• Home

Untamed Tactics: Wo sich Fuchs und Hase auf die Glocke hauen!

05.09.2023 um 10:30 Uhr
    Ein Hase links und ein Löwe rechts im Bild kämpfen miteinander, das Schlachtfeld ist in der Mitte zu sehen. | © Grumpy Owl Games Kann Hase Greycoat seine Ehre zurückgewinnen? | ©Grumpy Owl Games

    Rundenbasierte Taktik, gepaart mit Rollenspiel-Elementen – kann das funktionieren? Ja, sagen die Kunde bei Steam, die Untamend Tactis Bestnoten ausstellen. Aber worum genau geht es in dem Spiel eines kleinen niederländischen Entwicklerstudios?

    Das Genre der rundenbasierten Taktik- und Strategiespiele erlebt momentan eine echte Renaissance. Regelmäßig erscheinen interessante Spiele, bei denen du als Spieler alle Zeit der Welt hast, in Ruhe deine Entscheidungen zu treffen. Das gibt es mit Untamed Tactics nun auch als tierisches Vergnügen – im wahrsten Sinne.

    Storylastiges Taktikspiel mit Tiefgang

    Soldat Greycoat, ein Hase, hat schon bessere Tage gesehen. Unehrenhaft entlassen sucht er einen Weg zu persönlichem Frieden und Ausgleich in der Wildnis. Doch auch dort holt ihn seine kämpferische Vergangenheit ein. Gut, dass er dort auch neue Kampfgefährten trifft wie den Fuchs Lynn oder das Chamäleon Mortimer, die sich auf seine Seite stellen. Denn mit neuen Freunden lässt es sich gegen alte Feinde einfach besser kämpfen.

    Untamed Tactics bietet eine lineare Kampagne, in der jedes Kapitel der Story neue Herausforderungen mit sich bringt. Fähigkeiten klug einsetzen und die richtige Position im Kampf sind dabei nur zwei der Schlüsselfähigkeiten, die du mitbringen musst. Du kannst deine Kämpfer auch mit einzigartigen Runen und Fähigkeiten ausrüsten, die im richtigen Moment über Sieg und Niederlage entscheiden. Zudem ist die Umgebung ein wichtiger Teil des Spiels. Wenn du einen Gegner in ein Schlammfeld treiben oder in eine Falle locken kannst, erleichtert das den Sieg ungemein. Grafisch bietet das Spiel einen Look aus liebevoll handgezeichneten Figuren und Umgebung, der zwar nicht mit High-End-Spielen vergleichbar ist, dafür aber seinen ganz eigenen Charme mitbringt.

    Und wenn es doch nicht so läuft wie geplant? Untamed Tactics erlaubt sogar Verhandlungen mit dem Gegner, die verschiedene Interkationen ermöglichen. So kannst du vielleicht sogar einen Feind auf deine Seite ziehen und mit ihm kämpfen statt gegen ihn – wenn du die richtigen Fähigkeiten dazu hast.

    Und weil sich die Karten mit jeder neuen Partie verändern, ist auch der Wiederspielwert von Untamed Tactics ziemlich hoch, denn kein Spiel läuft wie das vorherige. Und nur, wer wirklich den Durchblick bei Charakteren, Fähigkeiten und Ausrüstung besitzt, hat eine Chance, Greycoat seinen wohlverdienten Lebensabend mit wiederhergestellter Kriegerehre zu ermöglichen. Bist du bereit für diesen Kampf?

    Untamed Tactics ist seit Ende August 2023 bei Steam zu haben und kostet dort nur 19,99 Euro. Für Fans von rundenbasierter Taktik mit cooler Story und vielen Möglichkeiten also ein echtes Schnäppchen.

    Noch viel mehr Strategiehits findest du hier!*

    *Affiliate Link

    Auch spannend:

    Shadow Gambit: Der Fluch der Karibik lässt grüßen!

