„Tatort“: Neues Ermittler-Duo löst Cold Cases in Frankfurt

27.06.2024 um 17:15 Uhr
    Melika Foroutan und Edin Hasanović sind das neue Ermittler-Duo im Frankfurter "Tatort". | © ARD / ZDF Melika Foroutan und Edin Hasanović sind das neue Ermittler-Duo im Frankfurter "Tatort".  Wie man im Bild unschwer erkennen kann, verfügen beide über reichlich Krimi-Erfahrung. | ©ARD / ZDF

    Frankfurt hat ein neues "Tatort"-Team: Melika Foroutan und Edin Hasanović sollen als Kommissare in Zukunft ungelöste Mordfälle der Stadt aufklären - sogenannte Cold Cases. Drehstart für ihren ersten Einsatz wird im Herbst 2024 sein.

    Die Katze ist aus dem Sack: Die Nachfolger des scheidenden Frankfurter "Tatort"-Teams sind gefunden. Melika Foroutan (48) und Edin Hasanović (32) werden in Zukunft für den Hessischen Rundfunk in der Main-Metropole auf Verbrecherjagd gehen. Das gab die zuständige Produktionsfirma Sommerhaus am Donnerstagnachmittag bekannt. Sie beerben damit die scheidenden Kommissare Brix und Janneke alias Wolfram Koch (62) und Margarita Broich (64), die Ende 2023 zum letzten Mal für den beliebten Sonntagabend-Krimi gemeinsam vor der Kamera standen.

    Wie es in der Mitteilung heißt, legen die neuen Kommissare ihren Fokus auf Cold Cases, ungeklärte Mordfälle und Tötungsdelikte aus der Vergangenheit. Damit wolle der Hessische Rundfunk "abermals neues Terrain innerhalb seines 'Tatort'-Formats" betreten. Hasanović freut sich in einem kurzen Statement riesig auf seine neue Rolle mit seiner "wunderbaren" Kollegin. Sie sei bereits während seiner Anfangszeit als Schauspieler eine seiner ersten Kolleginnen gewesen. Für ihn schließe sich deswegen ein Kreis. Generell finde er polizeiliche Ermittlungen in alten, ungeklärten Kriminalfällen wieder aufzunehmen, faszinierend: "Dieses besondere Konzept hat mich von Anfang an überzeugt!"

    Im April sagte Edin Hasanović im Interview bei TV DIGITAL: "Neben einer regelmäßigen Talkshow wäre das sozusagen die eierlegende Wollmilchsau, weil es stetig ist. Wenn ich eine tolle Kollegin oder einen tollen Kollegen dabei an meiner Seite hätte und die Stadt auch großartig wäre, würde ich nicht Nein dazu sagen." Da hatte er wohl schon eine leichte Vorahnung...

    Wann läuft der letzte Janneke-und-Brix-Fall? Wann der erste neue?

    Seine "Tatort"-Kollegin Foroutan stellt neben ihrem "großartigen" Kollegen Hasanović vor allem den Dreh- und Angelpunkt Frankfurt als etwas Besonderes heraus: "Die Stadt zeichnet sich durch ihre kulturelle und soziale Vielfalt aus und bietet spannende Drehorte, vor deren Hintergrund wir uns mit ungelösten Verbrechen beschäftigen werden." Die in Teheran geboren Schauspielerin wurde zunächst dank ihrer Rolle in der ZDF-Serie "KDD - Kriminaldauerdienst" bekannt. In der mit einem Emmy ausgezeichneten Netflix-Serie "Die Kaiserin" war Foroutan in der Rolle der Erzherzogin Sophie zu sehen.

    Edin Hasanović wurde dank der Netflix-Serie "Skylines" mit einem Grimme-Preis geehrt und gehört seit Jahren zu den bekanntesten Gesichtern des jungen, deutschen Kinos. Unter anderem war Hasanović auch in dem mit vier Oscars ausgezeichneten Kriegsdrama "Im Westen nichts Neues" zu sehen. Zudem ist der Schauspieler auch Host seiner eigenen Late-Night-Show "Edins Neo Night" auf ZDFneo.

    Übrigens: Der letzte Brix-und-Janneke-Fall mit dem Titel "Es grünt so grün, wenn Frankfurts Berge blüh'n" ist schon längst fertig im Kasten und wird aller Voraussicht nach noch in diesem Jahr ausgestrahlt. Es wird ihr 19. Fall seit ihrem Debüt im Mai 2015. Wann der erste "Tatort" mit Foroutan und Hasanović läuft, steht bislang noch nicht fest, höchstwahrscheinlich aber bereits im ersten Halbjahr 2025. Drehstart für den ersten neuen Frankfurt-Krimi ist im Herbst 2024.