Aktuelles
Otto Sander

Otto Sander zählt zu den bekanntesten deutschen Schauspielern. - Foto: © dpa

Große Trauer

Otto Sander ist tot

  • Artikel vom 12. September 2013

Der Schauspieler Otto Sander ist tot. Er sei am Donnerstag im Alter von 72 Jahren in Berlin gestorben, teilte die Künstleragentur Meistersinger im Namen seiner Familie mit.

Otto Sander gehört zu den bekanntesten deutschen Schauspielern. Für seine Leistungen wurde er unter anderem 1979 mit dem Deutschen Kritikerpreis und als bester "Schauspieler des Jahres" ausgezeichnet. 1980 und 1989 erhielt er den Deutschen Darstellerpreis, 1995 wurde er mit dem Grimme-Preis gewürdigt. 1999 wählte ihn "Theater heute" wiederum zum "Schauspieler des Jahres". Für sein langjähriges Wirken und Filmschaffen im deutschen Film erhielt Otto Sander am 15. Februar 2008 anlässlich der 58. Internationalen Filmfestspiele in Berlin die "Berlinale Kamera". Zudem erhielt er den "Deutschen Vorlesepreis 2010".

Seine bekanntesten Filmrollen sind die des Engels Cassiel aus "Der Himmel über Berlin" von Wim Wenders sowie die des U-Boot-Kommandanten Kapitänleutnant Philipp Thomsen in Wolfgang Petersens "Das Boot“.

International bekannt wurde Otto Sanders durch die Rolle des ewig betrunkenen Trompeters Meyn in Volker Schlöndorffs mit dem Oscar ausgezeichneter Grass-Verfilmung "Die Blechtrommel".

Wegen seiner sonoren Stimme, die ihm den Beinamen "The Voice" einbrachte, war Otto Sander auch als Synchron- und Hintergrundsprecher für Dokumentarfilme begehrt. Außerdem besprach er zahlreiche Hörbuchaufnahmen.

Anzeige