    Mit einem Team aus verfluchten Piraten zahlreiche Gegner ausschalten und am Ende den großen Schatz heben – das erwartete dich als neuer Kapitän von Shadow Gambit: The Cursed Crew.  Erst schickten sie Spieler ins feudale Japan, um in Shadow Tactics mit einem korrupten Anführer abzurechnen. Dann kehrten sie in Desperados 3 zurück in den Wilden Westen, um mit einer Bande Gesetzloser für das Gute zu kämpfen. Und nun setzt Mimimi Games Segel, um wilde Piraten in ein taktisches Korsett zu zwingen. Planung ist alles! Denn ohne Disziplin und Planung deines Teams hast du in den vor dir stehenden Missionen keine Chance. Ständig siehst du die einer Übermacht von Gegnern gegenüber, denen du im normalen Kampf nichts entgegenzusetzen hast. Nur durch einen Plan, wann du ungesehen welche Wache ausschalten kannst, um tiefer in Gebäudekomplexe vorzudringen und nach deinen Zielen suchen zu können, hast du eine Chance, deinen Auftrag zu erfüllen. Dazu stehen dir unterschiedliche Piraten mit jeweils eigenen Fähigkeiten zur Verfügung. Nur in Kombination miteinander erreicht deine Truppe allerdings ihr volles Potenzial. Denn oft musst du verschiedene Fähigkeiten sinnvoll aneinanderreihen, um den Job zu erledigen. Es gilt, verschiedene Inseln nach einem Schatz abzusuchen und dabei nicht erwischt zu werden. Wie du dort beginnst, ist diesmal ganz dir überlassen, nachdem in früheren Spielen von Mimimi Games der Startpunkt einer Mission stets festgelegt war. Das gilt auch für die Mitglieder deiner Crew, die du auf einen Einsatz schickst. In früheren Spielen dieser Art teilte das Spiel dir bestimmte Charaktere zu, mit denen du den Auftrag erledigen musstest. Diesmal kannst du selbst entscheiden, welches Crewmitglied mit welchen Fähigkeiten in den Einsatz geht. Es zeigt sich also, dass auch das Sub-Genre des Taktik-Schleichspiels sich immer weiterentwickelt und dem Spieler größere Freiheiten einräumt als zuvor.

    XCom im Mittelalter: Hexxen Hunter stammt aus Deutschland!

    Nach jahrelangem Dornröschenschlaf hat sich das rundenbasierte Strategiespiel zum neuen heimlichen König des Genres gemausert. Die neueste Version schickt dich mit acht Helden in den Kampf gegen das Böse. Lange Zeit war das Sci-Fi-Spiel XCom fast allein auf weiter Flur, wenn es um rundenbasierte und taktisch anspruchsvolle Kämpfe ging. Doch in den vergangenen Monaten hat sich das verändert. Und wird auch 2024 weitergehen, wie das neue Spiel eines deutschen Studios zeigt. Rollenspiel-Experten machen jetzt Taktik Ulisses Spiele Digital gehören zum gleichnamigen Verlag, der die Rechte am einzigen großen Rollenspiel aus Deutschland hält – das schwarze Auge. Doch mit Hexxen Hunter verlassen die Macher nicht nur die Welt von Aventurien, sondern auch gleich die des Rollenspiels. Und worum geht es im neuesten Streich? Vor hunderten von Jahren öffnete sich tief im Schwarzwald ein Tor zur Hölle. Seitdem wird die Welt immer wieder von Dämonen attackiert. Doch nun scheint sich eine Gefahr anzukündigen, die alles bisher Dagewesenen in den Schatten stellt. Die Welt braucht Helden. Und alles, was noch zwischen den Monstern und friedlichen Bürgern steht, bist du und deine Hexenjäger. Wie in den berühmten Vorbildern XCom 1 und 2 ist jeder Charakter einzigartig. Seine Fähigkeiten und seine Ausrüstung gleichen denen seiner Kollegen nicht. Deine Aufgabe ist es, stets ein optimales Team aus Helden für die bevorstehende Missionen zusammenzustellen und den Sieg davonzutragen gegen die Horden des Bösen. Fernkämpfer, Nahkämpfer und weiße Magie musst du so einsetzen, dass deine Jäger überleben und die Dämonen zurück in die Hölle geschickt werden. Immer wieder neu generierte Karten sorgen dabei für Abwechslung.

    Aliens Dark Descent: Hast du die Nerven für dieses Spiel?

    Sie gehören zu den furchterregendsten Film-Monstern überhaupt. Und jetzt sollst du sie auf PC und Playstation jagen: Aliens Dark Descent bringt Ridley Scotts Horror-Ikonen zurück – und sie sind tödlicher denn je! Irgendwann in der Zukunft. Deine Station wird plötzlich von Aliens überrannt, Marines aus dem nahen Kriegsschiff Otago können dich zwar retten, aber zuvor hast du bereits ein Notfall-Protokoll ausgelöst, das sämtliche Raumschiffe abschießt. Die Otago schafft es knapp, auf dem nahen Mond Lethe zu landen – doch der ist ebenfalls bereits von Alien überrannt worden. XCom trifft Horror Was musst du tun? Du lenkst vier Soldaten durch verschiedene Level: scheinbar verlassene Kolonien, Raumhäfen, Minen und vieles mehr. Überall treffen die Soldaten auf Aliens und andere Gefahren. Sie verstecken sich in den Wänden, um dich zu attackieren, wenn du nahe genug kommst. Oder sie greifen als ganzer Schwarm von allen Seiten die Position des Marine-Quartetts an. Und sterben sie zu nah an deinen Truppen, werden die noch durch das Säure-Blut der Kreaturen verwundet. Kein Job für Weicheier! Tatsächlich erinnert Aliens Dark Descent spielerisch am ehesten an die XCom-Reihe. Du führst einen Vierertrupp, der sich nach den ersten Missionen zu verschiedenen Spezialisten entwickelt. Da gibt es Richtschützen, die mächtige Gewehre nutzen können. Aufklärer, die als Sniper unterwegs sind, Seargents mit der Fähigkeit, dem Trupp mehr Kampfbefehle geben zu können, Tech-Experten, die Schlösser hacken können. Und Sanitäter, die deine Männer schneller und besser wieder zusammenflicken. Brauchen wirst du alle von ihnen. Wer aber in welcher Mission besser ist, kannst du nur raten: Das Spiel macht es dir höllisch schwer, solche Informationen im Vorfeld zu bekommen.

