• Home

Trauriges Geständnis bei ,,Unter Uns‘‘: Wie geht es für Benedikt und Ute weiter?

18.04.2024 um 14:15 Uhr
    Jens Hajek und Isabell Hertel | © RTL/Stefan Behrens Benedikt muss Ute ein Geständnis machen. | ©RTL/Stefan Behrens

    Nach Benedikts Rückkehr ist die Stimmung getrübt. Ute merkt schnell, dass etwas nicht stimmt - und Benedikt macht ein dramatisches Geständnis...

    So nachhaltig ist die RTL-Soap „Unter uns“

    Patrizia hat Benedikt vorzeitig aus dem Deal entlassen, weil der ihr angeboten hatte, mit ihr zu schlafen. „Mehr wollte ich nicht“, begründete Patrizia ihre Entscheidung. Trotz Rückkehr ist die Stimmung im Hause Huber angespannt. Ute merkt, dass zwischen Patrizia und Benedikt irgendetwas ist. Ihre Bedenken teilt sie mit Britta, die diese wiederum als Hirngespinst abtut.

    Ringo bringt den Stein ins Rollen

    Doch auch Benedikt wirkt angespannt. Er macht Patrizia einmal mehr klar, dass sie eine rein geschäftliche Beziehung zueinander pflegen. Ringo, der das Gespräch zufällig mitbekommt, ist anderer Meinung. Er ist sich sicher, dass, wenn Benedikt Single wäre, mehr mit Patrizia laufen würde. „Du fühlst dich zu ihr hingezogen und das kann ich nachvollziehen, denn sie ist so, wie du früher warst. Sie ist der weibliche Benedikt. Kein Wunder, dass es da brizzelt.“

    Wie reagiert Ute auf Benedikts Schock-Geständnis?

    „Ute hat mich besser gemacht. Ute ist die richtige Frau an meiner Seite, nicht Patrizia“, wehrt Benedikt ab. „Sei ehrlich zu dir selbst, bevor du noch in irgendwas reinstolperst, wo du nicht mehr rauskommst“, empfiehlt Ringo. Benedikt muss sich eingestehen, dass an Ringos Auffassung etwas dran ist. Er muss mit Ute reden und macht ihr ein schockierendes Geständnis: „Es fällt mir schwer, das zuzugeben, aber ich habe gewisse Gefühle für Patrizia.“ Ute kann nicht glauben, was sie da hört. Ist ihre Ehe mit Benedikt nun etwa endgültig zum Scheitern verurteilt?

    „Unter uns“: montags bis freitags um 17:30 Uhr bei RTL und RTL+.