Angela Merkel ermittelt jetzt bei RTL+

14.03.2023 um 19:26 Uhr
    Katharina Thalbach im RTL+ Film "Miss Merkel – Ein Uckermark-Krimi" | © RTL+ Katharina Thalbach als "Miss Merkel" | ©RTL+

    Nach 16 Jahren Kanzlerin einfach mal nichts tun? Schwierig - weswegen Angela Merkel sich jetzt als Privatdetektivin versucht. 

    Die Rede ist natürlich nicht von der tatsächlichen Kanzlerin. Die hat Besseres zu tun, als durch uckermärkische Wälder zu sausen und Mörder*innen zu suchen. Ihr Roman-Pendant dagegen hat Zeit und Lust, knifflige Fälle in der alten Heimat zu lösen. 

    "Mord im Schloss", der erste Film einer möglichen Reihe nach den heiteren Krimis von David Safier zeigt Katharina Thalbach als Spitzenpolitikerin a.D.  in der Uckermark, die von einem Schlossherrn ( "Der Alte"-Hauptdarsteller Thomas Heinze) zur Freilichtaufführung und Weinprobe eingeladen wird. Als man ihn wenig später tot auffindet und die Polizei nicht ermitteln will, tut "Miss Merkel" das auf eigene Faust.

    Neben Thalbach, die die Rolle der Regierungschefin schon für Sat.1 in der Guttenberg-Satire "Der Minister" spielte, sind Thorsten Merten als Merkels Mann Joachim Sauer und Tim Kalkhof als ihr Personenschützer zu sehen. Regie führte Christoph Schnee ("Berlin, Berlin", "Goldjungs")

    Brillant ist die erste Adaption der beliebten Romanreihe nicht. Dafür ist das Drehbuch zu hölzern und klamaukig . Als leichte Unterhaltung für Krimi- und Safierfans taugt die RTL-Produktion aber vermutlich schon.

    Zu sehen ist "Miss Merkel: Mord im Schloss" ab 14. März 2023 im Abo von Streamingplattform RTL+. Die Ausstrahlung im Free-TV bei RTL folgt am 21. März.