Wissen
Eine kleine Auswahl an Original Grasschmuck aus Benin in Westafrika.
Zur Bilderstrecke

Jedes Teil ein Unikat: Eine kleine Auswahl an Original Grasschmuck aus Benin in Westafrika. - Foto © kinderpan.de

Muttertagsgeschenk

Original Grasschmuck aus Benin

  • Artikel vom 07. Mai 2013

Am 12. Mai 2013 ist Muttertag. Überraschen Sie Ihre Mutter oder Liebste doch einmal mit einem einzigartigen Schmuckstück: Original Grasschmuck aus Benin in Westafrika. Jedes Teil ist von Hand gefertigt und ein Unikat.

Die Frauen des Sombavolkes haben bis heute die Kunst des Grasschmuck Flechtens erhalten. Tebenikete, das afrikanisches Wort für Grasschmuck, wird im Somba Land von ca. 1000 Frauen in dutzenden, zum Teil völlig abgelegenen Dörfern hergestellt. Für die Frauen in den Dörfern ist dies oft die einzige Form der Verdienstmöglichkeit. Jedes Stück, ob Kette, Ring oder Armband ist liebevoll von Hand gefertigt und ein rein biologisches Produkt aus Naturgras.

Grasschmuck Benin

Die Frauen des Sombavolkes beherrschen noch die Kunst des Grasschmuck Flechtens. - Foto © kinderpan.de

Grasschmuck dient in Benin als Glücksbringer und Energieträger. Das ideale Geschenk zum Muttertag. Sie machen zudem nicht nur Ihrer Mutter oder Ehefrau eine besondere Freude, sondern unterstützen auch das Kinderdorf-Projekt in Benin. Der Erlös kommt den Kindern dort direkt zugute.

Bestellmöglichkeit der Grasschmuck-Unikate und weitere Infos

Autor: Presseinformation / Sabine Fassbender