• Home

In aller Freundschaft: Zieht Cosmo zu seiner Mutter? Miriam macht sich Sorgen

21.03.2023 um 14:50 Uhr
    Jacky, Cosmo und Miriam | © MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke Miriam Schneider (Christina Petersen) fällt es schwer, die Vertrautheit zu spüren zwischen ihrem Pflegesohn Cosmo (Max Bär) und seiner leiblichen Mutter "Jacky" Wolff (Isabel Bongard). | ©MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

    Miriam ist besorgt, weil Cosmo den Nachmittag mit seiner leiblichen Mutter Jacqueline "Jacky" Wolff verbringt. Jacky hatte sich seit einem Jahr nicht mehr bei Cosmo gemeldet und scheint sich auch nicht sonderlich für ihn zu interessieren. Dennoch macht sie große Versprechungen. Gleich der erste Ausflug von Mutter und Sohn endet mit einem Unfall.

    Wird Miriam Cosmo verlieren?

    Beim gemeinsamen Kartfahren wird Jacky plötzlich schwindelig und sie knallt mit ihrem Sohn gegen die Bande. Cosmo bleibt unverletzt, aber sie muss in der Sachsenklinik behandelt werden. Ihr Arm ist gebrochen. Miriam ärgert sich, dass der Ausflug nicht mit ihr abgesprochen war, aber Jacky nimmt es gelassen: „Cosmo hat sich das gewünscht“.

    Überhaupt scheinen sich Mutter und Sohn gut zu verstehen. Sie lachen und scherzen miteinander und kommen kaum voneinander los. Als Miriam erfährt, dass Jacky ihrem Pflegesohn versprochen hat, ihn bald zu sich nach Hause zu holen, ist sie fassungslos. Sie hat große Angst, Cosmo zu verlieren. Da Rieke beruflich noch immer im Ausland ist, muss Miriam ihre Gefühle mit sich selbst ausmachen und schießt dabei ein paar Mal so übers Ziel hinaus, dass Dr. Brentano sie bremsen muss. Dann trifft Miriam eine Entscheidung.

    Falsche Ohnmacht

    Dr. Lilly Phan bekommt es mit einer Patientin zu tun, die vor einer Hochzeit fliehen will. Amal Pasteur wird als Notfall eingeliefert. Doch schon bald stellt sich heraus, dass es ihr gut geht. Sie hat ihre Ohnmacht zu Hause nur vorgetäuscht, weil ihr Freund Hans ihr einen Heiratsantrag machen wollte. Doch kurz darauf bricht sie tatsächlich zusammen. Werden Amal und Hans die Frage klären können, ob sie heiraten sollten oder nicht?

    „In aller Freundschaft – Kindeswohl“ läuft heute, 21. März 2023, um 21 Uhr im Ersten. Die Folge ist bereits in der ARD-Mediathek abrufbar