• Home

„The Voice Kids“: Emotionaler Auftritt - 14-jährige Ukrainerin erntet Standing Ovations!

31.03.2023 um 14:02 Uhr
    © Sat.1 Raus aus dem Krieg und ab auf die Bühne | ©Sat.1

    Melaniia musste aufgrund des Krieges in der Ukraine mit ihrer Mutter nach Deutschland fliehen. Jetzt will die talentierte Sängerin bei "The Voice Kids" ihr Glück versuchen und beeindruckt mit ihrem außergewöhnlichen Auftritt das Publikum und alle Coaches so sehr, dass Standing-Ovations nicht ausbleiben.

    Melaniia hat es nicht leicht: Als geborene Ukrainerin musste sie nach dem Ausbruch des Krieges mit ihrer Mutter aus dem eigenen Land fliehen. Mit Grauen erinnert sich die 14-Jährige an diesen Moment zurück: „Am 24. Februar wahrscheinlich gegen 6.00 Uhr morgens, bin ich durch die Bomben aufgewacht.“ „Da waren Bomben, Feuer und Raketen überall. Das ist so hart mit den eigenen Augen zu sehen“, erzählt sie weiter. Seit fünf Monaten schon lebt sie bei einer deutschen Familie hier in Deutschland: „Ich bin im Sommer in Deutschland angekommen und meine deutsche Familie hat mich dabei unterstützt.“ Ihr Vater und ihr Bruder mussten sie dabei zurücklassen.

    COACHES SIND HIN UND WEG

    Doch mit viel Hoffnung, der  Unterstützung der deutschen Zweitfamilie und ständigem Kontakt ins Heimatland meistert sie den Alltag und möchte nun sogar auf die „The Voice Kids“-Bühne. „Ich kann Jazzgesang, ich singe Pop, ich kann mit einer Männerstimme singen, ich kann sogar mit einer Kinderstimme singen und ich glaube das ist sehr außergewöhnlich“, zählt Melaniia ihre Talente auf und freut sich schon auf die Show. Ihr Motto: „Ich möchte wirklich versuchen glücklich zu sein. In jedem Moment, den ich erlebe!“ Ihr Auftritt begeistert dabei nicht nur das Publikum – auch die Jury ist fassungslos. „Was war das denn?! Wer war das denn?“, kriegen sich die Fantastischen Vier nicht mehr ein und auch Lena Meyer-Landrut kann nicht glauben, was sie da gerade gehört hat: „Melaniia ich bin wirklich beeindruckt und sehr überwältigt.“ Für welchen Coach sich Melaniia nun entscheidet, sieht man heute Abend bei „The Voice Kids“ ab 20:15 Uhr bei Sat.1 oder Joyn.