Caren Miosga übernimmt Talk von Anne Will - „Tagesthemen“-Nachfolgerin kommt von der „Sportschau“

24.05.2023 um 11:19 Uhr
    Caren Miosga kommt für Anne Will. | © NDR Caren Miosga kommt für Anne Will. | ©NDR

    Caren Miosga soll Nachfolgerin von ARD-Talkmasterin Anne Will werden, die Ende des Jahres nach 16 Jahren mit ihrer Show aufhört. Für Miosga ist bei den „Tagesthemen“ ebenfalls schon eine Nachfolgerin im Gespräch.

    Wie zuerst BILD berichtete, wird Tagesthemen“-Moderatorin Caren Miosga Ende 2023 die neue Gastgeberin der Sonntagabend-Sendung in der ARD.  Noch im Juni soll die neue Personalie offiziell bekannt geben, heißt es weiter.

    Der Norddeutsche Rundfunk (NDR), verantwortlicher ARD-Sender für den Sonntagstalk, teilte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur am Dienstagabend mit: „Die ARD entwickelt aktuell gemeinsam ein abgestimmtes Talkkonzept. Der Norddeutsche Rundfunk führt mit Caren Miosga Gespräche über die Nachfolge von Anne Will für eine politische Gesprächssendung am Sonntagabend im Ersten.“ Weiter hieß es: „Zu laufenden Verhandlungen wird sich der Sender nicht äußern. Sobald es verbindliche Vereinbarungen gibt, wird der NDR darüber informieren.“

    Es ist nicht das erste Mal, dass Caren Miosga ihre Kollegin Anne Will als Nachfolgerin ablöst. 2007 übernahm sie von ihr die Moderation der „Tagesthemen“ im Ersten. Will moderierte davor seit 2001 die „Tagesthemen“, anfangs noch abwechselnd mit Ulrich Wickert.  Wer Miosgas Job bei den „Tagesthemen“ übernehmen soll, scheint auch schon entschieden zu sein: Wie BILD weiter berichtet, soll der NDR bereits die RBB-Sportjournalistin und „Sportschau“-Moderatorin Jessie Wellmer angefragt haben.