• Home

„Let’s Dance“: Pure Enttäuschung! Profi Patricija hat von Philipp Boy mehr erwartet

24.02.2023 um 14:38 Uhr
    Lets Dance Patricija und Philipp Boy | © RTL Vom langsamen Walzer bis hin zum feurigen Tango – heute Abend ist alles dabei! | ©RTL

    Heute Abend wird es ernst! RTL startet die erste „Let's Dance“-Show nach dem großen Kennenlernen. Doch bereits im Training zeigen sich bei Profitänzerin Patricija Ionel und dem ehemaligen Kunstturner Philipp Boy Schwierigkeiten mit ihrem zugeteilten Tanz. Trotzdem gibt es Grund zur Vorfreude: Das sind die Tänze der ersten Show!

    Nach der großen Kennenlern-Show und einer turbulenten Trainingswoche treten heute Abend 14 Tanzpaare mit verschiedenen Tänzen gegeneinander an. Vom langsamen Walzer bis hin zum pfiffigen Cha Cha Cha und leidenschaftlichen Tango ist alles dabei. Heute heißt es also Vollgas geben, um eine Runde weiterzukommen – schließlich wurde fleißig dafür geübt! Doch bei vielen Tanzpaaren lief das Training nicht ganz so rund…

    PROBLEME MIT DEM WIENER WALZER

    Vor allem Profitänzerin Patricija Ionel scheint ziemlich enttäuscht von ihrem Tanzpartner Philipp Boy zu sein. Als ehemaliger Profi-Kunstturner müsste Philipp Boy eigentlich wissen, wie man sich bewegt. Doch mit dem zugeteilten Wiener Walzer scheint der Ex-Kunstturner auf Kriegsfuß zu sein. In einem RTL-Interview verrät Philipp Boy, dass er den Standardtanz einfach komplett unterschätzt hat: „Ich habe es mir auch viel, viel einfacher vorgestellt – muss ich ganz ehrlich zugeben!“ Auch seine Tanzpartnerin hat sich mehr erhofft: „Ich dachte, Philipp kann alles!“ Hart trainiert wurde aber trotzdem – wie bei allen anderen Promis und Profis.

    DAS SIND DIE TÄNZE DER ERSTEN SHOW

    • Julia Beautx und Zsolt Sándor Cseke tanzen Langsamen Walzer zu „Don't Speak“ von „No Doubt“
    • Younes Zarou und Malika Dzumaev tanzen Quickstep zu „Umbrella“ von Rihanna
    • Sharon Battiste und Christian Polanc tanzen Langsamen Walzer zu „Für mich soll's rote Rosen regnen“ von Hildegard Knef
    • Sally Özcan und Massimo Sinató tanzen Cha Cha Cha zu „Can't Help Myself (Sugar Pie, Honey Bunch)“ von „The Four Tops“
    • Abdelkarim und Kathrin Menzinger tanzen Cha Cha Cha zu „Cha Cha Cha d'Amour“ von Dean Martin
    • Chryssanthi Kavazi und Vadim Garbuzov tanzen Jive zu „Shake It Off“ von Taylor Swift
    • Ali Güngörmüş und Christina Luft tanzen Jive zu „Don't Stop Me Now“ von „Queen“
    • Philipp Boy und Patricija Ionel tanzen Wiener Walzer zu „Use Somebody“ von „Kings Of Leon“
    • Knossi und Isabel Edvardsson tanzen Rumba zu „Reality“ von Richard Sanderson
    • Timon Krause und Ekaterina Leonova tanzen Langsamen Walzer zu „Beneath Your Beautiful“ von Labrinth, Emeli Sandé
    • Mimi Kraus und Mariia Maksina tanzen Cha Cha Cha zu „Conchita“ von Lou Bega
    • Alex Mariah Peter und Alexandru Ionel tanzen Cha Cha Cha zu „Finally“ von Yves V, HUGEL
    • Natalia Yegorova und Andrzej Cibis tanzen Charleston zu „Milord“ von Edith Piaf
    • Anna Ermakova und Valentin Lusin tanzen Tango zu „Dance With Me“ von Debelah Morgan

    Bei diesem abwechslungsreichen Programm steht eins schon fest: Die Show wird mit Sicherheit ein riesen Erfolg! Ob Patricija Ionel und Philipp Boy auch überzeugen können, sieht man am heutigen Freitag (24. Februar) ab 20:15 Uhr bei RTL oder RTL+.