Aktuelles
ARD-Telenovela ''Rote Rosen'': Anika Lehmann spielt Rieke.
Zur Bilderstrecke

ARD-Telenovela ''Rote Rosen'': Anika Lehmann übernimmt die Rolle von Merles unbekannter Halbschwester Rieke. / Foto: © ARD/Nicole Manthey

Eine Halbschwester für Merle

''Rote Rosen'': Neuzugang Anika Lehmann

  • Artikel vom 28. April 2013

Schauspielerin Anika Lehmann kommt neu zur Telenovela ''Rote Rosen'' (MO - FR, 14.10 Uhr, Das Erste). Sie übernimmt die Rolle von Merles Halbschwester Rieke und ist voraussichtlich das erste Mal am 18. Juni in Folge 1515 zu sehen.

Handlung:

Weltenbummlerin Rieke (Anika Lehmann) kocht sich durch die feinen Küchen Europas und mixt in angesagten Bars, um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Sie möchte sich weder an einen Wohnort, noch an einen Mann fest binden - auch wenn ihr Leben aus dem Koffer allmählich anstrengend wird.

Als Rieke erfährt, dass eine Cousine ihres Vaters ihr und ihrer unbekannten Halbschwester Merle (Anja Franke) ein Ferienhaus an der Müritz vererbt hat, reist sie nach Lüneburg, um Merle kennenzulernen. Die ahnt im Gegensatz zu Rieke nicht, dass ihr Vater noch weitere Kinder hat. Rieke ergattert einen Job als Sommelière und bleibt vorerst in der Stadt. Lässt sie ihre Wanderjahre endgültig hinter sich?

Hintergrund:

Schauspielerin Anika Lehmann stand bereits als ''Buhlschaft'' im ''Jedermann'' und als Eliza Doolittle in dem Musical ''My Fair Lady'' auf der Bühne. Auch auf der Leinwand war sie schon zu sehen - unter anderem in den Serien "Einsatz in Hamburg", "Alles was zählt", "Heiter bis tödlich - Morden im Norden" und "Notruf Hafenkante". Wie ihre Figur Rieke hat Anika Lehmann reichlich Erfahrungen als Weltenbummlerin gesammelt.

Autor: Das Erste

Anzeige