DIESER Science-Fiction-Krieg startet in 18 Tagen bei Prime Video

05.07.2024 um 08:00 Uhr
    Rom Cruise läuft in militärischer Ausrüstung auf die Kamera zu in einer Szene aus dem Kinofilm "The Edge of Tomorrow" - im Hintergrund Explosionen. | © Imago Images/Cinema Publishers Collection In der Zukunft | ©Imago Images/Cinema Publishers Collection

    Krasser Kampf der Menschen gegen eine Alienübermacht, aus dem es keinen Ausweg zu geben scheint. Bis ein Soldat übernatürliche Fähigkeiten entwickelt... Der Prime-Video-Neuzugang dürfte viele freuen.

    Erfreulicherweise ist Streaming-Premiere bei Prime Video nicht mehr fern. Und neben Tom Cruise ist noch ein weiterer weltbekannter Kinostar beim actionreichen Zukunftsmovie an Bord.

    Um den Kinokracher geht's:

    Die 5 besten SciFi-Serien bei Prime Video

    "Edge of Tomorrow" - Film ab 22. Juli 2024 bei Prime Video

    Der oben erwähnte zweite Star neben Cruise? Keine Geringere als Emily Blunt ("A Quiet Place"). Auch der Regisseur des futuristischen Films ist bekannt: Doug Liman ("Mr. und Mrs. Smith", "The Recruit"). Da ist schonmal sichergestellt, dass man in den 113 Minuten Laufzeit Gutes und Spannendes geboten bekommt.

    "Edge of Tomorrow" auf Blu-ray: Jetzt bei Amazon bestellen*

    "Edge of Tomorrow" auf DVD: Jetzt bei Amazon bestellen*

    Was genau?

    Die Fakten zum Film auf einen Blick

    Story: Stell Dir vor es ist Krieg und Du hast keine Chance, weil deine Gegner übermächtige Außerirdische namens Mimics sind. Die werden von einem Omega-Wesen gesteuert und von wenigen Alphas gelenkt. der Rest: Massen von Drohnen, die tödliche Verwüstung hinterlassen. Das besonders Fiese: Wenn ein Alpha stirbt, kann die Omega-Kreatur die Zeit um einen Tag zurücksetzen und mit dem Wissen um die Zukunft alle Herausforderungen noch besser meistern. Alles ist aussichtslos, bis ein Soldat (Cruise) einen Alpha tötet und durch dessen Blut nun ebenfalls nach jedem Tod wieder einen Tag zurück ins Leben springt. Zusammen mit einer Kriegsheldin versucht er, die Menschheit zu retten.

    Stars: neben den beiden genannten Stars sind noch zwei weitere Kino-Größen dabei - Bill Paxton ("Apollo 13") und Brendan Gleeson ("The Banshees of Inisherin") dabei.

    Wie gut ist der Film: Die Geschichte klingt schräg? Sicher. Der Plot ist eigentlich ziemlicher Quark. Trotzdem auch clever. Spannend umgesetzt. Und Blunt und Cruise können nun mal schauspielern. Wer also Science-Fiction liebt und nichts gegen durchaus heftige Szenen hat, kann sich auf packendes Kino-Entertainment freuen.

    Der Trailer zu "Edge of Tomorrow"

    *Affilate-Link

    Mehr Entertainment mit Zukunft bei Prime Video und Co. gesucht? Haben wir hier für Euch zusammengestellt: