• Home
Direktorin Eva de Vries zieht im Mondial neue Saiten auf 

„Hotel Mondial“: Neue ZDF-Serie mit Gesine Cukrowski als Hoteldirektorin

von Sabrina Forst,  21.01.2023
Von links: Lara Hildebrandt (Joy Ewulu), Maria Rietzel (Lea Sophie Salfeld), Eva de Vries (Gesine Cukrowski), Uli Kersting (Agnes Mann). | © ZDF Von links: Lara Hildebrandt (Joy Ewulu), Maria Rietzel (Lea Sophie Salfeld), Eva de Vries (Gesine Cukrowski), Uli Kersting (Agnes Mann). | ©ZDF

Das ZDF lässt das alte Genre der Hotelserie wieder aufleben und präsentiert berührende und spannende Geschichten aus der schillernden Welt des „Hotel Mondial“.

Im Mittelpunkt der Serie stehen das Personal des Vier-Sterne-Hotels und seine unterschiedlichen Gäste. Das „Mondial“ liegt direkt am Schweriner Pfaffenteich und ist für die Serie in das historische Gebäude der Kückenstiftung gezogen. „Eine unverbrauchte Kulisse im deutschen Fernsehen und vielleicht schon bald ein Sehnsuchtsort für Millionen Serienfans“, hofft der Sender.

Die neue Vorabendserie schöpft ihre Geschichten aus den verschiedenen sozialen Schichten, Hintergründen und Generationen, aus denen sich das Hotelteam zusammensetzt, von der Managerin in der Chefetage bis zum Pagen. Die Serie erforscht die Träume, Sehnsüchte und Herausforderungen dieser Charaktere auf ihrer Suche nach Identität, Freundschaft, Vertrauen und Liebe.

Eiskalte Karrierefrau übernimmt das Hotel in Schwerin

Besonders „kuschelig“ geht es in der ersten Folge allerdings nicht zu. Die neue Hoteldirektorin Eva de Vries bringt eiskalten Wind in die Chefetage. Sie hat bereits undercover ihr Personal überprüft und ist zu dem Schluss gekommen, dass es eine einzige Katastrophe ist. Das teilt sie allen auch unverblümt mit.

„Die Rolle ist nicht sehr empathisch. Da ist sie ganz anders als ich. Manche Spielsituationen sind mir wirklich schwer gefallen. Mein Instinkt sagte immer: Jetzt musst du aber noch was Nettes hinterherschieben“, erklärt Hauptdarstellerin Gesine Cukrowski. Sie beschreibt die neue Direktorin des Vier-Sterne-Hotels so: „Sie agiert wie ein Mathematiker, versucht Probleme logisch zu lösen und nimmt dabei nicht so viel Rücksicht auf Gefühle, auch nicht auf ihre eigenen.“

Laras erster Arbeitstag

In der ersten Folge der neuen ZDF-Serie steht Lara im Mittelpunkt. Sie hat ihren ersten Arbeitstag, wird aber gleich wieder gefeuert, weil der Hoteldirektor, als dessen Assistentin sie anfangen sollte, ersetzt wurde. „Lara ist eine junge BWL-Studentin. Sie ist auf der Suche nach ihrer eigenen Vergangenheit und nach ihrer leiblichen Mutter. Sie hofft, in dem Hotel, in dem sie auch die ersten Jahre ihrer Kindheit verbracht hat, diese Fragen beantwortet zu bekommen“, erklärt Schauspielerin Joy Ewulu. So viel sei verraten: Lara darf im „Hotel Mondial“ bleiben und sich als Rezeptionistin beweisen.

„Hotel Mondial“ startet am Mittwoch, 1. Februar 2023, um 19.25 Uhr im ZDF. Insgesamt 12 Folgen werden immer mittwochs um diese Zeit zu sehen sein. Die erste Folge „Alles auf Anfang“ ist bereits in der ZDF-Mediathek abrufbar.