• Home

„TV Total“: Pufpaff geht zu Boden und RTL-Moderatorin übernimmt

02.02.2024 um 13:00 Uhr
    Sebastian Pufpaff täuschte eine Verletzung vor. | © ProSieben Sebastian Pufpaff täuschte eine Verletzung vor. | ©ProSieben

    Schon zu Beginn der ProSieben-Show kam es am Donnerstagabend zu einer ungewöhnlichen Situation. Moderator Sebastian Pufpaff ging zu Boden und die Moderation übernahm ausgerechnet eine RTL-Moderatorin, die angeblich ganz zufällig im Publikum saß.

    Sebastian Pufpaff hatte die Comedy-Show wie gewohnt mit humorvollen Kommentaren und witzigen Clips eingeleitet. Er zeigte einen Clip, in dem ein Linienrichter einen Ball an den Kopf bekommt - und wurde dann scheinbar selbst von einem solchen Treffer getroffen. Pufpaff fiel direkt zu Boden und wurde von der Bühne geschleift.

    Der Clip war eine Anspielung auf eine kuriose Szene beim Bundesliga-Spiel zwischen dem VfL Wolfsburg und dem 1. FC Köln am letzten Samstag, als Schiedsrichter-Assistent Thorben Siewer von FC-Spieler Max Finkgräfe am Kopf getroffen wurde. Siewer wurde von dem vierten Offiziellen vertreten, der wiederum durch einen Zuschauer mit Schiedsrichter-Lizenz ersetzt wurde.

    Zufällig eine Moderatorin im Publikum?

    Im Anschluss fragte die Regie in der Show, ob ein Zuschauer mit einem „Moderationsschein“ im Publikum sei. Zu diesem Zeitpunkt wurde den Zuschauern klar, dass es sich hierbei um einen inszenierten Scherz handelte, denn es meldete sich ausgerechnet eine prominente RTL-Moderatorin: Katja Burkard.

    Die 58-Jährige, bekannt aus dem Mittagsmagazin „Punkt 12“ und von „Let's Dance“ winkte aus einer der hinteren Reihen mit einer laminierten Karte, die ihre Fähigkeit zur Moderation bestätigten sollte. Burkard, seit fast drei Jahrzehnten im TV tätig, zog sich Pufpaffs Jackett über und übernahm kurzerhand die Show.

    Unter dem Applaus des Publikums im Kölner Studio moderierte sie den nächsten Beitrag an – alles natürlich geplant, wie Burkard enthüllte: „Nein, das war schon ein bisschen geplant. Ich sitze nicht jeden Tag bei TV total im Studio“, kommentierte sie die Situation mit einem Augenzwinkern. Die Einladung, an einem Gag teilzunehmen, überraschte sie zunächst, da sie nicht damit gerechnet hatte, dass es sich um eine ernsthafte Anfrage handelte.

    Nach kurzer Zeit kehrte Sebastian Pufpaff mit einem Pflaster an der Stirn zurück zur Show und dankte Burkard überschwänglich für ihre Aushilfe. Er betitelte sie als „Naturtalent“ und meinte, dass man sich das merken solle.