• Home

,,Bauer sucht Frau International‘‘: Fans sind sich einig – DIESER Landwirt wird seine Entscheidung bereuen!

29.05.2024 um 09:45 Uhr
    Inka Bause hält ein Huhn, steht auf einer grünen Wiese vor einem Weizenfeld mit einem Ziegenbock im Hintergrund. | © RTL Nächste Woche läuft das große Finale von ,,Bauer sucht Frau International‘‘ ausnahmsweise am Donnerstag. | ©RTL

    Kommende Woche findet das große Finale von „Bauer sucht Frau International“ statt. Für einige Landwirte wird es also höchste Zeit, sich zwischen ihren Hofdamen zu entscheiden. Das muss auch Gerfried aus Österreich - und er sorgt mit seiner Wahl für Entsetzen...

    Bauer sucht Frau: Skandal um Kakaobauer Andreas

    Nicole oder Angelika? In Folge 7 stand für Pferdewirt Gerfried aus Österreich eine Entscheidung an. Wenn man die Zuschauer*innen fragen würde, herrscht dazu eine klare Meinung. Blickt man in die sozialen Netzwerke, wünschen sich viele Nicole an Gerfrieds Seite. Auch sein bester Kumpel Mario rät ihm, sich für Nicole zu entscheiden. Gleichzeitig ahnt er, dass Gerfried seinen Rat nicht befolgen wird: „Du siehst bei der Jungen halt das, was du haben willst. Ich kenne dich. Ich würde dir raten, dass du vielleicht mal etwas anderes ausprobierst.“ 

    „Eine Vasektomie kann man ja auch rückgängig machen“

    Kurz vor der Entscheidung will Gerfried noch einmal über das Thema Kinder sprechen. Während Nicole definitiv kein weiteres Kind mehr möchte, druckst Angelika ein wenig herum. Als Gerfried ihr dann erzählt, dass er eine Vasektomie habe vornehmen lassen und aktuell gar keine Kinder mehr zeugen könne, meint die 31-Jährige: „So eine Vasektomie kann man ja auch rückgängig machen.“

    Fans sind geschockt

    Trotzdem entscheidet sich Gerfried am Ende für sie und schickt Nicole nachhause. Viele Zuschauer*innen sind geschockt über diese Entscheidung. „Hat sich falsch entschieden. Wird er noch bereuen“, heißt es in einem Kommentar auf der offiziellen Instagram-Seite von „Bauer sucht Frau“. „Alles Gute für Nicole, sie hat eindeutig etwas Besseres verdient“, kommentierte eine andere Zuschauerin und wieder eine andere schrieb: „Wie sein Freund schon sagte er will halt immer wohl eine junge beziehungsweise jüngere. Aber der wird sich auch noch wundern.“

    Die falsche Wahl?

    „Die andere sagt ihm sogar ziemlich direkt, dass sie ihm ein Kind unterjubeln wird“, resümiert eine Userin fassungslos. Ein anderer fragt sich: „Wie kann man so eine hübsche und fantastische Frau gehen lassen bzw. wegschicken? Definitiv die falsche Wahl!“ Ob Gerfried am Ende die richtige Wahl getroffen hat, sehen wir im großen Finale von „Bauer sucht Frau international“, das RTL aufgrund der Vorbereitung für die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland erst am 06. Juni zeigen wird. Auf RTL+ ist die Folge für Abonnent*innen bereits abrufbar.

    Vielleicht auch interessant:

    „Bauer sucht Frau“: Dieser Hottie aus Tirol versucht’s zum zweiten Mal

    "Bauer sucht Frau International" startet im kommenden Monat in die neue Staffel. Ab dem 16. April suchen sechs Bauern und zwei Bäuerinnen weltweit nach der großen Liebe. Die Kandidat*innen sind wirklich sehr unterschiedlich und versprechen eine abwechslungsreiche Staffel. Sechs Bauern und zwei Bäuerinnen aus verschiedenen Ländern suchen im Spin-off zur Erfolgs-Show "Bauer sucht Frau" nach der großen Liebe. Staffel sechs besteht aus acht neuen Folgen, die immer dienstags zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr bei RTL ausgestrahlt werden. Jeweils eine Woche vor dieser TV-Ausstrahlung sind die Folgen auch bei RTL+ verfügbar. Das gab Sender am 20. März in einer Pressemitteilung bekannt. Mit dabei sind dann Landwirte wie etwa Andreas, der einen Kakaoanbau in Alta Verapaz, Guatemala, betreibt. Seine Traumpartnerin sollte "aktiv, intelligent und lebensfroh sein und vor allem ein großes Herz haben", zitiert RTL den 63-Jährigen. Andreas möchte in Guatemala nicht mehr allein im Urwald-Paradies leben. Auf seiner Farm baut er nicht nur Kakao an, sondern hat auch eine Schule gegründet. Dem Kakaofarmer fehlt also die Partnerin fürs  Kakao-Paradies.  Wenn „Bauer sucht Frau International“-Kandidat Peter nicht bei der Arbeit ist, ist der Naturbursche trotzdem oft und gerne in Bewegung. Auch in seiner Freizeit mag der Tiroler die Aktion: Schlagzeugspielen, Joggen, Fitness oder auch Eisbaden gehören zu seinen Hobbys. Seit rund vier Jahren ist Peter Single. Der "Hottie aus Tirol"  hat schon sein Liebesglück  bei „Bauer sucht Frau“ in Österreich gesucht, aber nicht gefunden. Vielleicht kappt es ja im zweiten Anlauf.

    "Bauer sucht Frau"-Skandal in Guatemala: Hat Andreas RTL betrogen?

    Hat Kakao-Bauer Andreas „Bauer sucht Frau“ durch den Kakao gezogen? Unter einem Post auf dem offiziellen-Instagram-Kanal der RTL-Kuppelshow enthüllte der Bauer aus Guatemala, während der Dreharbeiten längst verheiratet gewesen zu sein.  Zu einer Montage aus vielen Fotos und kurzen Videos schrieb der 63-Jährige: „Für alle die sich Sorgen machen... Mir geht es gut. Ich bin nicht alleine. Es gibt viele wunderbare Frauen in meinem Leben. Und mit einer bin ich sogar verheiratet.“ Der Post wurde mittlerweile gelöscht. Hat der Kandidat Sender und Zuschauer also vorsätzlich getäuscht? Die Voraussetzung für eine Teilnahme an "Bauer sucht Frau International" sei "selbstverständlich", dass die Bewerber*innen Single sind", erklärte eine RTL-Sprecherin gegenüber T-Online. Das soll auch Bauer Andreas während der Produktion mehrfach bestätigt und auch vertraglich zugesichert haben. Aus Sich von RTL gab es während der Dreharbeiten zu keinem Zeitpunkt Anhaltspunkte dafür, dass seine Angaben nicht der Wahrheit entsprechen. "Bauer sucht Frau" stehe für "authentische Geschichten, echte Gefühle und die wirkliche Suche nach der Liebe". Umso mehr bedauern wir, dass Andreas mit seinem Verhalten uns, die Zuschauer:innen und seine Bewerberinnen getäuscht hat", so die Sprecherin. Der Kakaobauer konnte sich in der letzten TV-Folge von „Bauer such Frau int.“ nicht zwischen seinen beiden Hofdamen  entscheiden. Genau das verlangen Elke und Petra aber von Andreas. Eine schwierige Situation für alle, die schließlich mit einem Abbruch endete.