Aktuelles
Sarah Engels in "Die Tämzerin und der Gangster"

Foto © Sat.1, André Kowalski

Ihr erster Fernsehfilm

Sarah Engels singt in "Die Tänzerin und der Gangster"

  • Artikel vom 17. Januar 2022

Ja, die Rede ist von der Sarah Engels, die wir als "DSDS"-Kandidatin, als Partnerin von Pietro Lombardi und als Heldin diverser Reality-"Sarah & Pietro"-Formate kennen gelernt haben. Mittlerweile ist Sarah solo erfolgreich. Als Sängerin - und nun auch als Hauptdarstellerin in einem Fernsehfilm!

"Die Tänzerin und der Gangster" heißt der Fernsehfilm, der am 17. Januar bei Sat.1 um 20.15 Uhr ausgestrahlt und im Anschluss sicher auch bei Joyn in der Mediathek zu sehen sein wird. Passender wäre eigentlich "Die Sängerin und der Gangster" - denn klugerweise kann Sarah ihr großes Gesangstalent im Movie zur Geltung bringen.

Im romantischen Drama mit Musik spielt sie Toni, Musicaldarstellerin und alleinerziehende Mutter, die sich seit dem Tod ihres Mannes nur mit Mühe finanziell über Wasser hält und deshalb in einer Bar arbeitet. Tonis beste Freundin (Karmela Shako) und Tochter Matti (Yuna Bennett) überreden Toni zur Teilnahme an einem Casting für den Platz im Ensemble eins neuen Musicals. Doch die alten Schulden ihres Mannes beim zwielichtigen Spielhallenbesitzer Fred (Björn Bugri ) sorgen für Ärger und Gefahr. Und der geheimnisvolle Tom (Christopher Patten) ist auch nicht der, der er zunächst zu sein scheint...

Ein Trailer ist nicht verfügbar. Sarahs Video zum neuen Song "Gebe nicht auf", der in "Die Tänzerin und der Gangster" auch zu hören ist, zeigt aber Szenen aus dem Film:

Rätseln muss man nicht, on es ein Happy End für Toni und Tom gibt. Aber warum auch: Was man hier erwartet - nette Romanze, ein bisschen Drama und Sarahs schöne Stimme - kriegt man geliefert und darf einfach entspannt genießen.

Autor: Katharina Happ

Mit Gutscheinen Online sparen