    Baldur’s Gate 3: Diese 6 Kampftipps erhöhen deine Überlebenschance!

    Was sich allgemein auf die Regeln des Rollenspiel-Megahits bezieht, stimmt auch für die Kämpfe: Baldur’s Gate 3 ist ein komplexes Geflecht aus verschiedenen Regeln und Fakten, die du kennen solltest, wenn du eine Chance haben willst. Diese Tipps solltest du beherzigen! Wer bereits spielt, der weiß: Vor allem in den unteren Stufen, wenn die eigenen Helden nur wenig Trefferpunkte besitzen, kann jeder Fehler im Kampf tödliche Konsequenzen haben. Daher ist es besonders wichtig, möglichst wenige zu machen. Auf diese Dinge solltest du achten! Tipps für mehr Überlebenschancen im Kampf Wenn du das erste Mal erlebst, dass dein Krieger mit einer Rüstungsklasse von 18 von einem Goblin kritisch für 20 Schaden getroffen wird und tot umfällt, dann weißt du: Rüstung ist nicht alles. Aber du kannst mit Schutzzaubern gegensteuern, die Frontkämpfern etwas mehr Sicherheit verleihen. Aber Vorsicht: Sie können grundsätzlich nur auf einen Helden gezaubert werden, da sie in der Regel durch Konzentration aufrechterhalten werden müssen. Wenn der Zaubernde selbst attackiert wird, bricht diese Konzentration leicht und der Zauber erlischt. Also halte deine Zaubernden wenn möglich aus den Kämpfen heraus.   Nutze das Gelände gut. Stehen deine Fernkämpfer erhöht, treffen sie oft besser. Und werden selbst schlechter getroffen. Engpässe in der Landschaft lassen sich gut mit einem robusten Nahkämpfer schließen, der Gegner nicht vorbeilässt. Wenn du vor einem Kampf planst, welchen deiner Helden du wo platzieren willst, kann das einen großen Unterschied ausmachen.   Wichtig ist auch, wie die Beschaffenheit des Bodens ist, auf dem gekämpft wird. So ist ein Held, der in Wasser oder Schlamm steht, als nass eingestuft. Und bekommt durch Blitze weit höheren Schaden. Wer in einer Öllache steht, muss sich über Feuerangriffe nicht wundern. Zudem behindern manche Elemente auch noch die Bewegungen und machen deine Helden langsamer. Also: Raus da! Ausnahme: Ein Zauberfähiger macht Zusatzschaden, wenn er in bestimmten Elementen steht (Feuer, Wasser etc).   Wo sind die Gegner? Manchmal beginnst du einen Kampf und siehst oben in der Kampfleiste sehr viele Gegner – allerdings auch nur da. Dann solltest du schleunigst nachsehen, wo sich die bislang unsichtbare Feinde aufhalten, um eine vernünftige Taktik entwickeln zu können. Gegner, die plötzlich wie aus dem Nichts zwischen deinen Zauberfähigen stehen – das kannst du garantiert nicht gebrauchen.   Gelegenheitsangriffe sind eine tödliche Sache. Wenn du einen deiner Helden an einem Gegner vorbei bewegen willst und auf der angezeigten Route plötzlich ein großer roter Pfeil zu sehen ist, dann heißt das: Dieser Gegner wird einen Gelegenheitsangriff auf deinen Helden bekommen. Falls du ihn deshalb bewegen willst, weil er fast tot ist, kann dieser Schlag dann endgültig das Ende bedeuten. Daher musst du unbedingt genau checken, wo deine Helden entlanglaufen.   Jeder deiner Charaktere sollte ein paar Heiltränke im Gepäck haben. Zwar kannst du in allergrößter Not immer noch einen Trank von einem Helden zum anderen werfen, aber das kostet eine Aktion, die du im Kampfgetümmel sicher besser nutzen könntest. Hast du genug Tränke, sollte jeder Charakter genug bekommen, um sich rechnerisch einmal komplett zu heilen. Nach einem Kampf kannst du Tränke aber besser verwenden. Wenn du deine Helden eng um einen am Boden liegenden Trank stellst und ihn dann attackierst, explodiert er – und heilt alle in der Umgebung! Das geht auch mit anderen Tränken! Wie alles begann, fragst du? Jetzt Baldur's Gate 1 und 2 für PS 4 bestellen!* *Affiliate Link