Aktuelles
Xavier Naidoo und seine Musik-Kollegen
Zur Bilderstrecke

Xavier Naidoo und seine Musik-Kollegen. - Foto © VOX/Stefan Menne

Neues Musik-Event

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert"

  • Artikel vom 22. April 2014

In seiner neuen Musikshow "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" (Di, 22. April, 20.15 Uhr, Vox) lädt Xavier Naidoo sechs prominente deutsche Musikgrößen nach Südafrika ein. Jeder Musiker bringt seine größten Hits mit, die von anderen Stars live vor Ort gecovert werden.

Popsängerin Sarah Connor, "Guano Apes"- Frontfrau Sandra Nasic, Gregor Meyle, Sasha, Volksmusiker Andreas Gabalier und Jazzmusiker Roger Cicero - diese Promis fliegen mit Deutschlands erfolgreichstem Soulsänger Xavier Naidoo nach Südafrika.

Covern erwünscht

Pro Abend steht einer der Künstler mit seiner Musik im Fokus und seine größten Songs werden von den anderen Stars gesungen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wie klingen die Top-Sänger Deutschlands, wenn sie sich an Hits aus ganz anderen Genres wagen? Wie hört es sich an, wenn Sarah Connor ein Lied des Volksmusikstars Andreas Gabalier singt? Was macht Gabalier aus einem Song von Roger Cicero? Und, wer schafft es mit seiner Performance, am meisten zu beeindrucken?

Neben der musikalischen Showeinlage erzählen die Künstler bei einem gemütlichen Beisammensein von persönlichen Erlebnissen und Anekdoten.
"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" ist eine Liebeserklärung von Xavier Naidoo an die Musik. Als Gastgeber führt er durch die unterhaltsame Show und steht selber als musikalischer Teilnehmer mit seiner Musik an einem der Abende im Mittelpunkt.

Künstlerporträt

Im Anschluss von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" folgt eine 30-minütige Dokumentation (21.45 Uhr, Vox) über den Künstler, dessen Songs zuvor in der Show gecovert wurden.

Anhand von Fotos und Erinnerungsstücken wirft die Moderatorin Jeannine Michaelsen zusammen mit dem jeweiligen Künstler einen Blick zurück. Die Künstler berichten über ihre Kindheit, ihre ersten musikalischen Erlebnisse sowie über die Hochs und Tiefs ihrer Karriere. Zudem gibt es einige private Einblicke in das Leben des Musikers.

Autor: Christina Noll

Anzeige