist es soweit - der langersehnte Urlaub steht vor der Tür. Doch bevor du deine Koffer packst und abreist, solltest du deinen Garten gut vorbereiten, damit er während deiner Abwesenheit bestens versorgt ist. Hier sind einige wichtige To Do's, um deinen Garten fit für den Urlaub zu machen!

    So bereitest du den Garten auf deinen Urlaub vor!

    1. Leg ein Bewässerungssystem an: Ausreichendes Gießen ist wichtig, damit deine Pflanzen gesund und grün bleiben. Installiere deshalb ein automatisches Bewässerungssystem oder frage einen Nachbarn oder Freund, ob er während deiner Abwesenheit regelmäßig gießen kann.
       
    2. Unkraut entfernen: Bevor du in den Urlaub fährst, solltest du das Unkraut in deinem Garten gründlich entfernen. Unkraut kann sich schnell ausbreiten und den Pflanzen wichtige Nährstoffe entziehen. Ein sauberer Garten verringert auch das Risiko von Schädlingen und Krankheiten.
       
    3. Rasen mähen: Schneide das Gras kurz, bevor du in den Urlaub fährst. Ein gepflegter Rasen wächst langsamer und braucht während deiner Abwesenheit weniger Wasser.
       
    4. Pflanzen düngen: Versorge deine Pflanzen mit ausreichend Nährstoffen, indem du sie vor deinem Urlaub mit einem Langzeitdünger versorgst. So erhalten sie über einen längeren Zeitraum die Nährstoffe, die sie brauchen.
       
    5. Schädlingsbekämpfung: Kontrolliere deine Pflanzen auf Schädlingsbefall und ergreife gegebenenfalls Maßnahmen zur Schädlingsbekämpfung. Verwende umweltfreundliche Insektizide oder natürliche Schädlingsbekämpfungsmittel, um deine Pflanzen zu schützen.
       
    6. Erntezeit beachten: Wenn du Obst oder Gemüse in deinem Garten anbaust, überprüfe den Erntezeitpunkt für jede einzelne Pflanze. Ernte reifes Obst oder Gemüse vor deinem Urlaub, damit es nicht überreift oder von Tieren gefressen wird.
       
    7. Gartenmöbel und -geräte sichern: Achte darauf, dass deine Gartenmöbel und -geräte sicher und wetterfest verstaut sind, um sie vor Diebstahl oder Witterungseinflüssen zu schützen.
       
    8. Licht- und Sicherungssysteme aktivieren: Installiere eine Zeitschaltuhr für deine Außenbeleuchtung, um den Eindruck zu erwecken, dass jemand zu Hause ist. Überprüfe auch deine Sicherheitssysteme, wenn vorhanden, und stelle sicher, dass sie aktiviert sind.
       
    9. Blumengießen im Innenbereich organisieren: Wenn du Zimmerpflanzen hast, organisiere deren Bewässerung. Du kannst zum Beispiel eine selbstbewässernde Topfpflanze verwenden oder einen Nachbarn oder Freund bitten, sie zu gießen.
       
    10. Benachrichtige eine vertrauenswürdige Person: Informiere einen Nachbarn, Freund oder ein Familienmitglied über deine Abwesenheit und gib ihm eine Kontaktadresse, falls es Fragen oder Probleme gibt. Diese Person kann auch regelmäßig in deinem Garten nach dem Rechten sehen.

    Mit diesen wichtigen To Do's bist du gut gerüstet, um deinen Garten auf die Urlaubszeit vorzubereiten. So kannst du entspannt in die Ferien fahren, denn du weißt, dass dein Garten gut gepflegt ist und du bei deiner Rückkehr eine echte Gartenoase vorfindest. Viel Spaß im Urlaub!