• Home

„The Voice of Germany“-Jury wird international! DAS sind die fünf Neuen

06.06.2023 um 08:51 Uhr
    The Voice | © ProSieben/Sat.1 Die neue „The Voice of Germany“-Jury steht fest! | ©ProSieben/Sat.1

    Nach langem Warten wurde endlich enthüllt, wer in diesem Jahr die begehrten Juryplätze bei „The Voice of Germany“ einnehmen wird. Und Überraschung! Dieses Mal bricht die Show mit ihrer Tradition, altbekannte Gesichter zu wählen. Denn neben den vertrauten Größen gibt es einen internationalen Musiker, der zum neuen Coach-Team gehört...

    Zum ersten Mal in der Geschichte der beliebten Musikshow wechselt der Sender die Jury aus! Im vergangenen Jahr suchten noch Mark Forster, Stefanie Kloß, Peter Maffay und Rea Garvey nach neuen Talenten. Dieses Jahr wird „‘The Voice of Germany‘ 2023 neu – und bleibt vertraut", erklärt Senderchef Daniel Roseman. Mit dabei sind in der 13. Staffel der irische Sänger Ronan Keating (46), die deutsche Rapperin Shirin David (28), Entertainer Giovanni Zarrella (45) und die Brüder Bill und Tom Kaulitz (33) von Tokio Hotel. Das teilte ProSiebenSat.1 der Deutschen Presse-Agentur mit.

    Internationaler Star in der Jury

    Vor allem mit Sänger Keating wird die Show internationaler denn je! Der in Dublin geborene Sänger war bereits bei „The Voice Australia“ und „The Voice Kids“ in Großbritannien zu sehen Auch in der deutschen Version von „The Voice“ wird der Musiker Englisch sprechen. Die neue Staffel der Castingshow wird in Berlin aufgezeichnet und voraussichtlich im Herbst auf ProSieben und Sat.1 ausgestrahlt. Die Moderation übernehmen wieder Thore Schölermann und Melissa Khalaj.