Aktuelles
"Hör mal, wer da hämmert"
Zur Bilderstrecke

Der Cast von "Hör mal, wer da hämmert": Earl Hindman und Taran Smith (hinten); vorne v. l. n. r.: Richard Karn, Zachary Ty Bryan, Patricia Richardson, Tim Allen, Jonathan Taylor Thomas und Debbe Dunning / Foto © Getty Images

Bildergalerie

Was machen die "Hör mal, wer da hämmert"-Stars heute?

  • Artikel vom 05. August 2019

Mit Familienchaos und Heimwerkertipps unterhielt Tim Allen in der Kult-Show "Hör mal, wer da hämmert" das TV-Publikum der 90er Jahre. Was er und die anderen Stars der Serie heute machen, verraten wir in der Galerie.

Acht Staffel und 204 Episoden lief die Sitcom erfolgreich in den USA und anderen Ländern. Im Zentrum der Show: Tim Allen – auf dessen Stand-up-Comedy-Programm die Serie basiert. Neben dem Heimwerkerkönig, dem ein Do-it-yourself-Projekt nach dem anderen spektakulär misslingt, sorgten Allens TV-Frau Jill (Patricia Richardson) und die drei Söhne Brad (Zachery Ty Bryan), Randy (Jonathan Taylor Thomas) und Mark (Taran Noah Smith) für Humor und Sympathiefaktor.

Schon gewusst? In Deutschland lief das Format bei der ARD ab 1992 zunächst unter dem Titel "Die Heimwerker", wurde zwischenzeitlich in "Der Dünnbrettbohrer" umbenannt. Erst mit neuer Synchronisation wurde die Serie ab 1996 auf RTL mit dem heute bekannten Titel ausgestrahlt.

Die "Hör mal, wer da hämmert"-Stars früher und heute: Galerie starten

Autor: Claudia Donald

Anzeige