Aktuelles
Serienstart Empire auf ProSieben

"Empire"-Familienoberhaupt Lucious Lyon (Terrence Howard). Foto: picture alliance / AP Images

Serien-Hit auf ProSieben

Serienstart "Empire"

  • Artikel vom 24. Juni 2015

Liebe, Betrügereien und fette Beats: Die Erfolgsserie "Empire" (ab Mi., 24.6., 20.15 Uhr, ProSieben) auf diesen Dreiklang herunterzubrechen, wäre zu kurz gegriffen. Vor der Kulisse einer erfolgreichen Musikproduktionsfirma entfaltet "Empire" vielmehr ein facettenreiches Familiendrama.

Die erste Staffel der Musik-TV-Serie wurde im Januar 2015 auf FOX ausgestrahlt, und wegen des großen Erfolgs gab der Sender bereits zehn Tage später eine zweite Staffel in Auftrag. Auf ProSieben beerbt die Serie im Juni "Grey‘s Anatomy". Und darum geht es: Familienoberhaupt Lucious Lyon (Terrence Howard, "L.A.Crash", "Iron Man") gründet mit seiner Frau Cookie (Nominee Taraji P. Henson) das Plattenlabel "Empire Entertainment". Doch Cookie muss wegen Drogenhandels ins Gefängnis. Lucious lässt sich scheiden und baut das Label zu einem Imperium aus.

Wer erbt das Musik-Imperium?

Als der Hip-Hop-Mogul von seiner unheilbaren Krankheit erfährt, steht er vor einer schwierigen Wahl: Welcher seiner drei Söhne soll nach seinem Tod die Firma leiten? Der erstgeborene Finanz-Crack Andre (Trai Byers), der schwule Singer-Songwriter Jamal (Jussie Smollett) oder der angehende Hip-Hop-Star Hakeem (Bryshere Y. Gray)? Der Kampf um die Nachfolge droht zu eskalieren, als Cookie nach 17 Jahren aus dem Knast entlassen wird und ihre Anteile am "Empire" zurückfordert …

"Empire": Musik von Timbaland und prominente Gaststars

Der Soundtrack stammt von niemand Geringerem als Grammy-Preisträger Timbaland, der unter anderem Hits für Justin Timberlake und Kanye West produzierte. Auch die Gaststars können sich sehen lassen: mit dabei sind Naomi Campbell, Snoop Dogg, Jennifer Hudson, Mary J. Blige und Rita Ora, teils mit eigenem Rollenprofil, teils als sie selbst.


Video: Trailer zu "Empire"
(Quelle: Youtube)


Autor: AnHei

Anzeige