• Home

Das sind die 4 besten Action-Adventures!

17.08.2023 um 10:30 Uhr
    Nathan Drake hängt an einem Seil im Sprung, während rechts von ihm bewaffnete Männer das Feuer eröffnen. | © Sony Nathan Drake ist der geistige Bruder von Lara Croft. | ©Sony

    Eine coole Story spielen und trotzdem Action erleben – das ist für viele Spieler der Jackpot. Über die Jahre gab es einige Games, die hier punktgenau ablieferten – hier findest du die Besten!

    Tomb Raider

    Auch wenn die ältesten Versionen des Spiels heute nicht mehr sehr ansehnlich sind, so legten sie doch den Grundstein für die Games, die Tomb Raider heute noch ausmacht. Die bislang letzte Trilogie Tomb Raider, Rise of the Tomb Raider und Shadow of the Tomb Raider, gehören zum Besten, was es im Bereich Action-Adventure auf dem Markt gibt. Kurze, aber knackige Rätsel, gute Storys mit einem Schuss Magie und Mystery und immer wieder gelungene Action-Einlagen – ob wilde Klettertouren für Geschicklichkeits-Fans oder wilde Schießereien. Keine Frage: Mit dem erneuten Reboot seit 2013 haben die Macher alles richtig gemacht. Hier machst du garantiert nichts falsch, wenn du dir eins der Spiele holst.

    Jetzt Rise of the Tomb Raider für PS 4 bestellen!*

    Uncharted

    Er ist, wenn man so will, die männliche Variante von Lara Croft. Nathan Drake hat inzwischen wie Frau Croft, einen eigenen Kinofilm und insgesamt vier Games, in denen er auf Schatzsuche geht und reichlich Abenteuer erlebt. Das erste Spiel war noch kein großer Wurf, aber ab Teil 2 lohnt sich das Spielen mit Nathan, der letzte Teil – A Thief’s End ist die Krönung der Reihe. Dazu gibt es mit The Lost Legacy noch einen starken Nachschlag, der ursprünglich Teil des vierten Spiels werden sollte, dann aber doch als Stand-Alone-Abenteuer an den Start ging. Reichlich Geballer, coole Kletterpassagen und fesselnde Storys holen Fans des Genres komplett ab.

    Jetzt Uncharted 4 - A Thief's End für PS 4 bestellen!*

    The Last of Us

    Kommt noch ein dritter Teil? Das fragen sich weltweit Millionen Fans. Eine Antwort darauf gibt es bislang nicht, aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber auch ohne ein weiteres Spiel gehören The Last of Us und der mehr als doppelt so lange, zweite Teil zu den besten Spielen, die in diesem Genre zu haben sind. Emotionale Schwergewichte, die zwar voller harter Action stecken, aber auch Fragen nach den großen Themen des Lebens stellen. Wer die TV-Serie kennt und mag, sollte unbedingt auch einmal in die Spiele reinschauen, die nochmals intensiver sind.

    Jetzt The Last of Us für PS 5 bestellen!*

    Horizon

    Die junge Aloy lebt in einer fernen Zukunft, in der die Menschheit wieder auf den Stand der Antike zurückgefallen ist. Mit Bogen und Spezialpfeilen bestückt, jagt sie Roboter-Tiere, die nun über die Welt herrschen. Als Aloy feststellt, dass sie selbst ein wichtiger Schlüssel zu den im Dunkeln liegenden Ereignissen der Vergangenheit ist, macht sie sich auf den Weg, um diese Geheimnisse zu ergründen. Und legt damit mal eben zwei der schönsten Spiele der vergangenen Jahre für die Playstation vor. Anspruchsvolle Kämpfe, coole Quests, packende Hauptstory – hier stimmt so gut wie alles. Wer die Abenteuer von Aloy noch nicht kennt, aber das Genre mag – unbedingt mal ausprobieren!

    Jetzt Horizon: Zero Dawn für PS 4 bestellen!*

    *Affiliate Link 

    Auch cool:

    Liebling Lara Croft: Was du über Tomb Raider wissen musst

    Die schlagkräftige britische Lady Lara Croft gehört zu den bekanntesten Gaming-Heldinnen der Welt. Welche Spiele mit ihr sich lohnen und worauf du dich sonst noch freuen kannst, erfährst du hier. Seit 1996 kämpft, ballert und forscht sich Lara Croft durch die gefährlichsten Verliese, Tempel und Gräber, immer auf der Suche nach den sagenhaftesten archäologischen Schätzen, die die Welt kennt. Erfunden wurde sie für die Games-Reihe „Tomb Raider“ vom britischen Entwickler Toby Gard, der statt einem klassischen männlichen Helden neue Wege gehen wollte. Und wenn wir ehrlich sind, dann lag Laras Erfolg auch an den völlig übertrieben weiblichen Reizen, die Gard seiner Heldin nach eigener Aussage aus Versehen mitgab. Die überdimensionierten Brüste kamen aber bei Gards Team gut an, das Team war sich sicher, es würde Lara Croft die nötige Aufmerksamkeit verschaffen, um einen Spielehit zu landen. Sie sollten Recht behalten. Musik - und Filmstar Lara Lara Croft schaffte es sogar, den Bereich der reinen Games zu verlassen. 1998 trat die wehrhafte Amazone im Video „Männer sind Schweine“ der Band „Die Ärzte“ auf – und katapultierte den Song auf die Pole-Position der deutschen Charts. Und 2001 und 2003 legte sich Angelina Jolie zweimal die enge Kluft von Lara Croft an, um sie in „Lara Croft: Tomb Raider“ und „Lara Croft: Tomb Raider – die Wiege des Lebens“ darzustellen. Nach langer Pause kam dann erst 2018 der schlicht „Tomb Raider“ betitelte Neustart in die Kinos, in dem Alicia Vikander in die Rolle der ganz jungen Lara zu Beginn ihrer Abenteurerkarriere spielt. Und das basierte auf dem ersten Teil der bislang neuesten Spiele-Trilogie „Tomb Raider“, „Rise of the Tomb Raider“ und „Shadow oft he Tomb Raider“, die zwischen 2013 und 2018 erschienen sind. In diesen Abenteuern, die aufeinander aufbauen und Laras erste Schritte als unerfahrene, aber bereits sehr entschlossene Schatzjägerin erzählen, kommt die adlige Britin unter anderem in die Eiswüste Sibiriens und den Regenwald Südamerikas. Und muss sich innerhalb der Spiele auch erst manche Fähigkeiten aneignen. Dieser Rollenspiel-Aspekt gepaart mit der edlen Grafik und der packenden, teilweise sogar gruseligen Story, kam bei den Spielern gut an. Die beiden ersten Teil kamen auf fast zwölf Millionen verkaufter Exemplare. Der abschließende Teil, der nicht mehr vom Entwickler Crystal Dynamics stammte, sondern von Eidos Montreal umgesetzt wurde, blieb mit knapp zehn Millionen etwas unter den Erwartungen zurück. Mittlerweile gibt es die Trilogie zum Schnäppchenpreis und ist für jeden Spieler, der Spaß an harten und gruseligen Action-Abenteuern hat, eine absolute Empfehlung.