• Home

"Der Bergdoktor": Maibaum-Unfall beeinträchtigt ZDF-Dreharbeiten

02.05.2024 um 18:00 Uhr
    Szene aus der letzten "Bergdoktor"-Staffel vor dem Gasthof von Susanne Dreiseitl (Natalie O'Hara, M.), hier mit Paul Richter (Dominic Raacke, r.) Sophia (Ylvi Unertl, l.). | © ZDF Szene aus der letzten "Bergdoktor"-Staffel vor dem Gasthof von Susanne Dreiseitl (Natalie O'Hara, M.), hier mit Paul Richter (Dominic Raacke, r.) Sophia (Ylvi Unertl, l.). | ©ZDF

    Der Maibaum-Unfall in Going am Wilden Kaiser, bei dem der "Bergdoktor"-Gasthof stark beschädigt wurde, hat nun doch Einfluss auf die Dreharbeiten zur neuen Staffel der ZDF-Erfolgsserie. 

    Am 30. April war in dem Drehort ein Maibaum durch eine Windböe umgestürzt. Der Baumstamm verletzte dabei einen siebenjährigen Jungen und sorgte zudem für erhebliche Schäden am Gasthof "Wilder Kaiser", der auch regelmäßig für die Dreharbeiten herhält.

    "Der Gasthof kommt in jeder Folge vor"

    Bilder, die der "Bild"-Zeitung vorliegen, zeigen die teils völlig zerstörte Fassade des Gebäudes. Eine Sprecherin der Produktionsfirma ndF erklärte dem Blatt nun: "Der Gasthof kommt in jeder Folge vor. Man muss den Drehplan jetzt irgendwie umstricken und ändern." Die Dreharbeiten zur 18. Staffel haben in dieser Woche begonnen.

    Hauptdarsteller Hans Sigl (54), der den Arzt Martin Gruber verkörpert, teilte auf Instagram bereits ein Foto von der Bergkulisse, verlinkte den "Wilden Kaiser" und schrieb dazu: "Keine Worte notwendig." Außerdem setzte er die Hashtags #back und #again.

    Hans Sigl wünscht verletztem Jungen "gute Besserung"

    Die Sprecherin ließ aber weiter verlauten, dass man schon "irgendeine Lösung" finden werde. Wichtig sei vor allem das Wohl des verletzten Jungen. Der Siebenjährige war am 30. April gerade auf einem Roller unterwegs und wurde von dem Maibaum getroffen, wie auch die Landespolizeidirektion Tirol mitteilte. Er wurde verletzt per Hubschrauber ins Krankenhaus in Innsbruck gebracht.

    Auch Sigl wünsche "dem Jungen und allen, die zu Schaden gekommen sind, gute Besserung und alles Gute". Seine Serienkollegin Monika Baumgartner (72), die Lisbeth Gruber spielt, äußerte sich ebenfalls. Sie hoffe, dass die Schäden am Haus nicht zu heftig ausfallen: "Alles andere wird man schon organisieren können." Wie hoch der Schaden ist, wird aktuell noch von der Polizei ermittelt. Quelle: SpotOnNews