• Home

"NightWash": Der Comedy-Show-Klassiker hat eine neue TV-Heimat

19.02.2024 um 18:15 Uhr
    Die Waschsalon-Kulisse von "NightWash". | © RTLZWEI Die Waschsalon-Kulisse von "NightWash". | ©RTLZWEI

    "NightWash" gilt seit vielen Jahren als Kult-Show in der deutschen Comedy-Landschaft. Jetzt hat sich RTLzwei das Format gekrallt und neue Folgen für Ende März angekündigt.

    Die Kult-Comedy-Show "NightWash" hat ein neues Zuhause gefunden. Nach ihren Anfängen im WDR und im Ersten ging es unter anderem zu One, Comedy Central und Sat.1. Ab dem 28. März wird das beliebte Format mit Stand-up-Comedy direkt aus dem Waschsalon in Köln-Zollstock bei RTLzwei zu sehen sein. Die neuen Folgen werden ab 22:15 Uhr ausgestrahlt und warten mit neuen Gästen aus der deutschen Stand-up-Comedy-Szene auf.

    Wer führt durch ab Ende März durch die Show?

    "NightWash" bietet aufstrebenden Comedy-Talenten die Möglichkeit, ihr komödiantisches Können einem breiteren Publikum zu präsentieren. Ebendiese werden in der Show dieses Mal von den Komikern und Komikerinnen Chris Tall (32), Atze Schröder (58), Enissa Amani (42), Markus Krebs (53) und Osan Yaran (37) bei "NightWash" begrüßt.

    "NightWash" wurde 2001 erstmals ins Leben gerufen und findet in einem Kölner Waschsalon statt. Die Show hat inzwischen einen festen Platz in der deutschen Comedy-Welt. Das Format ist unter anderem mit dem Deutschen Comedypreis als "Beste Stand Up Show" ausgezeichnet worden. Namhafte Künstler wie Felix Lobrecht (35), Tahnee (31), Olaf Schubert (56), Luke Mockridge (34) oder Torsten Sträter (57) haben in der Show ihre Komiker-Karriere ins Rollen gebracht. (eee/spot)