• Home

Neuer Job für Henning Baum: Er geht zur Feuerwehr

18.04.2024 um 16:30 Uhr
    Henning Baum blickt für RTL hinter die Kulissen der Feuerwehr. | © RTL Henning Baum blickt für RTL hinter die Kulissen der Feuerwehr. | ©RTL

    Für eine  neue RTL-Doku blickt Schauspieler Henning Baum hinter die Kulissen der Feuerwehr. Er begleitet die Feuerwehrleute zu spannenden Einsätzen und erlebt gefährliche Extremsituationen.

    Henning Baum (51) verlässt mal wieder seine Komfortzone. Für eine neue RTL-Reportage (auch auf RTL+) hat der Schauspieler Einblicke in die Welt der Feuerwehrleute erhalten. In "Einsatz für Henning Baum: 112 Inside Feuerwehr" begleitet er die Berufsfeuerwehr Hamburg zu ihren Einätzen und lernt ihren Alltag kennen. Laut Pressemitteilung zeigt der Sender die Reportage am 16. Mai um 20:15 Uhr.

    Baum besucht im Rahmen der Doku unter anderem die Hamburger Feuerwehrakademie und begleitet seinen Trupp zu einem Brand in einer Tiefgarage. Im Gespräch mit Thüringens Innenminister Georg Maier (56, SPD) möchte er zudem mehr Sichtbarkeit für die Missstände bei der Feuerwehr schaffen. "Sie sorgen für unsere Sicherheit und riskieren dabei sogar ihr Leben. Dafür verdienen sie unsere Wertschätzung und unseren Respekt", wird der bekannte TV-Kommissar in der Meldung zitiert.

    Schon der vierte RTL-Einsatz für Hennig Baum

    Henning Baum begibt sich im Rahmen einer RTL-Reportage bereits zum vierten Mal in Ausnahmesituationen. Zuvor hatte der "Der letzte Bulle"-Star hinter die Kulissen der Bundeswehr, des Rettungsdienstes und der sächsischen Polizei geblickt. Damals begleitete er die Beamten 20 Tage lang bei ihren echten Einsätzen.