• Home

Die Top 8 Serien im August: Ahsoka, One Piece & Co.

01.08.2023 um 17:00 Uhr
    Rosario Dawson als jedi Ahsoka in der neuen "Star Wars"-Serie "Ahsoka". Auf dem Plakatausschnitt ist Ahsokas Gesicht in Nahaufnahme zu sehen und das aktive Lichtschwert, das sie in den über ihrem Kopf erhobenen Händen hält. | © Disney+ ©Disney+

    Es werden Lichtschwerter geschwungen, Strohhüte geschwenkt und noch mehr Serien-Entertainment geboten in den Streaming-Highlights im August 2023 bei Netflix & Co.

    Egal wie's Wetter wird - diese acht Serien (oder zumindest einige davon) wollt Ihr bestimmt nicht verpassen. 

    Ahsoka, Staffel 1 - ab 23. August bei Disney+

    Die Jedi-Ritterin kennen wir schon von ihren animierten Abenteuern aus Film und -Serie. Dann gab sie in "The Mandalorian" ihre Real-Debüt - gespielt von Rosario Dawson. Und nun startet Anakins ehemalige Schülerin ihr erstes Solo-Adventure bei Disney+, dass die bewährten "Star Trek"-Zutaten (Space-Action, Lichtschwertfights, Superbösewichter, Kampf fürs Gute) plus eine coole nicht ganz neue Heldin bietet. (Trailer)

    One Piece, Staffel 1- ab 31. August bei Netflix

    Strohhutpiraten Ahoi! Endlich startet die von den Tausenden Fans weltweit sehnsüchtig erwartete Realfilmadaption des japanischen Erfolgsmangas um eine muntere Freibeuterbande unter Führung des mit besonderen Kräften ausgestatteten Monkey D. Luffy und ihre Abenteuer auf der Suche nach einem legendären Schatz. Netflix entwickelte die Serie zusammen mit "One Piece"-Schöpfer und Mangaka Eiichiro Oda - da muss es ja fast gut werden. (Trailer)

    Homecoming & Co.- ab 4. August bei Freevee

    Amazon macht einige seiner Prime Video Originale kostenlos bei seinem Kein-Abo-dafür-Werbung-Angebot Freevee verfügbar . Dazu gehört der Thriller "Homecoming" mit Julia Roberts  in der Hauptrolle in der ersten und Janelle Monáe in der zweiten Staffel. Mit dabei im nun gratis verfügbaren Serienangebot sind aber auch Thriller "Hannah", Krimi "Sneaky Pete", Politkomödie "Alpha House", Reunion-Krimi "Mad Dogs", Van-Damme-Comedy "Jean-Claude Van Johnson" und Hollywood-Drama "The Last Tycoon". (Trailer)

    Heartstopper, Staffel 2 - ab 3. August bei Netflix

    Endlich erfahren wir, wie es mit Nick und Charlie weitergeht, die in der ersten Staffel einige innere und äußere Herausforderungen meistern mussten, um zueinanderzufinden. Aber natürlich erzählt die Fortsetzung der erfolgreichen Comic-Adaption auch von den Freund*innen des Duos und deren neuen Erfahrungen in Sachen Leben und Liebe. (Trailer)

    Painkiller, Miniserie - ab 10. August bei Netflix

    Von der Opioid-Krise, dem dramatischen Anstieg von Abhängigen und Todesfällen im Zusammenhang mit verschriebenen Schmerzmitteln in den USA, haben wir auch hierzulande gehört. Die Miniserie spielt die realen Ereignisse nach, hochkarätig besetzt mit Uzo Aduba, Matthew Broderick , Taylor Kitsch und anderen. (Trailer)

    Only Murders in the Building, Staffel 3 - ab 8. August bei Disney+

    Steve Martin, Selena Gomez und Martin Short sind zurück als vielleicht sympathischste Privatdetektiv*innen-Trio aller Zeiten und bekommts mit einem neuen Fall zu tun, in dem schon wieder einer von ihnen als Hauptverdächtiger gilt. Neben klugen Dialogen, wunderbarem Humor und Krimi-Podcast-Spannung können wir uns auch dieses Mal auf einen berühmten Gaststar freuen: Meryl Streep ist mit von der Serienpartie. (Trailer)

    Ladies First, Miniserie - ab 9. August bei Netflix

    Auch ein Doku-Highlight ist im Angebot im August. Netflix porträtiert in dieser Miniserie eine Reihe von US-Hip-Hop-Stars, darunter die Queen Latifah. Es geht um Musik, um Erfolge, um Herausforderungen und die Kämpfe, die die Ladies in den 50 Jahren seit Entstehung des Musikgenres bestehen mussten und immer noch müssen, um sich den verdieneten Spitzenplatz zu erobern. (Trailer)

    Star Trek: Lower Decks, Staffel 1-3 - ab 29. August Paramount+

    Gerade erst durften wir uns übers großartige Crossover mit den "Star Trek"-Kolleg*innen von "Star Trek: Strange New Worlds" freuen, da starten die enthusiastischen Sternenflotten-Jung-Offizier*innen aus den titelgebenden unteren Raumschiffdecks in neue animierte Abenteuer. Die neue Staffel 4 startet zwar erst am 7. September. Aber nach dem "Lower Decks" bislang exklusiv bei Prime Video zu sehen war, gibt es nun die (bisherigen) Seasons auch bei "Star Trek"-Streamingheimat Paramount+. (OV-Trailer)